Schecter - Verarbeitung und Bespielbarkeit

von LadyKiller, 07.12.07.

  1. LadyKiller

    LadyKiller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    25.07.10
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    622
    Erstellt: 07.12.07   #1
    Hallo.
    Ich bin auf der suche nach eine Bariton 7 saiter.
    Nach langem Überlegen und recherchieren kommen nur ESP LTD SC 607 oder die SCHECTER Diamond C-7 Hellraiser BLK in Frage, ich habe schon viele Gitarren gespielt auch die teueren Ibanez 7 Saiter Modelle und erwarte eine perfekte Verarbeitung sowie perfekte Bespielbarkeit.
    Besitze auch zwei Caparison Gitarren deshalb bin ich so wählerisch geworden ;)
    ich brauche jetzt eine Ehrliche meinung zu der Schecter Gitarre.
    Wie ist sie so?
    Ich finde sie sehr günstig und normalerweise sind solche Gitarren nicht gut.
    Brauche eure Antworten als Hilfe für meine Entscheidung.
    Wer weiß außerdem wie es mit einem Koffer für die Schecter Gitarren aussieht?
    Werden sie mitgeliefert oder muss man sich da einen extra bestellen?

    Danke
     
  2. rogi

    rogi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    238
    Erstellt: 07.12.07   #2
    also wenn du auf Verarbeitung viel Wert legst, bist du bei Schecter genau richtig.
    Ich habe eine Blackjack und auch eine IBANEZ RG 550.
    Vom Klang her sind beide sehr unterschiedlich , aber auch von der Verarbeitung.
    Obwohl ich die Ibanez vom Sound her öfters bevorzuge und mehr liebe als die Schecter, so muss ich sagen die Schecter-Verarbeitungsqualität , meiner Meinung nach, liegt auf dem Niveau von ganz teueren Sachen. Auch die Bespielbarkeit auf dem Hals ist hervorragend, obwohl der Hals etwas dicker als bei der Ibanez ist.

    Der Unterschied im Klang ist natürlich Geschmackssache und meiner Meinung nach können auch billige Klampfen supper klingen.
     
  3. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.801
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.036
    Kekse:
    5.684
    Erstellt: 07.12.07   #3
    n kumpel von mir hat ne schecter, und für den preis is das wirklich eine verdammt gute gitarre. auch die aktiven pickups sind verdammt vielseitig, und obwohls nur duncan designed sind, austauschen muss man die auf keinen fall.
     
Die Seite wird geladen...

mapping