sample pad

von plektrum1987, 14.04.07.

  1. plektrum1987

    plektrum1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 14.04.07   #1
    morgen! also was ist die billigste anständige möglichkeit, samples live auf der bühne abzuspielen! also in unserer band (metal) kommen vor den breakdowns oft kurze pausen, in die wir gerne samples packen würden, das heisst filzitate, windsounds etc., die sounds häten wir alle aufm rechner! wir suchen ein gerät, das möglichst simpel ist, also 4 tasten mit 4 bänken oder ähnliches, auf die man vom pc die sounds auf die tasten legen kann! XXX

    /edit Mod: Willst du 'ne Frage stellen oder für irgendwelche Screensaver Werbung machen?
     
  2. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
  3. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 14.04.07   #3
    jo. der 404er ist scheiße, aber für den anwendungsbereich absolut tauglich. syncen müsst Ihr ja nix, nehm' ich an :D
     
  4. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 15.04.07   #4
    falls auch gebraucht-geräte in frage kommen, dürften die vorgänger (sp202, sp303) dafür genauso reichen...vllt kommste billig dran...:cool:
     
  5. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 03.08.07   #5
  6. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 03.08.07   #6
    LOL was ist das denn, ein sp-404 mit ausgebautem sequencer? eine kreuzung aus 404 und 606?

    spontane meinung: schrott. sorry. mit dem 404er haben sich die jungs halt mal so ein bein gestellt, die müssen schon was wirklich gutes bauen damit ich wieder an die marke glaube :)

    // edit: na gut, der hat immerhin 'nen d-beam... könnte lustig sein. 10 minuten lang :D
     
  7. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 03.08.07   #7
    alter, das hat soviele knöpfe, da müsste ich erst zweimal das handbuch durchlesen bevor ich mich da ran traue. Und bis ich mit dem Gerät vernünftig arbeiten könnte vergehen bestimmt auch nochmal 6 Monate.
    Uff.
    Gruß Lars
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 03.08.07   #8
    quark, dat is intuitiv. haste eine groovebox bedient, kannste sie alle bedienen.

    außerdem ist reason auch nix für dummköppe.
     
  9. DJschanze

    DJschanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 08.08.07   #9
    Hi Tranqui,
    SP-404 läuft und läuft...bei uns zwei im Einsatz, einen für Samples, Grooves, Loops und so, der andere nur für Live Mic-Signals.
    Ich denke mal, 555 geht mehr in Richtung Looper, so wie die die RC-Dinger von BOSS. Eigentlich eine clevere Kombi.

    Ich weiss nicht, was du willst. Irgendein Problem, was wir nicht kennen?

    gruz
     
  10. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 08.08.07   #10
    ja. scheiss pads, tap-sync schlicht und ergreifend unmöglich, bpm viel zu ungenau, effektqualität allgemein voll für'n arsch... soll ich weitermachen? :) mein live-frickel-kollege hatte einen sp-404, das teil hat nur genervt. das einzige, wo es IMHO wirklich für geeignet ist, ist rumrennen und müll recorden.
     
  11. DJschanze

    DJschanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 08.08.07   #11
    Oh Man...kann ich zwar überhaupt nicht nachvollziehen....Was ist deine Alternative?

    gruz
    schanzy
     
  12. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 08.08.07   #12
    als hardware? in der preisklasse? nichts.

    aber ableton ist halt x mal stärker.
     
  13. DJschanze

    DJschanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 10.08.07   #13
    Ableton ist ohne Frage outstanding...wir haben nur keine Lust auf Rechner on stage.....ist eine never-ending story, aber inzwischen ist es wie mac und pc, früher ging die Argumentaton immer in Richtung a oder b, heute ist es egal, wenn ich will, dann nehme ich eben beides...auch so mit Roland SP und Ableton denkbar....everybody go your own way. Die SP-555 werde ich mir im shop auf jeden Fall mal ansehen, weil wir auch ein Teil suchen, an dem man ein XLR Schwanwenhals-Mic anschliessen kann.
    Weiss jemand eine gute Quelle für so ein mic?

    gruz
     
  14. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 10.08.07   #14
    mal im shop anrufen und sich beraten lassen. ist natürlich auch 'ne frage, was Du von so'nem mic an qualität erwartest.

    rechner on stage sind ein ewiges, leidiges thema - das stimmt. mir kommen sie dann immer mit "ja das ist nicht live"... doch, ist es. und es ist besser gemastert, was hinten rauskommt :)
     
  15. DJschanze

    DJschanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 11.08.07   #15
    Danke für den Tipp!
    cu
    schanzy
     
  16. Kimme

    Kimme Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 10.05.09   #16
    wie funktioniert so ein sample pad?
    aufm pc aufnehmen und dann mit karte in den sampler rein tun oder wie?
     
Die Seite wird geladen...

mapping