Rondo Alla Turca(Metal version) technik?

von Brokensword, 16.05.07.

  1. Brokensword

    Brokensword Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    20.05.12
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 16.05.07   #1
    Hi,

    muss bei dem Stück nach dem Hauptpart(also da wo es so richtig schnell wird) eine spezielle Spieltechnik benutzt werden?
    Ich streng mich da ziemlich an aber bekomm den Speed nicht hin, hab aber gerade ein Video gesehen, wo einer das ziemlich locker vond er Hand her gespielt hat.
     
  2. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 16.05.07   #2
    Poste doch bitte die Stelle mal als Tab weil eigentlich ist da keine "richtig" schneller Part drin.

    Falls ichs noch richtig in Erinnerung habe besteht der Song eigentlich nur aus normalem Picking
     
  3. t jonez

    t jonez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    10.02.15
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Neunkirchen (Saar)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 16.05.07   #3
  4. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 16.05.07   #4
    der meint den 16tel part, wo wirklich 16 takte oder so nur durchgängig 16tel gespielt werden.
    (Bei Racer X im Song Y.R.O gibts auch so einen part ;) )

    Spiel alles mit Alternate Picking, übe es langsam und steiger dann das tempo langsam.
     
  5. Brokensword

    Brokensword Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    20.05.12
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
  6. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 16.05.07   #6
  7. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 17.05.07   #7
    :confused:

    wieso "kommt die große verzweiflung" erst ab takt 33? sieht für mich nicht so aus, als ob die ersten 30 takte irgendwie leichter zu spielen wären?

    das ganze ist eigentlich keine schwere sache, wobei die betonung auf eigentlich liegt.. das tab ist relativ gut auf gitarre zugeschneidert, da alles in sehr überschaulichen und gut erreichbaren lagenspiel notiert ist
    es gilt halt nur zu bedenken, dass es sich um größtenteils sechszehntel bei 140bpm handelt - um das sauber zu spielen bedarf es schon ner ganzen menge übung..
    und, jetzt bitte nich böse nehmen, wenn dir das stück verzweiflung bereitet, bist halt noch nicht so weit.. dreh die bpm zahl so weit runter, bis es dir gut von der hand geht und dann steiger dich (oder was es alles für möglichkeiten gibt, um auf geschwindigkeit zu kommen)
     
  8. Brokensword

    Brokensword Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    20.05.12
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 17.05.07   #8
    die ersten 30 Takte bring ich einigermaßen gut hin, manchmal sogar ein bisschen schneller als im Tab
    ab dem 33 Takt wirds einfach schwieriger
    aber ich werde demnächst versuchen mehr zu üben
     
Die Seite wird geladen...

mapping