schmerzen in der greifhand...

Shita
Shita
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.07
Registriert
19.08.04
Beiträge
85
Kekse
0
Ort
München
ahoi,

hab vor kurzem angefangen auch im stehen Gitarre zu zocken und jetzt hab ich in der Greifhand (also links) am Daumen Schmerzen... Ich kann immer richtig fühlen wie sich die Sehne hin und her verschiebt und das ist nicht grade angenehm...

Meint ihr, ich soll deswegen gleich zum Arzt rennen? Oder einfach mal halblang machen was Gitarre zocken angeht? Gewöhnt sich die Hand an diese Position? Wie lange hat des bei euch so gedauert?

Shita
 
I
inXS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.08
Registriert
05.11.04
Beiträge
184
Kekse
1
Ort
Karlsruhe
sieht so aus, als hättest du dich überanstrengt und klingt nach ner sehnenscheiden-entzündung.geh am besten mal zum arzt und wenn es so ist, kriegst du ne schiene und ne salbe. das heißt erstmal ein paar wochen nicht spielen! aber vielleicht hast du auch glück... ;)
 
Shita
Shita
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.07
Registriert
19.08.04
Beiträge
85
Kekse
0
Ort
München
na ja... so richtig weh, das ich mit schmerzverzerrten gesicht rumlauf, tut es nicht....... es ist nur unangehnem wenn ich die falsche bewegung mach... also den daumen gegen den hals drück.

ob es wohl reicht meine klampfe mal zwei tage nicht zu spielen?? obwohl das ja scho deftig scheiße ist...... *heul*
 
I
inXS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.08
Registriert
05.11.04
Beiträge
184
Kekse
1
Ort
Karlsruhe
klar, wie gesagt, erstmal nicht mehr spielen. manchmal hat mans einfach nur übertrieben und sobald man schmerzen hat, die also auch anhalten, wenn man nicht mehr spielt, sollte man sofort aufhören und mal pause machen.
wenns nach nem tag oder 2 imme rnoch nicht weg ist, besser zum arzt, dann halt doch 10€ praxisgebühr...
ne sehnenscheiden-entzündung kann aber auch vom sachenschleppen oder so kommen, also wenn du schmerzen hast, auch nicht zeug durch die gegend schleppen!
 
Shita
Shita
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.07
Registriert
19.08.04
Beiträge
85
Kekse
0
Ort
München
jo, dann werd ich wohl tapfer sein müssen und meine klampfe mal liegen lassen........ :( ahh! wie scheiße...

ich glaub auch, dass ich meine hand vorallem gestern ein bissal überanstrengt hab... aber wenn man so im proberaum steht und zockt... da spürt man keine schmerzen... *g* :rolleyes:
 
I
inXS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.08
Registriert
05.11.04
Beiträge
184
Kekse
1
Ort
Karlsruhe
musst aufpassen, dass du beim spielen nicht verkrampfst. das heißt, daumen hinterm griffbrett und gerade lassen und das handgelenk möglichst nicht knicken!
ist im vom sitzen ins stehen doch ein kleiner unterschied und ne umstellung!
 
Shita
Shita
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.07
Registriert
19.08.04
Beiträge
85
Kekse
0
Ort
München
geb mir scho immer echt mühe nicht zuverkrampfen aber irgendwie... hat nicht immer so geklappt... :rolleyes:

kann man ungefähr sagen wie lange die hand braucht, um sich daran zu gewöhnen?
 
I
inXS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.08
Registriert
05.11.04
Beiträge
184
Kekse
1
Ort
Karlsruhe
um sich ans "im-stehen-spielen"-zu gewöhnen?
kann ich dir nicht sagen, ist unterschiedlich. ist halt ne übungssache, aber wenn mans übertreibt auch nicht gut, wie du ja am eigenen leibe spüren darfst.
setz dich nicht unter druck und lass dir zeit, sobald du nicht mehr drauf achtest, läuft eh alles wie von selbst. entspann dich beim spielen und spiel vielleicht erstmal einfachere sachen! wird schon :great:

btw: ist das deine tele auf dem bild??
 
