Schablonen für Bassbau

von derDaniel, 02.01.07.

  1. derDaniel

    derDaniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    103
    Erstellt: 02.01.07   #1
    Hallöchen....
    Ich wollte fragen ,wo man Schablonen für Korpus etc. bekommen kann.
    Wollt mir nämlich eine bestellen/kaufen und meine handwerklichen Fähigkeiten auf die Probe stellen und mir nen Bass bauen.

    MfG Daniel
     
  2. Buschi83

    Buschi83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kaldenkirchen (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    607
    Erstellt: 02.01.07   #2
    ich hab noch nie gehört, dass es da schablonen gibt. entweder, du "kopierst" halt einen anderen bass und erstellst dir somit selbst eine schablone oder aber du wirst kreativ und entwirfst nen eigenen korpus, was ich viel reizvoller fände.
     
  3. derDaniel

    derDaniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    103
    Erstellt: 02.01.07   #3
    Eine eigene Form hatte ich sowieso vorgesehen.Hab auch schon einige Zeichnungen.Ich habe aber irgendwo gelesen,dass es auch Schablonen gibt.
     
  4. knuster

    knuster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    22.06.12
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.338
    Erstellt: 02.01.07   #4
  5. Oddo

    Oddo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    4.04.14
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 02.01.07   #5
    59€ für son paar blöde Schablonen??!?! Bisserl sehr übertrieben oder? Da kann man besser ein Bild im Internet suchen http://www.rastromusical.com/bajos/Ampliaciones/fender_jazzbass_active.jpg , das in Gimp, Fotoshop o.ä. reinhauen und auf "Kanten finden" klicken und anhand der bundabsände vergrößern, sodass man dann eine 1-1 Kopie auf dem Deskop ist! Das kann man dann einfach ausdrucken und schon hat man genau das was man will! (Oder im Copyshop ausdrucken lassen)

    MfG Oddo
     
  6. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 02.01.07   #6
    Dass das dann aber nicht direkt die richtige Größe hat, ist dir aber klar oder? Es sei denn dir ist das Wort 'Mensur' ein Fremdwort.
     
  7. FATBASS

    FATBASS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    168
    Erstellt: 02.01.07   #7
    Nein quatsch!

    Erst kuckst du nach wie lang der Bass ist . Dann suchst du dir nen gutes Bild und stellst das ganze woauchimmer auf Größe in cm. Dann machst du im Bild die kanten weg, sodass der Bass oben und unten direkt an der Kante ist. Und dann änderst du die Bildgröße in cm auf die Größe des basses und druckst es aus ;)
     
  8. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 02.01.07   #8
    solche schablonen haben einen klaren vorteil!
    die kanten sind per CNC geschnitten ...d.h. wenn man mit der oberfäse und einem fräskopf mit anlaufring arbeitest hast du von anfang an eine saubere un exakte kannte! ;)

    59 euro sind ne menge kohle da stimme ich zu ich hab selber welche und würde die nie mehr hergeben! ich mache mir jedoch ein kopie der schablone aus 12mm mdf oder multiplex...den die gefahr das du ausrutscht ist gross und dabei die schablone verletzt!

    glaub mir die zeit in welche du verschwenndest dir bilder herunterzuladen, in irgendwelchen copyshops rumhängst umd dabei zum schluss nur ne 1:1 papier schablone zu halten ist es nicht wert! den die arbeit belcibt gelich du musst dir immer noch ne schablone anfertigen :D ...eine kleine beule in der schablone und die beule ist auch im korbus! ein gute schablone ist gold wert!

    und die schablone die ich auch von hier habe:
    Templates for building your own guitar! Many styles like Strat, Tele, 777, Les Paul and more!!
    passen eigentlich sehr gut ...auch wenn ich diese mit einem warmoth teil vergleiche ;)

