'Schöne' Westerngitarre für Mädels um 300, max. 400€

B
Bells
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.10
Registriert
26.06.10
Beiträge
4
Kekse
0
Ort
Durham
Hallo ihr Lieben!

Ich suche eine Westerngitarre, die optisch etwas hergibt. Habe zum Beispiel die Luna Guitars ins Herz geschlossen, oder auch die Ibanez Artwood mit der Verzierung auf dem Griffbrett...
Würd gern eure Meinung dazu hören. Mir geht's um Klang und Aussehen gleichermaßen, aber ich brauch keine Super-Gitarre. Ich spiele just for fun und zusammen mit Freunden (am Lagerfeuer-Szenarien, so in dem Sinne...).
Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen gemacht oder könnt mir noch andere Modelle empfehlen? Werde dann bald natürlich auch zu nem Laden gehen und die live testen, hätte nur gerne ne ungefähre Vorstellung und ne Liste, die ich abarbeiten kann ;)

(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
bis 400 € allerhöchstens, lieber um die 300€

(2) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein? Also eher Anfänger, Fortgeschrittener, erfahrener Gitarrist oder sogar Profi (Berufsmusiker)?
Fortgeschrittene. Habe auf einer Höfner Konzertgitarre gespielt für ein Jahr, und dann auf einer Taylor-Western, leider nicht meine eigene :/ ... für ein weiteres Jahr.

(3) Suchst Du eine Gitarre für einen bestimmten Stil ? (z.B. Fingerpicking, Schlagbegleitung (Strumming), überwiegend Plektrum)
Überwiegend Strumming, ab und zu Fingerpicking. Plektrum so gut wie nie.

(4) Wo setzt du das Instrument primär ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...)
Zuhause und bei Freunden :)

(5) Soll es eine Westerngitarre, Klassische (Nylon) Gitarre, 12-String, oder sonstiges sein?
Westerngitarre, 6 Strings.

(6) Welche Griffbrettbreite würdest du bevorzugen? (42-43mm entsprechen am ehesten einem E-Gitarrengriffbrett, 43-45mm sind die Standardbreiten bei Stahlsaitengitarren, 46mm ist ein nicht so häufiges breites Stahlsaitengriffbrett. ab 48-52mm beginnen Griffbretter von klassischen Gitarren.)
43-45mm

(7) Eher einen dicken Hals oder einen schlanken? (hier geht es nicht um die Breite sondern das Volumen des Halses)
Schlank bis normal.

(8) Hast Du schon eine Vorstellung, wie Deine Gitarre klingen soll? (silbrig, knackig, percussiv, weich, hell, dunkel, verschwommen, definiert)
weich und hell.

(9) Bei Steelstrings oder auch "Western"gitarren: welche Korpustypen kommen für dich in Frage?
Am Liebsten ne Grand Concert. Auf gar keinen Fall Dreadnought...

(10) Welche Features sind dir besonders wichtig?
Cut-Away und Tonabnehmer vielleicht, aber kein Muss. Bin bei den Features flexibel.

(11) Hast Du Wünsche bezüglich der Holzsorten??
Nein.

(12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik?
Wie gesagt, ich möchte eine auffällige, schöne Gitarre haben. Muss genau genommen eigentlich auch kein Schnickschnack am Schallloch oder auf dem Hals haben, ne schöne Farbe (rot sunburst und Ähnliches) würd mir auch reichen :D

(13) Sonst noch was? Extrawünsche?
Abgesehen von dem oben Erwähnten nichts mehr^^

Dankeschön :)
 
robertschult
robertschult
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.13
Registriert
11.02.08
Beiträge
530
Kekse
1.931
Ort
Reichenbach
High Aquarius,

meines Wissens liegen die Luna Gitarren bei ca. 570,- € . . .

:gruebel: . . . oder hast Du eine Quelle, aus der man/frau billiger schöpfen kann ? :gruebel:

Aufklärung, bitte ! ;)

Gruß

Robert

@Bells: High, Bells & willkommen im Board und bei "uns" Gitarristen . . .

. . . meiner Meinung nach wirst Du bei Deinem Budget (deutliche) Kompromisse eingehen müssen - entweder den Focus auf Verzierungsschnickschnack (sorry . .. ) oder auf ein Instrument, das vielleicht weniger gut aussieht, aber besser klingt/sich besser spielt/besser verarbeitet ist . . .

Oder vielleicht geht es Dir auch wie mir . . . mit Liste und Vorstellungen in den Laden laufen und sich dann spontan in eine Gitarre verlieben, die überhaupt nicht dem Plan entspricht - that´s life !

Ich würde Dir gerne Yamaha Gitarren an´s Herz legen, allerdings geben die optisch nicht so viel her (wie z.B. Luna) und haben eher ein schmales Griffbrett. Sind aber tolle Gitarren . . . antesten !

