Schrebbeln bei "billiger" E-gitarre

von Hagbard Celine, 04.12.07.

  1. Hagbard Celine

    Hagbard Celine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.07
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.07   #1
    Hi leute

    ich habe mich spontan entschlossen es zu versuchen etwas gitarre spielen zu lernen und habe mir nach langem hin und her eine e gitarre bei ebay bestellt hat mich insgesamt 120€ gekostet und JA natürlich erwarte ich nicht viel, aber dann ist es nicht so schlimm wenn es mir gar nicht liegt :(

    ich habe so ein video kurs gesehn.. öhm vguitarlessons.com weiß nicht wie gut das ist, aber naja. problem ist, dass bei fast jedem anschlag die saiten schrebbeln ( also auch bei den elementaren sachen, wie die nacheinander griefen mit den einzelnen fingern ). ich habe irgendwo gehört, dass das an der saitenhöhe oder wie das heißt liegt.^^
    Oder ist es einfach nur eine billig gitarre, oder bin ich erstmal zu unfähig und das wird hoffentlich besser mit der zeit?
    fragen über fragen :D

    danke schon mal für die antworten auf diese dummen fragen xD
    ceeya
     
  2. Hephaistos

    Hephaistos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    837
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    364
    Erstellt: 04.12.07   #2
    Als erstes sag uns doch erstmal was für eine Gitarre du gekauft hast...oder auch einfach ein Bild zeigen...dann können wir dir sicherlich helfen und sagen ob und wie du die Saitenlage verstellen kannst... ;)
     
  3. guitar@player

    guitar@player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    856
    Erstellt: 04.12.07   #3
    Also erst mal das liegt daran das du ne relativ billige e-gitarre gekauft hast.
    das kann zumal an der Saitenhöhe liegen dazu müsstest du mal fotos vonna gitarre machen, dann können wir dir mehr helfen. zum anderen kann es sein das deine bundstäbchen locker sind dann solltest du zu nem fachmann gehen
    kann aber auch sein das deine gitarre nen "Bananen-Hals" hat das wär dann falls ein gitarrenbauer nix mehr richten kann ein fall für den kamin.

    €dit da war ja einer schneller :(
     
  4. Hagbard Celine

    Hagbard Celine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.07
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.07   #4
    wow danke für die schnellen antworten...

    ich habe die :

    DIMAVERY EGS-10 E-Gitarren-Set, sunburst

    www.dimavery.com dann bei gitarrensets und dann die gitarre falls das was hilft :confused:

    sonst kann ich auch ein paar fotos schießen, gibt es besondere bereiche, die ich dann im größeren format fotographieren sollte, damit ihr mir evtl weiterhelfen könntet? :)
     
  5. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 04.12.07   #5
    Also.....
    1) Kann sein dass Du schlicht mit schlechter technik oder zu arg anschlägst. Irgendwann schrammen alle Saiten auf dem Griffbrett
    2) Kann sein dass der hals verzogen ist
    3) Kann sein dass der Hals nur schlecht eingestellt ist (wahrscheinlich)
    4) Kann sein dass die Saitenböckchen zu niedrig sind
    5) Kann ne Kombination aus 1-4 sein.

    Alles nicht dramatisch, bis auf Punkt 2, alles andere lässt sich einstellen /verbessern.
    Schau Dich mal hier im Forum um, oder auch bei Rockinger, da gibts Workshops wo drinsteht wie man Hals / Saitenlage einstellt.
     
  6. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 05.12.07   #6
    Ich würde nicht gleich sagen das die Gitarre daran schuld ist (wobei man das wegen dem Preis schon annehmen kann :D ) sondern wahrscheinlich wird es eher an deiner Technik (oder nicht vorhandenen Technik) liegen. Zuerst muss man etwas vertraut mit dem Instrument werden, dann kommt auch von alleine, wie stark man in die Saiten haut, etc.

    Ansonsten frag mal jemand bekanntes, der sich besser damit auskennt, ob er erkennen kann woran es liegen könnte bzw. noch besser: Nimm anfangs ein paar Stunden Gitarrenunterricht, um die Grundlagen richtig vermittelt zu bekommen.
     
  7. Hagbard Celine

    Hagbard Celine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.07
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.07   #7
    Ja es muss ja gar nicht so toll klingen wie eine normale gitarre, ich wollte wie gesagt erstmal schauen, ob es mir überhaupt liegt und ich bin als student da schon ein wenig älter als die normalen gitarrenanfänger, wie ihr es wart :D

    Gibt es vielleicht ein paar tutrials/videos, wo einem auch solche elementaren sachen geizeigt werden?
    Bzw. wisst ihr ein paar links, sonst suche ich natürlich fleißig im forum. Ich würde mir sehr ungern einen Lehrer nehmen, einfach weil ich nicht so viel Zeit und vor allem nicht so viel Geld habe und es gibt genung , die es sich ja komplett autodidaktisch beigebracht haben oder?

    ceeya
     
  8. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.884
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.630
    Kekse:
    49.802
    Erstellt: 05.12.07   #8
    Erster Schritt wäre für mich, mal die Einstellung zu überprüfen und anzupassen. Das KANN man alleine gut, erfordert aber durchaus ein wenig ÜBUNG und auch ERFAHRUNG, was man so will. Such Dir doch mal einen anderen Gitarristen und arbeite mit ihm gemeinsam am Set-Up (also Halskrümmug, Saitenhöhe, Intonation). Anleitungen dazu findest Du massig, Stichworte "Halskrümmung einstellen", "Seitenhöhe einstellen", etc. - mit ein wenig Hilfe von jemandem, der sich ein bisschen auskennt, und einer brauchbaren Anleitung klappt das schon...

    Dann stimmen mal die "Basics", der Rest ist dann Technik...
     
Die Seite wird geladen...

mapping