security locks -di marzio vs schaller vs Gummidichtung

von JohnniBassplayer, 28.08.05.

?

Welche sec locks habt ihr

  1. DiMarzio Clip Locks

    3,7%
  2. Schaller Security Locks

    58,7%
  3. Gummiring

    33,0%
  4. andere Markenlocks

    9,2%
  5. andere Eigenbaulocks

    2,8%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 28.08.05   #1
    man hört ja einige große toene ueber security locks. und es gibt ja auch verschiedene. jede menge sogar.

    die beliebtesten sind wohl:

    Schaller Security Locky

    Di Marzio Clip Locks

    Gummi Marke Biertrinker

    ich persoenlich bevorzuge die clip locks. welche habt ihr. warum? gute schlechte geschichten?
    es gibt ja noch deutlich mehr unterschiedliche. ich hab schon die krankesten dinger egshen. aber benutz irgendjemand sowas?
     
  2. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 28.08.05   #2
    Ich hab an allen meinen Bässen Pins nach dem Schaller-System, 2 mal original Schaller und an einem welche von Q-Parts...
    Das praktische ist halt das ich so meinen teuren Gurt auch für alle Instrumente nutzen kann..

    Außerdem sind die von Schaller wohl am weitesten verbreitet...und man kann sie an jedem Gurt befestigen, weiß nicht ob das bei den Dunlops auch so problemlos geht...
     
  3. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 28.08.05   #3
    ich hab ja die dimarzio, das find ich genial. man hat einen gurt, kann den an alle abesse anbringen.

    und warum ich die den schaller vorziehe ist:

    sie klicken beruhigend laut ->gefuehl von sicherheit.
    es geht schnell rein/raus
    das allgemeine sicherheitsgefuehl is hoeher. ich wuerd mit den locks meinen bass mit voller wucht von mir wegwerfen, weil ich weiß, oder darauf vertraue, dass der gurt haelt, bei schaller waer das anders.
     
  4. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 28.08.05   #4
    Ich vertrau den SChallers auch.. solange ich weiß, das ich sie selbst am Gurt montiert habe.. wenn die am Gurt nichjt festgeschraubt sind.. gute nacht :D
     
  5. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 28.08.05   #5
    hab mir gestern schaller looks gekauft. hab mich aber nicht wirklich darum geschehrt was es noch so gibt. fuktionieren jedenfalls :D
     
  6. GuitarDome

    GuitarDome Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    272
    Erstellt: 28.08.05   #6
    Ich hab das system von Schaller und bin sehr zufrieden damit
     
  7. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 28.08.05   #7
    Lasst die Finger von den Dimarzio Cliplocks!!!

    Die Haben mir total den Lack an der hinteren Korpuskante meiner Ibanez bis aufs Holz abgescheuert. Der Gurt wird rechts (bei rechtshänder Gitarren) am Gitarrenzargen befestigt, verläuft dann über die besagte Kante, anschließend über den Rücken und die Schulter und wird dann am oberen Cut-Away befestigt. Mein Kumpel hat den gleichen Gurt und ebenfalls ne Ibanez. Auch bei ihm ist der Lack total abgescheuert!
     
  8. Veril_Droge

    Veril_Droge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    11.09.08
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 28.08.05   #8
    Mein Langholz trägt Locks aus dem Hause Schaller. Hatte nie Probleme damit, haben bisher immer alles ausgehalten, was ich ihnen zugemutet habe.
    Kann ich weiterempfehlen ;)
     
  9. macsniper

    macsniper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 28.08.05   #9
    also ich hab einmal schaller-teile und einmal welche von Dunlop, bin mit beiden total zufrieden
     
  10. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 28.08.05   #10

    welche findest du den besser? Ich bin am überlegen mir die Dunlops zu kaufen, weil ich mit den Schaller nciht so zufrieden bin da die Schrauben zu klein waren und die Locks sich verselbständigen (hab es notdürftig reariert) Hat man mit den Dunlops nciht das Problem?
     
  11. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 29.08.05   #11
    wie sehn die dunlops aus, hat ma einer n link?
     
  12. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 29.08.05   #12
    Find´ die von Warwick sehr gut,müßte man eigentlich auch so kaufen können.
     
  13. bad luck

    bad luck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Goch-Pfalzdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 29.08.05   #13
    konnt nicht mit abstimmen, da ich keine sec´s habe. brauch ich auch nicht, da bewegungs-nihilist :D
     
  14. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 29.08.05   #14
    Ich habe die Schaller. Ich habe mich damals, als ich die ersten kaufte nicht groß drum gekümmert, was es sonst noch gab und ich wurde auch nicht enttäuscht.

    Die Bierflaschen Gummis benutze ich nicht, weil ich die Gurte von den Gitarren immer weg mache, wenn sie in den Koffer/ins Gigbag kommen. Da wäre das mit den Gummis wohl zu umständlich.
     
  15. bionictom

    bionictom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    303
    Erstellt: 29.08.05   #15
    Ich verwende Gummi's.

    Hatte mal die Schaller, aber da hat sich die Mutter gelöst und der Bass ging zu Boden.

    Mit den Gummi's ist noch nie was passiert.
     
  16. chikota

    chikota Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    68
    Ort:
    kehl
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 29.08.05   #16
    ...nehme flaschengummie. kriegt ich einfach nach und halten. ausserdem ist der nachschub irgendwie lecker...:)
     
  17. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 29.08.05   #17
    dito!

    *mal virtuell mitm flens anstoß*
     
  18. nookie

    nookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    368
    Erstellt: 29.08.05   #18
    meine Lehrer hat mir am Anfang die Gummiverschlüsse von den Bierflaschen gegeben und naja die halten halt gut und ich hab immer ein paar als Vorrat falls mal einer dran glauben muss :p
     
  19. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 29.08.05   #19
    Dunlops - waren drin (allerdings versenkt) / lt. Nachlesen sei der Schraubendurchmesser größer => mehr Halt / Klemmsystem ist für kleine und größere Gurtstärken tauglich.

    @harry_coin: Die wurden lt. obiger Angabe von Warwick verbaut.
     
  20. LC_IceTigger

    LC_IceTigger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    564
    Ort:
    nähe Münchner Flughafen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 30.08.05   #20
    also ich hab mir bei meiner letzten bestellung von thomann gleich zwei mal die schaller sec. locks mitbestellt :great:
    und ich muss sagen......
    naja...
    die schrauben könnten schon größer sein!!!!
    bei meinem ibanez passen sie überhaupt nicht :mad:
    und ich bin nicht bereit in mein instrument zwei neue löcher reinzubohren......
    bei meinem bass den ich selber gebaut hab war das was anderes,
    weil ich da schon alle löcher mit holzkit zugemacht hab hab ich des da nicht so eng gesehen.....

    was könnte man denn da machen wegen den schrauben und den sec. locks, dass ich die auch an meinem ibanez hernehmen kann???
    weil dickere schrauben und trotzdem kleiner kopf hab ich bisher nicht gefunden bei uns in da garage....
     
Die Seite wird geladen...

mapping