Gruß

Robert
 
DennisOlafson
DennisOlafson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.13
Registriert
03.04.08
Beiträge
97
Kekse
387
Ort
Mülheim
Ich hab mir auch mal spontan eine Gitarre nach Aussehen gekauft, hab sie natürlich ne halbe Stunde oder so im Laden gespielt.
Ich bereue den Kauf nicht und bin immer noch zufrieden mit der Gitarre, aber ich würde so einen spontanen Kauf nicht nochmal machen.

Lieber noch ein paar mal in den Laden fahren und die Gitarre noch 2, 3 mal antesten und das auch ruhig ne Woche später. Das Empfinden für ein Instrument kann sich schnell mal ändern mit der Zeit.

Die Luna Gitarre sieht echt toll aus, hab mir das review von Gitarre&Bass durchgelesen als die dort vor kurzem vorgestellt wurde. Erinnere mich aber nicht mehr genau an den Artikel...
Wenn Interesse besteht schau ich da nochmal rein, aber das review von Timber ist wohl ausreichend.
 
B
Bells
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.10
Registriert
26.06.10
Beiträge
4
Kekse
0
Ort
Durham
Hallo und Danke für die lieben Antworten :)

Habe mir die Ibanez angesehen und find die echt gut, danke dafür! Werd die auf jeden Fall auf meine Liste schreiben^^

Zum Thema Luna Guitars: Hab das einfach bei Google eingegeben und kam natürlich auf die offizielle Website, aber auch auf Angebote von Amazon.com
Und da werden die beiden Flora-Guitars zB für 300 Dollar bzw. 360 Dollar verkauft, umgerechnet ca. 230 bis 280 Euro.
Hab aber keine Ahnung, wieviel die Gitarren nun wirklich im Laden kosten... Werd ich dann bald rausfinden ;)

Ja, so wie ich mich kenne wirds wohl eh auf eine ganz andere Gitarre hinauslaufen wie bei euch, robertschult und DennisOlafson ;) Naja, ich such noch ein bissl rum und geh ein paar Mal in den Laden...

Danke für eure Hilfe... cooles Forum ;)
LG
Bells
 
W
wicki
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.13
Registriert
25.06.10
Beiträge
99
Kekse
66
Ort
NRW
schau dir mal die Ovation DJ Ashba an. Das dürfte in etwa das sein was du suchst. Sowohl preislich (ca. 350 Euro), wie auch vom Design und der Ausstattung allgemein. Klanglich ist das eine typische Ovation ;-)
 
robertschult
robertschult
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.13
Registriert
11.02.08
Beiträge
530
Kekse
1.931
Ort
Reichenbach
@Aquarius: . . . schäm - hätte ich wohl besser recherchieren sollen . . . :redface: . . . hatte mir aber auch ein anderes (wohl teureres) Modell angesehen.

Danke ! ;)

Gruß

Robert

@Bells: . . . die erste Aufnahme mit der neuen Gitarre mußt Du aber auch hier reinstellen . . . :) - wir sind alle gespannt ! :D
 
B
Bells
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.10
Registriert
26.06.10
Beiträge
4
Kekse
0
Ort
Durham
Wow die find ich super, alle beide :)
Die werden definitiv auch ausprobiert!! Werd jetzt die Woche zum Laden gehen und mal ein paar Modelle von der Liste anspielen, und dann bald hoffentlich entscheiden... Habs aber nicht geschafft rauszufinden, wo man ne Luna anspielen kann... Hab mich aber glaub ich eh jetzt mehr oder weniger fuer ne Ibanez eingeschossen. Ich lass es euch dann wissen (+ Foto ^^)
Vielen Dank fuer die Hilfe :)
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Ich will ja nicht meckern, aber gerade für unverstärkte Lagerfeuerromantik sollte man noch vor der Optik darauf achten, dass die Gitarre eine massive Fichtendecke besitzt. Beide Ibanezens haben das nicht und der Preis für die Optik geht eindeutig zu Lasten des Klanges. Kann ich mal so sagen, weil ich sie beide angespielt habe... :(
 
TimbeR
TimbeR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.07.11
Registriert
11.06.08
Beiträge
41
Kekse
113
Ort
Sievershausen/Niedersachsen
Hallo Bells,

ich habe ja seinerzeit das Review zu der Luna geschrieben. Ich muss mich hier, falls Du noch keine Entscheidung getroffen hast, Schmendrick anschließen. Bei der Luna, die ja zu 100% aus Laminat besteht, kommt ein halbwegs passabler Sound nur
zu Stande, weil ich sie erstens über einen Bodentreter "weichspüle" und dann noch Effekte wie Chorus und Hall zusteuere.
Unverstärkt klingt sie doch recht flach und fürs Lagerfeuer würde ich sie nie einsetzen.

Von den € 435,-, die sie derzeit kostet, sind bestimmt € 100,- dem Design geschuldet und € 100,- bis € 150,- dem PreAmp incl. Tuner.
Bei einer Lagerfeuer-Gitarre solltest Du dieses Geld lieber in eine massive Decke und vernünftiges Holz investieren.

Gruß
TimbeR
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben