Selbe Form, andere Tonabnehmer

von Zerogod, 30.04.06.

  1. Zerogod

    Zerogod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.06   #1
  2. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 30.04.06   #2
  3. Zerogod

    Zerogod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.06   #3
    genauso meinte ich das mit den tonabnehmern. Aber dann möcht ich den unbedingt in Jazzform
     
  4. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 30.04.06   #4
    Wenn du von der Serie ausgehst, hast du Recht. Jedoch erinnere ich nur an den Reggie Hamilton Jazz Bass, ein Jazz Bass mit Jazz Bass Korpus, Jazz Bass Bridge-PU, aber einem P-Style Pick-Up in Neck-Position.
    Siehe hier: http://www.fender.com/products/search.php?partno=0138700300


    Gruß,
    Carsten.
     
  5. Zerogod

    Zerogod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.06   #5
    genauso hab ich mir das gedacht, nur dann halt noch in der Farbe wie der Bass den ich oben gepostet habe
     
  6. alex80211b

    alex80211b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 30.04.06   #6
    Sowas gibts bei Fender IMHO nicht, guck aber mal nach Sandberg, die fertigen für etwa den Preis des US Jazz Basses auch Custommodelle (kannst dir Farbe und Pickups etc. aussuchen).

    Gibt auch noch den Fender Mark Hoppus Bass in weiss mit nem schwarzen Schlagbrett. Der hat nen P-Abnehmer und ne J-Form.
     
  7. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 30.04.06   #7
    Da hat alex80211b schon ganz Recht, den Hamilton Jazz Bass gibt's halt eben nur in Three-Color-Sunburst oder eben schwarz. Jedoch muss erwähnt werden, dass der Fender Hamilton Jazz Bass in etwa den Preis der Mex-Bässe haben dürfte, etwas teurer wahrscheinlich, aber auch er gehört zu Standardserie. Ich denke, da könnte man dann auch ohne silbernen Lack leben oder man muss eben zu Sandberg und einen California PM kaufen, wie bereits von alex80211b. Der ist dann halt entsprechend teurer als der Reggie Hamilton Jazz Bass, dafür gibt's dann aber auch genau die gewünschte Lackierung, Elektronik und was auch immer. ;)
     
  8. PunkRawker

    PunkRawker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 01.05.06   #8
    Was auch ne Möglichkeit wäre, wäre sich den Hamilton J-Bass zu kaufen und ihn dann umlackieren zu lassen, dann hast du auf jeden fall deinen Wunschbass.
     
Die Seite wird geladen...

mapping