Sauberer Klang bei hoher Verzerrung

von guitardoc, 11.08.06.

  1. guitardoc

    guitardoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    In der Nähe der ehemaligen Olympiastadt Leipzig
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 11.08.06   #1
    Moinmoin!

    Ich habe bei manchen meiner Gitarren das Problem dass bei sehr großer Verzerrung die gespielte Saite (wenn sie bei einem Solo ausklingen soll) dann irgendwann matschig klingt, so als ob benachbarte Saiten mitklingen. Hmm, wenn ich mir da Liveaufnahmen bekannter Gitarristen anhöre tritt das dort fast nie auf. Nun meine Frage: Woran liegt das?

    1. Pickups? Könnte ich mir nur schwer erklären, tritt auch bei meiner Firebird mit Gibson 57er Classic PUs oder meiner PRS-Kopie mit Seymour Duncan Pearly Gates PUs auf...

    2. Saiten? Hier verwende ich D'Addario 009-046, also auch Standard...

    3. Holz? Egal was es ist, aber erstaunlicherweise bei Ahornhals eher als bei Mahagonihals (was ich ja auf den ersten Blick andersherum vermutet hätte)...

    4. Brücke, Sattel, Mechaniken, etc? Vielleicht regt hier manchmal irgendwas zum Schwingen an...

    5. Preamp? Klar verstärkt der Preamp bei hohen Verzerrungen auch die ungewünschten Töne, aber manchmal ist es so dass beim Ausklingen nach einer Weile der "Matsch" den hörbaren Ton übertrifft...

    6. Spieltechnik? OK, man kann nun nicht immer alle Saiten mit dem Handballen festhalten, manchmal gehts eben einfach nicht (z.B. wenn die nicht zu klingen habende Saite - schwieriger Satz - zwischen zwei ausklingenden liegt)...

    5. ???

    Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht und woran hat es gelegen? Und vor allem - wie bekommt man es weg?

    Viele Grüße,

    Mirko
     
  2. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.351
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 11.08.06   #2
    Also an den Punkten wird das nicht liegen, wenn da alles okey ist...

    2 Tipps von mir:

    1. Darauf achten alles sehr sorgfältig zu dämpfen bis auf die Saite auf dem du den letzten Ton spielst.....
    2. Mit der Klangreglung experimentieren..... nicht überviel Gain, aber vor allem auch nicht zuviel (eher mal so wenig wie geht) Bass benutzen.... Daher könnte der Effekt nämlich ggf kommen....
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 11.08.06   #3
    Wenn das bei allen Gitarren auftritt, liegt es an Spieltechnik oder vermutlich eher an Deiner Signalkette. Verwendest Du irgendwelche Zerren oder Vorverstärkungen aus Deinem Zoom gfx? Schon mal komplett aus dem Signalweg genommen? Das Ding klingt nun mal ziemlich harsch und es passt eigentlich überhaupt nicht zu Deinem Amp. Dazu kommt dass der Mode 4 nie richtig rund in Mitten und Höhen klingt. Entweder verwaschen oder crispy - und dann klingt der Ton auch net so schön aus.

    Kurzum: Mode 4 und Zoom halte ich für keine gute Kombination, weil beide Geräte ähnliche Probleme bei der Tonentfaltung haben. Und wenn sich das dann summiert...



    Ansonsten wäre ein kurzes Hörbeispiel schön, denn nur dann könnte man wirklich Genaueres sagen
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 11.08.06   #4
    *Doppelpost*
     
  5. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 11.08.06   #5
    Da hast du dein Problem. Für Leadsachen reicht der Gain auf 2 Uhr, für Rhythmus auf 12 Uhr.

    Die mittlere Saite mit einem Finger der Schlaghand dämpfen. Geht natürlich nur bei längeren Tönen.
     
  6. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 11.08.06   #6
    Vieleicht hilft Dir ja dieser Beitrag?

    Ulf
     
  7. guitardoc

    guitardoc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    In der Nähe der ehemaligen Olympiastadt Leipzig
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 11.08.06   #7
    Nein, da verwende ich nix draus. Das nutze ich nur noch als Midi-Controller. Zerre kommt komplett aus dem MF, und mit ein bisschen Einstellungsaufwand kommt auch genau der Sound raus den ich will - rauchig und bluesig. Eigentlich nicht schlecht - bis auf den "matsch" beim Ausklingen. Aber vielleicht höre ich auch das Gras wachsen... :D
     
  8. guitardoc

    guitardoc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    In der Nähe der ehemaligen Olympiastadt Leipzig
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 11.08.06   #8
    Das ist ne Idee. Habe ich gleich mal probiert. Und siehe da - der Ton klingt schon viel länger aus und das matschen ist nahezu weg! :D :D :D :D :D :D :great: :great: :great: :great: :great:
     
  9. guitardoc

    guitardoc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    In der Nähe der ehemaligen Olympiastadt Leipzig
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 11.08.06   #9
    Weiter als bis 2 Uhr drehe ich nie auf, das ist dann was für die Shredderfraktion, da solls ja auch matschen... :D :D :D *lach* nein mein Gain steht immer so zwischen 12 und 1.
     
  10. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 11.08.06   #10
    Hm, ok. du hast geschrieben: "sehr starke Verzerrung" (oder ähnlich), deswegen dachte ich du bist bei 100% oder gar drüber (manche Zerren haben ja nen "Turbo")
     
Die Seite wird geladen...

mapping