Sky
Sky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.19
Registriert
19.05.04
Beiträge
813
Kekse
6.356
Ort
Berlin
Shita schrieb:
geb mir scho immer echt mühe nicht zuverkrampfen aber irgendwie... hat nicht immer so geklappt... :rolleyes:

kann man ungefähr sagen wie lange die hand braucht, um sich daran zu gewöhnen?

Wie die anderen schon meinten, achte darauf das du mit der Hand immer locker spielst, nicht verkrampfen! Ansonsten immer vorher Dehn- und Aufwärmübungen für die Hände machen. Mit der Zeit wird das schon... :great:
 
Tonic
Tonic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.07
Registriert
19.03.05
Beiträge
766
Kekse
199
Ort
Leverkusen
Ich persönlich würd einfach solange weiterspielen bis es weg ist:D
Hatte anfangs auch Probleme und zwar an dem Muskel wo der Daumen anfängt. Hat zwar weh getan aber das kann man ja ignorieren.
Geh aber besser mal zum Arzt scheint doch was ernster zu sein
 
I
inXS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.08
Registriert
05.11.04
Beiträge
184
Kekse
1
Ort
Karlsruhe
also den schmerz zu ignorieren ist wohl eine etwas unkonventionelle methode. wenn du meinst, kannst ja dein handgelenk mit eis-spray einsprühen, wie es sportler machen. dann spürst du die hand garnicht mehr :screwy:
ne, im ernst, damit ist nicht zu spaßen, wenn man 2-3 wochen nicht mehr spielen, nicht mehr schreiben oder arbeiten kann, dann ist das wirklich nicht lustig, also überlegts euch! :rolleyes:
 
K
Kartoffelsalat1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.12
Registriert
12.08.04
Beiträge
543
Kekse
71
hatte ich auch ab zum doc hab ne so ne schiene bekommen
sie den ganzen tag drumm gemacht und das klampfen nen bisschen eingeschränkt aber 2 std proben warn immer noch drinn :rolleyes:
 
Paul Denman
Paul Denman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.07.19
Registriert
19.10.04
Beiträge
865
Kekse
1.199
Shita schrieb:
kann man ungefähr sagen wie lange die hand braucht, um sich daran zu gewöhnen?

Hi, ich bin zwar Bassist, aber das Thema geht ja irgendwie alle an. Schau' einfach mal hier drauf und versuch an Dir selbst festzustellen ob diese Symptome auch auf Dich zutreffen. Vielleicht ist es ja möglich erstmal einen Tag Pause zu machen und dann zu entscheiden ob der Arztbesuch nötig ist.

Alles Gute,
 
Deffi
Deffi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.10.11
Registriert
17.12.04
Beiträge
421
Kekse
0
Ort
bei stuttgart
vllt solltest du wen du anfängst im stehen zu spielen die gitarre nicht gleich an den knien hängen haben ^^
ich würd dir raten erstma oben anzufangen, sieht dann zwar bisschen scheisse aus
aber hilft echt
 
Wödan
Wödan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.14
Registriert
01.04.05
Beiträge
1.435
Kekse
1.083
Mir hat beim Üben auch manchmal die Hand weh getan n bisschen ausschütteln das geht's wieder aber wenns gar nich aufhört sollterst du onkel doktor fragen. Das wird ansonstern bestimmt immer schlimmer.
 
blues62
blues62
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.19
Registriert
28.07.04
Beiträge
701
Kekse
49
Deffi schrieb:
vllt solltest du wen du anfängst im stehen zu spielen die gitarre nicht gleich an den knien hängen haben ^^
ich würd dir raten erstma oben anzufangen, sieht dann zwar bisschen scheisse aus
aber hilft echt

Ganz genau, Du hast die Gitarre zu tief unten, dadurch hast Du eine Spannung beim Spielen. Die Gitarre sollte so positioniert sein dass zweischen sitznen und stehen kein Unterschied besteht.....sieht eben je nachdem scheisse aus :D
Mit der Entzndung ist jedoch echt nicht zu spassen; wenn Du sie nicht heilst könnte es womöglich sein dass Du dann länger nicht mer spielen kannst. gruss
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben