Sampler / Sampleplayer für die Bühne?

von Taste, 10.11.07.

  1. Taste

    Taste Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Winsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #1
    Hallo,
    ich mache Musik in ner Rock-Cover-Band. Nach so Phasen, wo es immer mehr Technik auf der Bühne sein musste (Laptop...) möchte ich nun gern "back to the roots" :)

    Hab als Setup einen Nord Stage 88, nen Yamaha S30, sowie noch nen Kurzweil PC-88mx, welches ich aber eigenlich bald zuhause lassen möchte. Zusätzlich hatte ich bislang immer noch nen Rechner auf der Bühne, um Samples (wav) abzuspielen, sowohl kurze (irgendwelche 5 Sekunden Jingles) als auch längere (bis 5 Minuten als Hintergrund für nen Song).
    Nun suche ich etwas möglichst Einfaches (und gern auch Günstiges :)), was es mir ermöglicht, auf Knopfdruck solche Dinge abzufahren. Ich muss keinen Einfluss darauf nehmen können, ich möchte sie einfach nur abspielen. Was mir jedoch wichtig wäre ist eine möglichst geringe Latenz, vom Abfeuern bis zum hören, da manche Dinge getimed sind...


    Hat jemand von Euch einen Tipp für mich, was für ein Gerät ich brauche? Gibt es sowas?

    Gruß, Taste
     
  2. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 10.11.07   #2
    Tja, da würde ich sagen: Bleib' beim Laptop!

    Sampler bieten dir zwar die Möglichkeit so eine Datei auf Midi-Tastendruck am Keyboard zu starten, aber man muß nachladen (selbst bei Geräten mit viel Speicher-RAM) und hat lange nicht die Übersicht, wie am PC.
    Mir fallen ansonsten nur die Geräte von Miditemp ein, die Midisequenzer und/oder Sampler und Midimatrix/Masterkeyboardfunktionen vereinen.
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 11.11.07   #3
    Wahrscheinlich etwas oversized, aber ich arbeite mit dem größern Bruder (wird leider nicht mehr hergestellt) von dem:
    http://www.tascam.de/pics/md-350.jpg
    Bei dem Preis (570€) ist aber das Laptop eher der (sowieso schon vorhandene) Abspieler...
     
  4. Grillo

    Grillo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Riemerling bei München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    55
    Erstellt: 11.11.07   #4
Die Seite wird geladen...

mapping