Saiten verstimmen sich!!!

von pokerface, 16.06.08.

  1. pokerface

    pokerface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.08
    Zuletzt hier:
    26.06.08
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Halle Saale
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.08   #1
    Hi
    ich habe folgendes Problem:
    Schon nach kurzen spielen verstellen sich bei mir die 3. und 2. Saite sehr stark.
    Das heißt nachdem stimmen spiele ich vll ein Lied und danach sind die Saiten wieder total verstimmt.
    Kann mir einer sagen woran das liegt?
    mfg
     
  2. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    2.928
    Ort:
    73XXX
    Zustimmungen:
    204
    Kekse:
    12.071
    Erstellt: 16.06.08   #2
    Hast du neue Saiten draufgemacht? Dann ist es normal, dass man anfangs oft nachstimmen muss.

    Außerdem solltest du prüfen, ob die Befestigung am Steg gut ist, denn wenn nicht kommt es hier häufig zu einem Nachrutschen. Auch an der Mechanik können die blanken Nylonsaiten oft durchrutschen, wenn man sie falsch aufgewickelt hat oder zu wenige Windungen drauf sind.

    Hier gibt es eine Anleitung mit Bildern: http://www.saitenweise.de/saitenwechsel/saitenwechsel.html

    Wenn sich diese Gründe ausschließen lassen, solltest du prüfen, ob mit der Gitarre mechanisch alles ok ist. Also z.B. ob der Steg noch fest mit der Decke verklebt ist und ob die Mechaniken in ordnung sind.

    Gruß,
    Matthias
     
  3. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    Tiefebene
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    14.291
    Erstellt: 16.06.08   #3
    Um welche Gitarre bzw. welche Saitenart handelt es sich?
    Nylonsaiten auf Konzertgitarre oder Stahlsaiten auf Westerngitarre?

    Da dieser Beitrag in der Rubrik Nylon steht nehme ich mal an es sind Nylonsaiten.

    Wurden die Saiten erst kürzlich aufgezogen? - dann kann das schon sein das man anfangs öfters nachstimmen muss.

    Falls starke Temperaturunterschiede bei Verwendung oder Lagerung der Gitarre vorherrschen (z.B. Spielen im Freien in der Sonne, ect.) dann kann es auch sein das öfteres Nachstimmen erforderlich ist.

    Eventuell ist die Befestigung bzw. die Aufwicklung an der Welle mangelhaft ausgeführt und die Saiten rutschen unter Spannung bzw. beim Spielen ein wenig nach. Die Wellen bei den Mechaniken sollten nicht rutschig sein und auch der Bereich der Saiten der aufgewickelt wird. Saiten sollten mit mindestens zwei oder mehr Windungen aufgewickelt sein.
     
  4. pokerface

    pokerface Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.08
    Zuletzt hier:
    26.06.08
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Halle Saale
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.08   #4
    Also sie ist neugekauft und dann denke ich mal das die die Saiten neu draufgemacht haben.
    Aber ansonsten ist alles noch sicher verklebt und mit der Mechanik stimmt meiner Meinung nach auch alles.
     
  5. f0rce

    f0rce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    29.06.16
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 21.06.08   #5
    mit "was für eine gitarre" meinte der vorposter sicher nicht "ist die gitarre neugekauft"


    was für ein hersteller? ist das ne 30 euro gitarre? dann kann ich dir sagen warum sie sich verstimmt, weils sperrholz in gitarrenform ist
     
Die Seite wird geladen...

mapping