    gruss
     
  9. Oddo

    Oddo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    4.04.14
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 02.01.07   #9
    @Herbieschnerbie: vllt hab ich mich zu ungenau ausgedrückt... mit "...anhand der Bundstäbchen vergrößern, sodass eine 1-1 Kopie auf dem Desktop ist!" meinte ich, man solle die original Maße von einem der Bünde nehmen und die Zeichnnung so skallieren, dass dieses Maß genau auf die Zeichnung zutrifft! Anders könnte man die besagte 1:1 Kopie auhc nicht bekommen, denn dann wäre es logischerweise nicht 1:1! Glaub mnir, der Begriff "Mensur" ist mir ein Begriff! ich hba selber schonmal auf genau die beschriebene Art und Weise eine Schablone gemacht!
    Der Entwurf für Gitarrenlose <--- hier ist das nochmal beschrieben
    Der Abstand zwischen 11. und 12. Bundstäbchen betrifft bei einer 34" Mensur optimalerweise 1,011" bzw. 2,56794cm!
    um das herauszufinden kann man den Fretcalculator von buildyourguitar.com verwenden
    Fret calculator


    MfG Oddo
     
  10. Andibass

    Andibass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 02.01.07   #10
    Hi. Also ich hab nen Thunderbird Nachbau getätigt.

    Hab ein Bild vom Original genommen und ziemlich aufwändig von Hand vergrößert. (Mit Zirkel und Dreieck). Aber eben immer die Proportion im Auge behalten, damit das Ding nich zu klein oder zu Groß wird.

    Davon dann ne Holzform angefertigt und die Fräse am Anlaufring entlanglaufen lassen. Wie auch schon weiter oben, is das meiner Meinung nach, sowieso unverzichtbar.

    Ergebnis kann sich sehen lassen. Aber ohne perfekte Schablone braucht man nich anfangen. Hab für die Schablone schätzungsweiße 5-6 Stunden gebraucht. Also mit vergrößern und das Ding von allen Ecken und Kanten befreien.

    MFG
     
  11. derDaniel

    derDaniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    103
    Erstellt: 03.01.07   #11
    Danke danke für die Antworten.
    Also ich bin überzeugt,dass ich mir ne Schablone zulegen sollte ,aber gibt es diese auch in Deutschland zu kaufen ?? Weil 60 $ Versand sind mir definitiv zuviel !!!!

    MfG Daniel
     
  12. Oddo

    Oddo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    4.04.14
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 03.01.07   #12
    öhm... wieso willst du denn eine Schablone haben, wenn du ein eigenes Design haben willst!?!

    MfG Oddo
     
  13. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 03.01.07   #13
    wo willst du die schablone bestellen..das du von 60 dollar schreibst?

    so wie ich das sehe sind es 59 dollar für die schablone und nochmals 44 für den versand!

    alterenativ 5-6 stunden arbeiten und hoffen, das ergebinss ist zufreidenstellend ;)
    ich hätte den nerv nicht dazu...der body ausagen und fräsen geht schneller als die herstellung der schbalone ;)
     
  14. derDaniel

    derDaniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    103
    Erstellt: 03.01.07   #14
    @Oddo
    Ich wollte eine für die Maße und co. ,damit ich die Größe so sehe wegen Mensur etc..Das mit der eigenen Form wollte ich dann auf die Maße übertragen und falls es alles Müll ist hätt ich dann ja immer noch eine Form.Ich überlege so oder so ,ob ich mir net einfach nen Jazzbass bauen sollte.

    @Jean
    Der Preis für den Versand variiert durch Anzahl der gekauften Schablonen .....Vlt. will ich ja auch mehrere kaufen oder ????
     
  15. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 03.01.07   #15
    naja haste recht :rolleyes:

    bei ebay ist einer der macht regelmässig ein paar schöne bodys rein:
    eBay.ch: Jazz Bass Type Guitar Body Parts (Artikel 150053572028 endet 01.11.06 08:10:04 MEZ)

    eBay.ch: Jazz Bass Type Guitar Body Parts (Artikel 150053571703 endet 08.11.06 05:00:00 MEZ)
    eBay.ch: Jazz Bass Type Guitar Body Parts (Artikel 150047880483 endet 19.10.06 22:10:27 MESZ)

    eBay.ch Shop - A and D Guitar Company:. der ist mit seinen bodys längst überfällig.....kommen als bald welche ;) sonst antwortet er auch auf e-mails ;)
     
  16. derDaniel

    derDaniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    103
    Erstellt: 04.01.07   #16
    hmm sieht ganz schön aus, aber ich wollte den Korpus selber machen, sonst lerne ich es ja nie.
    Trotzdem danke. Wenn ich total verzweifle ,dann werd ich mir wohl nen Korpus ersteigern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping