Selber gelernt; Lehrer?

von Dixiklo, 04.04.05.

  1. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 04.04.05   #1
    Na wie siehts aus, habt ihr Gitarre mit lehrer gelernt oder ohne, was bevorzugt ihr, was schneidet besser ab.
     
  2. Dixiklo

    Dixiklo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 04.04.05   #2
    shit, hab vergessn die Umfrage vorzuklemmen *kladusch* egal, dann plaudert man :)
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 04.04.05   #3
    Erst mit, dann ohne Lehrer :)

    Und mit isses definitv besser :D

    Frag halt nen Admin ob er dir nachträglich noch ne Umfrage reinbauen kann :)
     
  4. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 04.04.05   #4
    ohne... habs aber auch nicht weit gebracht... wie im übrigen leben *gg :cool:
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.04.05   #5
    das erste jahr komplett alleine, hinterher mit lehrer. ich finde dass das auf diese weise prima geklappt hat, denn imho ist es nicht nötig die ganzen spieltechniken, grundakkorde und das lesen von tabs von einem lehrer zu lernen wenn man sich auch für ein paar euros ein gutes einsteigerbuch (eventuell mit cd) kaufen kann und damit lernen.
    für fortgeschrittenere sachen, u.a. harmonielehre, wäre ich ohne lehrer nicht weit gekommen.
     
  6. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 04.04.05   #6
    spiele seit nem 3/4 Jahr und hab ncoh nie einen Lehrer gehabt. Werde mir aber einen anschaffen :)
     
  7. wAldi

    wAldi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    22.11.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.05   #7
    Seit Dezember 2003 ohne Lehrer ^^
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 04.04.05   #8
    Jo, BlackZ hats eigentlich aufn Punkt getroffen: Ab nem gewissen Punkt kommt man ganz ohne einfach nich mehr weiter. Aber eben Akkorde, einfache Techniken (Pull-off/Hammer-on etc.) hab ich mir auch selber reingehämmert ...
     
  9. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 04.04.05   #9
    hab jetzt 2 Jahre lang ohne Lehrer "gelernt" und find schon, dass ich weit gekommen bin *g*

    hab zwar nicht so die Ahnung von Theorie, aber Praxis geht ganz gut!

    Wenn ich dann mit dem Zivi anfang, will ich jedes Monat 4 Mal Gitarrenunterricht nehmen, damit ich wirklich solide Basis noch mal hab.. da will ich auch Theorie und vorallem auch Praxis und Spieltechniken lernen..

    wills ja zu was bringen :D

    mfg
     
  10. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 04.04.05   #10
    am anfang mit lehrer und jetzt seit knappen jahr einfach so... :D :rolleyes:
     
  11. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 04.04.05   #11
    Ich hatte das Glück gehabt, dass mein Cousin seit 11 Jahren Git spielt und die gleiche Musk ( METAL ^^ ) hört ;)

    Das macht sich wirklich super und ich denke auch, dass es mit Lehrer einfach besser is.
     
  12. inXS

    inXS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 04.04.05   #12
    hatte bass unterricht. gitarre hab ich mir selbst beigebracht. hätte aber alles dafür gegeben, genug geld und zeit für unterricht gehabt zu haben.

    UNTERRICHT RULT!!! :evil:
     
  13. freaky04

    freaky04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.04.05   #13
    hi,

    also ich hatte erst 2 jahre akkustik unterrricht, dann hab ich mit e -gitarre weitergemacht und mir alles selbst beigebracht. Wenn man keinen Lehrer hat muss man halt nur konsequent üben, sonst bringts nichts...hab mir nen wochenplan gemacht und dann halt eingeteilt wann ich was übe :)

    Mfg
     
  14. Cypher

    Cypher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    30.10.14
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    54
    Erstellt: 04.04.05   #14
    hab keinen, aber die sache mit der harmonie würd ich lieber beigebracht bekommen als sie nachlesen zu müssen....
     
  15. Stan

    Stan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    4.10.09
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Singen am Htwl.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    293
    Erstellt: 04.04.05   #15
    seit über einem jahr ohne lehrer...
    paar kumpels von mir spielen gitarre und einer davon hat auch regelmässig unterricht... in sachen rythm lasse ich mich meist von den drummern belehren aber das spielen selbst erlernte ich zumeist im selbststudium...
    hab gestern ein lernbuch (das vom herrn fischer) bestellt... mal schauen wieviel es mich weiter bringt!
     
  16. matten

    matten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.09
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.05   #16
    Ich habe viele Jahre lang klassischen Gitarrenunterricht mit Lehrer gehabt. In den letzten
    Jahren, hat sich mein Schwerpunkt mehr auf die E-Gitarre verlagert. Momentan benutze ich nur ein Lehrbuch das das Solospiel verbessern soll. Ausserdem hab ich mir vor kurzem noch eins für Flamenco gekauft ;)
     
  17. N!tro

    N!tro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    180
    Ort:
    fd
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    46
    Erstellt: 05.04.05   #17
    Hab erst vor ~3 Monaten angefangen und bisher noch keinen Unterricht gehabt und in nächster Zeit auch nicht geplant welchen zu nehmen. Sowas ist ja meistens auch nicht ganz billig.
    Leider kenne ich niemanden, der Gitarre spielen kann, in erreichbarer Nähe wohnt und auch noch didaktisch ein bisschen was kann.

    Also habe ich keinerlei Vergleich aber bisher bin ich eigentlich ganz zufrieden mit meinen Fortschritten...hab ein Anfängerbuch komplett durch und bin gerade auf der Suche nach nem neuen lohnenswerten, was einen ein bisschen weiterführt. Besonders musiktheoretisch hab ich bisher eher wenig gemacht und da war das Buch auch nicht sehr hilfreich, praktisch dagegen schon.

    Naja, nach dem Studium werde ich auf jeden Fall Unterricht nehmen. Schaden kanns ja nicht aber momentan brauch ich die Kohle halt für was anderes.
     
  18. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 05.04.05   #18
    9½ jahre - ohne lehrer (die insgesamt 6 einzelstunden + 3 halbe konsultationsstunden zähl ich mal nich mit)
    manchmal wär's besser gewesen, wenn ich von anfang an nen guten lehrer gehabt hätte - hätte einiges abkürzen können........... , aber wenn man sich informiert und sich ranhält und weiß was man will, geht's auch ohne.
     
  19. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 05.04.05   #19
    5 Monate ohne Lehrer - jetzt seit ca. einem halben Jahr mit Lehrer ;)

    Als Autodidakt startete ich das Lernen und kam manchmal nicht gerade so weit, wie ich es wollte. Nach ca. 5 Monaten wollte ich mir einen Lehrer holen, den ich ziemlich schnell gefunden habe, und jetzt bin ich sehr glücklich darüber!
     
  20. Red_Devil7

    Red_Devil7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #20
    Hab nen Musiker in der family der hat mir das beigebracht. Jetzt spiel ich aber fast nur noch alleine und bring mir eigendlich das meiste selbst bei...
     
Die Seite wird geladen...

mapping