Saitenstärke

von YoG!, 27.01.05.

  1. YoG!

    YoG! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.05
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #1
    Guten Abend , muss mir neue Saiten kaufen und frage mich nun ob ich mir nicht dickere holen sollte. Im moment habe ich folgende Saitenstärken auf meiner Yamaha ERG121 :
    .009 .011 .016 .024 .032 .042

    Nun will ich mir folgende Saiten bestellen und wollte fragen welche Saiten ihr mir empfehlen könnt.
    Saiten
    Ich spiele So ziemlich alles , doch meist Metaliges und Rockiges
    einen schönen abend wünscht euch noch yogi
     
  2. Big-Show

    Big-Show Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    789
    Ort:
    Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    657
    Erstellt: 27.01.05   #2
    wäre mal keine schlechte iddee. ich weis selber gar nicht was ich für welche drauf habe :D
     
  3. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 27.01.05   #3
    Auf meiner Erg 121 hab ich 10.-46. Saiten von Ernie Ball (Regular Slinky?) drauf.
    Ich finde sie sehr empfehlenswert.:great:
    Kosten : ca 5 Euro
     
  4. BallzOfSteel

    BallzOfSteel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #4
    Ich spiel jetzt seit ner guten Woche einen .011 - .056er Satz auf Standartuning. Geht gut ab und ich kanns nur weiterempfehlen. Allerdings liegen nicht jederman so dicke Saiten.

    PS: Auf der Yamaha hab ich .013 - .065er von X-Rockers drauf, allerdings runtergestimmt auf C.
     
  5. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 27.01.05   #5
    Steigere dich langsam hoch, also nimm jetzt .10er Saiten, du wirst dann sehen ob es dir liegt. Wenn es noch nicht reicht, nimmste beim nächsten mal .11er Saiten usw. So findest du am schnellsten deine ideale Saitenstärke.

    Bei den verschiedenen Herstellern ist es das selbe, einfach alles ausprobieren, Geschmäcker sind verschieden... (ich schwanke immer zwischen ERNIE BALL und PYRAMID)
     
  6. PeddlerofDeath

    PeddlerofDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 27.01.05   #6
    Jop, die Everly hab ich auch drauf, sehr geil die Teile.
    Zum Threadsteller:
    Ich würd dir empfehlen erst nen 10er Satz auf die Gitarre zu ziehn und dann, wenn sich deine Finger an den kleinen Zuwachs an Dicke gewöhnt haben, einen 11er Satz aufzuziehen. Mit dem bist du dann in einer recht flexiblen Position: Du kannst mit ihnen deine Gitarre schon ein wenig runterstimmen, du kannst die Saiten aber auch in normal Stimmung noch gut benden...
    Gruß
    PoD
     
  7. lovemefender

    lovemefender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Traun/Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.01.05   #7
    Ich hab im Moment die .10-.46er von D'Addario drauf. Ich muss sagen, sie gefallen mir besser als die .09-.42er Ernie Balls von davor und um Welten besser als die Saiten die draufwaren :D Ich hab noch keine 11er getestet, aber die 10-46er find ich persönlich ideal. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping