sehr geiler Delay-Effekt!

von ...timur°°°, 26.02.06.

  1. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 26.02.06   #1
    Moin...
    Ich bin neulich über einen Delay-Sound gestolpert, der mich fasziniert hat. Für mich hört es sich an wie ein normales Delay, bei dem aber der Sound bei jeder Wiederholung immer weniger Tiefen und mehr Höhen bekommt wird und sich deswegen so "hochschraubt":

    Hörprobe

    Wie kriegt man das hin? Kann der Line6 Delay Modeler solche Späße (wollte mir nämlich sowieso demnächst ein Delaypedal kaufen :) ) oder braucht man da noch Zusatzeffekte? :confused:
     
  2. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 26.02.06   #2
    Könnte mit dem Line Out vom Delay ins Line In vom Wah funktionieren (ich weiß, blöder vorschlag). Oder es wäre evtl. mit irgendwelchen Multi-effekten zu erzielen.
     
  3. Duempi

    Duempi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 26.02.06   #3
    hää?
    an nem guten effektegerät haste auch nen eq nach dem feedback, der senkt halt vor jeder wiederholung die tiefen ab und die höhen machter rein(in diesem Fall)
    das kriegste mit nem billigen plug inn wohl nicht hin, könnte man aber trotzdem mit mehreren effektspuren basteln, ist nur rechenaufwendig für den PC denk ich (und unübersichtlich)
     
  4. ...timur°°°

    ...timur°°° Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 26.02.06   #4
    Welches Delay-Pedal hat denn einen EQ nach dem Feedback?!

    Moment mal...
    Plugin? PC?

    äääähm...

    Vielleicht sollte ich erwähnen, daß meine Frage auf den Live-Einsatz des Effektes zielt und nicht darauf, den Klang im Studio zu verwirklichen :rolleyes:
     
  5. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 26.02.06   #5
    Aaaaaaaaaaaah ein Oceansize Sound-Suchender :great:

    Live kriegen die das auch hin, dabei hat der Kerl das DD-20 und ein Whammy!
    Hab sogar noch Bilder von den Boards, wo ich sie letztes mal live gesehen habe...
    [​IMG]

    Könnte aber ebensogut mit der Warp funktion des Delays gemacht worden sein!
    Dabei bleibt man einfach auf dem Pedal, das Delay zieht sich solange hin bis man den Fuß wieder runtermacht,
    dabei wird der Effekt zum Ende hin sehr metallisch wie eben bei Paper Champion!
     
  6. ...timur°°°

    ...timur°°° Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 26.02.06   #6
    Yeah! Oceansize rules :great:

    Mit einem Whammy hat das aber hier nichts zu tun, da die Tonhöhe des zu wiederholenden Ausschnitts nicht verändert wird...

    Glaub ich nicht... "metallisch" ist das eine, aber "alles raus außer den Höhen" wie bei Paper Champion klingt halt noch extremer.

    Hat noch jemand eine Idee?
     
  7. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 27.02.06   #7
    Irgendwas von dem Board "muss" den Sound ja machen! die anderen 2 haben keine solchen Delays die das hinkriegen koennten!
     
  8. ...timur°°°

    ...timur°°° Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 27.02.06   #8
    Ja! Genau! Weiß irgendjemand, was es ist?
     
  9. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 27.02.06   #9
    Wird wohl das Delay selbst sein, andernfalls könnte ich mir nicht erklären, dass nur die jeweilige widerholung einen konstanten bass- und mittenpegel hat, die nächste einen anderen, aber auch konstanten hat.
    Man könnte sowas doch selbst bauen, wäre warscheinlich garnicht so kompliziert, oder?
     
  10. ...timur°°°

    ...timur°°° Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 27.02.06   #10
    Vielleicht ist das ja wirklich dieser Warp-Effekt... falls hier jemand einen Boss DD-6 oder DD-20 hat: Bitte beschreibt mal, was dieser Warp-Effekt genau macht! Im Internet findet man nur BEschreibungen wie "a new, radical delay effect"...
     
  11. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 27.02.06   #11
    Ich weiß nicht genau ob du diesen Effekt meinst, aber das was du beschreibst kriegt das Mod Delay vom Vox Tonelab ganz gut hin, wenn man es auf einen relativ hohen Feedback Wert einstellt und dafür nicht soviel zum Signal zumischt, sodass es nicht total verwaschen klingt. Das Tonelab ist zwar eigentlich nicht als Effektgerät konzipiert (die FX sind ja eigentlich nur Zugabe) aber meiner Meinung nach können die qualitativ trotzdem mit vielen preislich ähnlich liegenden reinen MultiFX locker mithalten.
     
  12. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.02.06   #12
    http://rolandmusik.de/seiten/produkte/produkte_2003/BOSS-DD-20/DD-20.mp3

    hier gibts eine sounddemo des DD-20, unter anderem auch mit dem twist delay :)
     
  13. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 27.02.06   #13
    Also das Dd-20 bietet so nen Sound nicht wirklich.
    Also der Twist ist schon was anderes
     
  14. Duempi

    Duempi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 27.02.06   #14
    ok, live kann man das immer noch so machen wie ich oben meinte, nur halt das hall gerät im rack und nicht als bodentreter
     
  15. ...timur°°°

    ...timur°°° Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 28.02.06   #15
    Ja, aber der Typ macht das eben auch live mit seinen Bodeneffekten!! Daß mit umfangreichem Rackequipment alles machbar ist, versteht sich von selbst, aber darum geht es ja nicht.

    Da wir scheinbar hier nicht auf des Rätsels Lösung kommen werden, schreibe ich jetzt einfach eine e-mail an Mike Vennart von Oceansize. Wenn er antwortet, (und das tut er bestimmt - die Jungs sind echt cool drauf, die stellen sich bei Konzerten sogar selbst hinter ihren eigenen T-Shirt-Stand und quatschen mit dem Publikum!) werde ich die Antwort hier posten und wir sind alle schlauer als vorher.
     
  16. Hoagie

    Hoagie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Rottweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 28.02.06   #16
    Theoretisch könnte man die Signalrückführung anzapfen, und sie durch ein Wah laufen lassen :D:screwy:
     
  17. ...timur°°°

    ...timur°°° Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 28.02.06   #17
    Theoretisch würde sogar der Warp-Antrieb aus Star Trek funktionieren ;) mit "theoretisch könnte man..." kommt man leider nie weiter. Darunter leiden übrigens mindestens die Hälfte aller Threads hier im Board... jeder hat eine Theorie, aber keiner eine Lösung...
    Also:
    Wie zapft man die Signalrückführung eines Delays an?
     
  18. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 05.03.06   #18
    aaaalso. ich wieß nicht wies der von oceansize macht, aber ich weiß wie es geht..

    der dl4 von line6 hat zwei regler, tweak und tweez, die den bass und höhen anteil regeln.
    mit nem expression control kann man diese realtime steuern. du stellst dass expressionpedal so ein dass es unten normal und durchgedrückt ganz viele höhen hat. und während des delays kannste das pedal dann stufenweise runterdrücken.
     
  19. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 05.03.06   #19
    Aufschrauben, "Feedback" Poti suchen, Ausgangskabel weglöten, Verbindungen löten Poti -> Wahwaheingang; Wahwahausgang -> vorhin weggelötetes Feedbackkabel.

    Fertig.
     
  20. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 05.03.06   #20
    das wär mir zu riskant :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping