Sammelthread von Geschichten zu Gitarrenfundstücken

von oGGy, 12.11.06.

  1. oGGy

    oGGy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.06   #1
    In diesem Thread könnt ihr Geschichten erzählen wie ihr zu euren Gitarre gekommen seit. Ich meine nicht wie ihr sie zum Beispiel bei Ebay bestellt habt. Ich will auf Geschichten hinaus, wo ihr sie zum Beispiel bei eurem Opa auf dem Dachboden gefunden habt und dann gemerkt dass die Gitarre zur heutigen Zeit einiges wert ist. Vielleicht hat ja jemand hier eine Gitarre die über Generationen vererbt wurde? :)
    Oder wie ihr zum Beispiel eine Gitarre auf dem Flohmarkt gekauft habt für wenig Geld und die eigentlich ne Menge wert ist und eben ein richtiger Schatz ist.

    Ich hoffe ihr versteht, was ich meine. Ist schwer zu erklären.

    Also denn, die dies verstanden haben.. postet was =)
     
  2. f0rce

    f0rce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    29.06.16
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 12.11.06   #2
    ich hab 3 wochen im sommer meinem fadder geholfen tote leute unter die erde zu bringen. gab ~800 euro, das hab ich in gitarre und verstärker umgesetzt. für unterricht war leider nixmehr über
     
  3. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 13.11.06   #3
    [leichter Off-Topic-Modus AN]

    Ich möchte mal kurz von einem krassen Gegenteil berichten:

    Mein Vater hatte einen Dynacord Jazz (Verstärker-Combo) auf dem Dachboden stehen. Dieser war leider defekt. Angeblich nicht mehr reparabel.
    (Wer stellt eigentlich so eine Behauptung auf ???)
    Das habe ich irgendwann mit bekommen und wachsam ein Auge darauf geworfen.
    Doch bei einer Klassenfahrt ist man bekanntlicher Weise ein paar Tage weg.
    In dieser Zeit kam Jemand in unserer Familie darauf unbedingt mal seinen Dachboden aufräumen zu müssen.
    Ergebnis= Als ich wieder da war, war der Verstärker weg = SCHOCK !!!
    Reparatur ? Verkauft ? Verliehen ? ..
    .. NEIN.. nix von alledem..
    .. er hat ihn zum SPERRMÜLL AN DIE STRAßE GESTELLT !!!
    Und ist der Amp vom Sperrmülltransport abgeholt worden ?
    NEIN !!! Noch am Abend zuvor hielt ein Kombi an..
    ein Mann stieg aus..
    schaute sich das gute Stück an..
    hob es an und wuchtete es in den Kofferraum..
    und stieg mit hämischen Grinsen wieder ein.
    (kann ich voll und ganz nachvollziehen...)
    Schwupps --> weg war Mann und Amp !!!
    Damals versuchte mein Vater sich zu rechtfertigen..
    .. aber als ich ihm erstmal eingetrichtert hatte, WAS für ein Juwel er da "verschenkt" hatte, begann er es endlich auch zu bereuen.(war vor ca. 10 Jahren)
    Bis heute...
    Und dies alles, nur weil ein Mensch zu leichtgläubig und/oder zu bequem war
    ein paar Kilometers zu fahren und dort ein elektrisches Spezialgerät fachgerecht (und nicht im Selbstversuch) reparieren zu lassen.
    Ich versteh es bis heut noch nicht :(

    [leichter Off-Topic-Modus AUS]
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 13.11.06   #4
    Diese hier hab ich für 75€ bei Ebay als "kaputt" erworben. Die mußte ich lediglich gut reinigen und alles richtig einstellen. Der Wert ist so 300-500€ heutzutage, da die Teile sehr selten sind und seit den 80ern nicht mehr zu haben.

    [qimg]http://img69.imageshack.us/img69/5305/s5000044vg7.jpg[/qimg]

    [qimg]http://img69.imageshack.us/img69/4198/s5000045tx8.jpg[/qimg]

    [qimg]http://img241.imageshack.us/img241/9867/s5000046ky1.jpg[/qimg]

    [qimg]http://img241.imageshack.us/img241/5240/s5000048ja6.jpg[/qimg]
     
  5. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 13.11.06   #5
    Als ich einmal mit meinem Kombi durch die Straße fuhr, stand beim Sperrmüll ein Dynacord Jazz Verstärker, den ich natürlich hämisch grinsend in mein Auto geladen habe. :)

    Nee mal ernsthaft: Meine Tante hat mir eine Akkustik-Gitarre von 1975 geschenkt, die noch vollkommen in Ordnung war. Und sie hat sich beinahe geschämt weil sie mir ein so altes Teil schenkt.
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 13.11.06   #6
    LOL, na das wär's...
     
  7. oGGy

    oGGy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.06   #7
    Ja so Geschichten wie die letzten drei mein ich, nur weiter so ;)

    Nur die von f0rce ist nicht so wie ich mirs vorgestellt hab, aber ist ja egal.. haputsache jemand postet :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping