Schlagzeug abmischen

von Manon, 20.09.10.

Sponsored by
QSC
  1. Manon

    Manon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.10
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.10   #1
    Hallo zusammen

    Wir haben am wochenende "versucht" ein Lied von uns aufzunehmen. Und zwar wurde das Schlagzeug von 4 Mics abgenommen. Bassdrum - Snare - Overhead - Toms. Das Problem ist , das obwohl 4 Mics ans Mischpult angeschlossen wurden, die Software (Sonar Homestudio 7) das Schlagzeug nur als EINE Spur erkennt. Sprich - wir können die einzelnen Mics nicht abmischen - nur das ganze Set. Als Mischpult kommt der Powermixer Behringer PMP5000 zum Einsatz. Was machen wir da falsch? :gruebel:

    Gruß Manon

    P.s. Ich hoffe ich hab den richtigen Thread erwischt, falls nicht bitte verschieben :-)
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.20
    Beiträge:
    15.009
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 20.09.10   #2
    wie ist denn das Mischpult mit dem Rechner verbunden? bzw. was ist das für ein Mischer
     
  3. Manon

    Manon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.10
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.10   #3
    Hey

    Danke erstmal für die schnelle Antwort.

    Das Mischpult ist wie oben geschrieben ein Behringer PMP5000/Powermixer. Das ganze läuft über eine Externe Soundkarte direkt in den Pc. Also vom Schlagzeug über das Mischpult in die (externe)Soundkarte bis in Pc (glaube ich) Die Sache ist die, unser Gitarrist ist für die Aufnahme zuständig. Nur hat er sein Pc im Proberaum stehen und kann halt von zuhause aus nicht im Forum nachfragen wo der Fehler liegt. Deshalb versuche ich das jetzt mal.

    Manon
     
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.20
    Beiträge:
    15.009
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 20.09.10   #4
    ist halt die Frage, wie ihr aus dem Powermixer (sorry hab ich übersehen) in die Soundkarte geht - ich vermute mal, dass ihr mit der Summe vom Mixer in die Soundkarte gegangen seid und dann habt ihr nur eine Stereo-Spur. Um jede Spur einzeln zu bekommen, müsstet ihr aus den Sends des Mixers in ein Audiointerface (Soundkarte) mit entsprechend vielen Eingangskanälen gehen.
     
  5. Manon

    Manon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.10
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.10   #5
    Puh... ich klär das heute mal mit mit unserem "Tonmann"

    Aber das hört sich alles doch schon mal gut. Wir probieren das heute mal aus. Ich melde mich dann heute Abend nochmal und erzähle wie es gelaufen. Ich danke dir schonmal :great:
     
  6. Laguna

    Laguna Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    28.09.20
    Beiträge:
    2.090
    Ort:
    Fürth
    Kekse:
    21.155
    Erstellt: 20.09.10   #6
    Ich vermute mal das gleiche Problem wie Pico.
    Habt ihr 1 Kabel zwischen dem Behringer und der Soundkarte/Interface oder 4 Kabel? Wenn ihr vier seperate Spuren wollt, müsst ihr auch mit 4 Kabeln in die Soundkarte gehen, sonst klappt das nicht. :gruebel:
    Was für eine Soundkarte verwendet ihr überhaupt? Kann die mehrere Spuren gleichzeitig aufnehmen?

    So Far...

    Laguna
     
  7. DeSander

    DeSander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    4.09.18
    Beiträge:
    330
    Kekse:
    998
    Erstellt: 20.09.10   #7
    Das Pult hat keine Direct Outs, hab grad mal das Datenblatt angeschaut. Einzige Möglichkeit wäre, die Spuren über die beiden MainOuts und die zwei MonitorOuts auf vier unterschiedliche PC-Eingänge zu routen.

    edith:
    vorausgesetzt natürlich, euer PC HAT vier Eingänge....
     
  8. chrisderock

    chrisderock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    29.09.20
    Beiträge:
    1.162
    Ort:
    Nürnberg
    Kekse:
    3.494
    Erstellt: 20.09.10   #8
    Nur mal so als Frage, aber was soll das Mischpult in dem Setup? Stöpsel die Mikros direkt ins Interface, dann kommst Du auch nicht durcheinander. Direct-Monitoring ist ja beim Schlagzeug nicht nötig.

    Gruss
    -Chris
     
  9. Manon

    Manon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.10
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.10   #9

    hhmm...ja das ergibt irgendwie Sinn. Ich habe die befürchtung da hängt nur ein Kabel dran. Was das jetzt für eine Soundkarte ist weis ich gerade leider nicht. Nen kleines schwarzes Kästchen....:nix:

    Ich meld mich nachher nochmal, dann weis ich mehr. Vielen Dank euch allen



    Edit: Ich weis nur soviel. Das Programm Sonar Homestudio 7 war da mit bei.
     
  10. Manon

    Manon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.10
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.10   #10
    Per klinke Kabel habe ich jetzt gerade erfahren
     
  11. Executed

    Executed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    1.969
    Ort:
    München
    Kekse:
    5.042
    Erstellt: 20.09.10   #11
    ein klinke kabel kann nunmal maximal ein stereosignal übertragen ;)
    da braucht ihr wahrscheinlich ein anderes interface um mehr spuren gleichzeitig aufnehmen zu können.
     
  12. sir stony

    sir stony Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    03.09.09
    Zuletzt hier:
    8.06.20
    Beiträge:
    2.362
    Ort:
    München
    Kekse:
    11.588
    Erstellt: 20.09.10   #12
    So eine Ansage klingt mir nicht nach einem Multichannel Interface... :gruebel:
     
Die Seite wird geladen...

mapping