schlechte verarbeitung der gibson explorer gothic???

von der amp, 18.06.06.

  1. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 18.06.06   #1
    hi,
    ich hab grad im ebay rumgestöbert und bin dort auf eine gibson exp gothic gestoßen, die zwar gebraucht is, aber immerhin für 850€ zum sofortkauf angeboten wird (was ja um ca 100€ weniger is als bei anderen gebrauchten explorers...). Warum? is die verarbeitung der gothic serie schlecht, oder war der verkäufer leichtsinnig bzw was für einen anderen grund könnts da geben... Der zustand soll gut sein, zumindest wurde das angegeben...
    Freue mit über jeden konstruktiven beitrag :great:
    mfg, der amp

    [EDIT:] war mein 600. beitrag...
     
  2. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 18.06.06   #2
    Moin, ist das zufällig diese hier?? http://cgi.ebay.de/Gibson-Gothic-Explorer_W0QQitemZ7423835330QQcategoryZ46648QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Falls ja kann ich dir sagen warum sie so billig ist:
    Es ist schon ungefähr das 4 Mal dass er die Gitarre reingesetzt hat, und immer hat keiner gekauft, beim 1. Mal wars noch 1000€ 2. Mal 950€ und so weiter.
    Also die Gothic EX ist aufjden Fall genauso gut wie eine Normale Gibson EX somit kann ich dich beruhigen. Falls du aber Interresse hast die Gitarre zu kaufen, schreib doch hin und frag ob du hinfahren und anspielen kannst, vllt. kann man sich da ja auch auf einen ordentlichen Preis einigen.
     
  3. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 18.06.06   #3
    ja, das is die gitarre die ich meinte... das erklärt natürlich den rückgang vom preis...
    Wenn ich interessiert wäre, würd ich noch 2 wochen warten, vl ginge es dann aufn preis der epiphone goth exp runter...:D
     
  4. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 18.06.06   #4
    Gebrauchtpreise? Wertverlust? :rolleyes:

    Eine Gitarre kann man nicht zu dem Preis verkaufen zu dem man sie gekauft hat. Wobei Gibsongitarren eigentlich recht wertbeständig sind. Aber auch so kann der Wert fallen. Ich weiß nicht wieviel der Neupreis war, aber 850 klingt recht realistisch.

    Merke: Nur weil es Gibson ist, heißt es noch lange nicht, dass sie dauerhaft "wertvoll" bleibt.

    Edit: Okay, scheinbar war 850 doch etwas hoch, scheint nicht besonders kundenfreundliuch zu sein, der Preis...
     
  5. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 18.06.06   #5
    Ich fands nur komisch, dass der preis gute 100€ weniger war, als bei den anderen gebrauchen EXPs, die aber teilweise auch schon ziehmliche gebrauschsspuren hatten...
     
  6. Nebiros

    Nebiros Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.06   #6
    Naja, kommt halt immer auf die Nachfrage drauf an, ich habe schon mehrere Gibson Exp. bei Ebay für 500-600 Euro weggehen gesehen.
     
  7. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 18.06.06   #7
    Wann war des? (leider) wohl nich in letzter zeit, oder? Wie war die vrefassung der gitarren?
     
  8. Nebiros

    Nebiros Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.06   #8
  9. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 19.06.06   #9
    Hi,
    einiges wurde ja schon genannt, und ich gebe noch was zu bedenken:
    Die Explorer an sich ist ja schon eine etwas seltener gespielte Gitarrenform, was den Käuferkreis schon mal einschränkt, und darüberhinaus ist Gothic (= mattschwarz) ja wiederum nicht jedermanns Sache, was den eingeschränkten Explorer-Käuferkreis nocheinmal verringert.
    Ich selber habe eine Gibson Gothic SG, und die ist gut verarbeitet. Ich schaue öfters mal nach Gothics auf ebay, weil ich bei einem guten Angebot gerne eine Paula-"Schwester" zur SG hätte, und kann sagen, dass Paulas und SGs teurer über die Bühne gehen.
    Hinzu kommt noch, dass so langsam das "ebay-Sommerloch" beginnt, sprich, es fahren viele potentielle Käufer (demnächst) in Urlaub, und wer Geld für's Verreisen braucht, hat keins mehr zum Gitarrenkauf.
    ;)
     
  10. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 19.06.06   #10
    Oder halt Gitarren, an denen nicht mehr alles original ist (was für viele Käufer auch wichtig ist)... :rolleyes:
    Aber bei einer 510€ Gibson, bei der man alleine schon die PUs für locker 100€ verkaufen könnte... Hammerpreis!
     
Die Seite wird geladen...

mapping