Scott Stable Fußmaschinen

von Great King Rat, 05.05.06.

  1. Great King Rat

    Great King Rat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.792
    Erstellt: 05.05.06   #1
    Wunderschönen Guten Morgen liebes Forum.

    Hab in der SuFu leider nichts gefunden, was diese Fußmaschinen betrifft.

    Unser Drummer sucht ein neues Fußpedal und da sind mir bei Ebay die Scott Stable Pedale ins Auge gesprungen... (Link: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7410831276)
    Hab nirgends weiter was dazu gefunden, außer dass sie vom DW-Hersteller geliefert werden sollen. Werden bei weiteren Internetshops auch als robust und leichtläufig angegeben... sind jedoch fast nirgends im Programm.

    Hat jemand ne Ahnung von dem Teil ? Brauchen eigentlich nur eine Einsteiger-Fußmaschine fürn Proberaum.
     
  2. Great King Rat

    Great King Rat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.792
    Erstellt: 05.05.06   #2
    Keiner ne Idee ?:confused:
     
  3. ABK1982

    ABK1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Ostallgäu/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.05.06   #3
    Machen eigentlich einen ganz guten Eindruck.
    Aber genau kenn ich die Teile nicht...
     
  4. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 05.05.06   #4
    Sieht eigentlich aus wie diese typischen billig-Dofumas: Viel Ausstattung, wenig Qualität :(
    Für den Proberaum reichts u.U., aber ich würds an deiner Stelle nicht riskieren und was holen, von dem du weißt, dass es was taugt (z.B. Pearl P-122tw). Kriegst vllt sogar für ein bisschen mehr Geld mal ne gebrauchte Mittelklassedofuma.
    Ich hatte mal nen Beckenständer von Scott, der war der nicht gerade roadtauglich, nach nem Vierteljahr war der Galgen verbogen (kp wie). Das ist alles, was ich über Scott weiß, die Fußpedale kenn ich nicht.
     
  5. Great King Rat

    Great King Rat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.792
    Erstellt: 06.05.06   #5
    Ok danke schonmal. Für mehr als für den Proberaum soll das Teil auch gar nicht reichen, unser Drummer ist auch kein Monster, sondern Anfänger der vom Bass (Ibanez K-5) umgestiegen ist, da wir keinen Drummer hatten (mach nun Gesang und Bass).

    Auf gut Deutsch ein blutiger Anfänger der sich ma reinspielen will so gut es geht.

    Hab auch an einige gebrauchte Sonors gedacht... jedoch erschienen die mir alle schon sehr, sehr abgenutzt und auf dem Teil hier is wenigstens noch Garantie.
     
  6. santa

    santa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.06   #6
    Ich würde mich an eurer stelle nach einer Pearl P-122TW umschaun.. hab sie als Singlepedal ud ich kann sie sehr empfehlen und sie hat auch sehr gute kritiken bekommen.. musst mal die sufu benutzen da dürftest du einiges finden..
    der preis dürfte bei 160 oder so liegen aber gebraucht dürftest du die auch günstiger bekommen und selbst wenn sie nur fürn proberaum ist.. ich denke irgendwann werdet ihr ja auch mal auftritte haben und warum was billiges kaufen wenn man wirklcih sehr gute qualität für ein wenig mehr geld haben kann..^^

    Wer billig kauft, kauft 2 mal... ^^ ich habs bei meiner dofuma auch bereut son scheiß billigteil zu nehmen aber naja da war ich noch jung :D :D
     
  7. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 06.05.06   #7
    Trotzdem gilt auch hier: Wer billig (nicht zu verwechseln mit günstig *g*) kauft, kauft 2x!

    Schaut euch einfach nach nem gebrauchten DoppelFuMa Pedal um, da bekommt ihr am meißten für euer sauer verdientes Geld.
    Sollten dann noch fragen dazu sein, dann postet sie einfach hier.

    Allgemein kann man die Firmen
    - pearl
    - tama
    - sonor
    - basix
    - mapex
    empfehlen, was Fussmaschinen angeht.

    ciao Lava
     
  8. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 06.05.06   #8
    Gibts eigentlich auch n Basix Doppelpedal? Wäre mir neu...
     
  9. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 07.05.06   #9
    Ja gibt es!
    [​IMG]

    Aber ob es was taugt weiß ich nicht... Habs auch mit dem Janus Ergo verwechselt welches aber von Mapex ist und nicht von Basix (kleiner Denkfehler von mir :p ).

    ciao Lava
     
  10. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 09.05.06   #10
    Man beachte das Acrylset im Hintergrund ;)

    Wie spielen sich die Basix-Fußmaschinen überhaupt? Mir ist die auch auf der Drumcenter-Seite aufgefallen, aber ich denke nicht, dass ich die mal testen werde, weil mir das Pedal zu kurz aussieht.. Von den ganzen teuren Fußmaschinen fand ich auch bisher die Yamaha und die Gibraltar am besten,Cobra+DW taugten mir weniger.. Aber ich schweife ab :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping