schnelle Kaufberatung zur Fender Clapton Signature Blackie!!

von Veeti, 22.10.06.

  1. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 22.10.06   #1
    hy leute,

    was sagt ihr zur neuen fender clapton signature??? ist sie ihrem preis wert? oder krieg ich um den preis eine bessere fender? ich suche eine für rock, pop, rock n roll, vl noch in richtung hard rock, also eine allrounder...., da mir clapton und sein sound sehr gut gefällt, wollte ich wissen ob sie die richtige wäre....

    gibt mir bitte bald bescheid! danke!
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 22.10.06   #2
    Die Clapton Stratocaster müsstest du anspielen. Zumal Claptons Sound vor allem durch seine Finger kommt und natürlich der Twin den er hat eine große Rolle spielt. Desweiteren denke ich nicht das du den Midboost brauchst, Clapton nutzt ihn ja bekanntlich um den Twin in die Sättigung laufen zu lassen.

    So wie es sich für mich anhört, würde ich dir allerdings eher zur American Deluxe raten. Mit dieser kannst du dank des S-1 Switches, Zwei spulen in Reihe schalten und damit eine Art Humbucker aus der Klampfe zaubern. Also wie gesagt damit solltest du in nahezu jeden Gefilde was ausrichten können.
     
  3. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 22.10.06   #3
    ich glaube sie ist es eh nicht wert..., zu einseitag am ende..., aber mich würde so ein aktives pu system interessieren...

    die american deluxe ist ja klasse oder? ich hatte sie mal vor einem jahr in der hand und etwas unplugged darauf gespielt...tolles feeling... aber meine frage betrifft den SOUND, wie klingt sie so? ein allrounder? habe nähmlich eine fender strat mit texas pus und möchte das die 2.te strat ganz anders klingen sollte...!!

    empfehlst du mir eine american mit humbucker oder ohne?

    S-1 switches, was genau kann man damit machen??

    danke!!!
     
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 22.10.06   #4
    Du solltest diese Gitarre vielleicht mal plugged testen und nicht nur unplugged ;).

    S-1 Switch habe ich oben schon erklärt er schaltet zwei Spulen in Reihe und macht aus dem Mittleren und Bridge bzw. Neck Pickup nen Humbucker. Zusätzlich hast du halt dann noch die herkömmliche Strat schaltung. Und bevor nun noch mehr Fragen kommen und ich wieder ne PM von dir auf den Thread bekomm: Teste sie doch einfach an.

    Aktiv ist bei der Clapton Stratocaster EIGENTLICH nix. Das einzige bei der was Aktiv ist, ist der Aktive-Mitten-Booster.

    Gruß
     
  5. B.B

    B.B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    495
    Kekse:
    4.611
    Erstellt: 22.10.06   #5
    es kommt ja bald eine richtige blackie raus...

    sprich eine "gebrauchte" wo jeder kratzer nachgeahmt wird

    timeline

    kostet laut clapton.de rund 24.000 dollar


    grüße b.b
     
  6. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 22.10.06   #6
    Ja die ist aber auf 250 Stück limitiert, aus'm Custom Shop und deswegen so teuer ;)
     
  7. B.B

    B.B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    495
    Kekse:
    4.611
    Erstellt: 22.10.06   #7
    is mir klar

    ich wollts bloß erwähnt haben

    grüße b.b
     
  8. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 22.10.06   #8
    geil!!! aber der preis..., weiß jemand vl wo der unterschied zu der und der jetzigen blackie ist?

    ich denke trotztdem das die american deluxe sinnvoller ist, wo man auch mit dieser clapton sound gut hinkrigen müsste.... ich frag mich nur ob sss oder sshumbucker....
     
  9. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 22.10.06   #9
    Die Antworten hast du doch schon alle von mir bekommen :confused: ................

    Die limitierte CustomShop Blackie ist eine 1:1 Kopie der Blackie die er von 1973-1987 regelmäßig gespielt hat - mit allen details. Die blackie die du ansprichst ist jene die er seit 1987 spielt und eine stark modifizierte variante DER Ur-Blackie darstellt (midboost, 22 Bünde, poly-lack, 9,5" Griffbrettradius usw.).

    Tu mir einen gefallen und spiel die klampfe vorher an, sonst hast du sie in nem halben Jahr satt.

    Gruß
     
  10. B.B

    B.B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    495
    Kekse:
    4.611
    Erstellt: 22.10.06   #10
    klar is die im endeffekt den preis nicht unbedingt wert......

    außerdem is das glaub ich nix für dich sonder was für sammler und liebhaber

    ich würd mir da eher die "crossroads es-335 kaufen" die kostet glaub ich sogar weniger...

    grüße b.b
     
Die Seite wird geladen...

mapping