Shredden, was ist das ?

von gangstafacka, 06.10.05.

  1. gangstafacka

    gangstafacka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 06.10.05   #1
    In sehr vielen Threads hier wird ja immer von diesem ominösen "Shredden"
    gesprochen, aber nirgendswo wird mal Tacheles gesprochen, was
    "Shredding" überhaupt ist ? Also, was ist das ? Wie geht das ?
    Und womit sollte man am besten als Einstieg anfangen, wenn man auch
    mal eines Tages shredden will ?

    Wenn man die Sufu verwendet, werden nur Threads à la "Ist die Ibanez eine
    gute Shred-Gitarre" ausgespuckt :cool:
     
  2. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 06.10.05   #2
    unter shredden versteht man im allgemeinen highspeed gefrickel ;)
     
  3. Seelendieb

    Seelendieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.05
    Zuletzt hier:
    17.03.12
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 06.10.05   #3
    Wie als wenn man seine Gitarre mit dem Plektrum in ganz viele Einzelteile zershreddern will. :D

    Also ganz schnelles Spielen.

    greetz
     
  4. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 06.10.05   #4
    Sowat wie dat wat der da macht : http://www.angelo.com/
    hörste schon wenn du auf die HP kommst.
    Wie man das lernt? Fingerübungen, Scalen rauf und runter, Tag und Nacht(so kriegst du den Speed; das mit dem musikalischen Aspekt ist dann nochmal was anderes)
    Ein par übungen zum schnellerwerden gibts zB hier: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=44136
    gruß
    willow
     
  5. inoX

    inoX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    18.12.05
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.05   #5
    pantera - art of shredding (ich hoffe der titel stimmt so)
     
  6. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 07.10.05   #6
    Jo, Skalen üben, Tag und Nacht!
    Und ganz viel Chromatik... Also so viele Töne wie möglich, in kurzer Zeit.... grob ausgedrückt.
    Shredden hat halt selten was mit ausgeklügelten Harmonien und Melodie Linien zu tun. Ist wirklcih Skalenarbeit und es kommt auf Geschwindigkeit an. Und ist ganz toll zum angeben :p
     
  7. maddze

    maddze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 07.10.05   #7
    krass geht der kerl ab... vor allem das video speed lives... sau lustig ;)
     
  8. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 07.10.05   #8
    kurz gesagt poser kinkerlitzchen die niemand ausser Power Metler brauchen XD *feinde mach* ^^
     
  9. inoX

    inoX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    18.12.05
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.05   #9
    nein, eigendlich viel eher: abgehen.
     
  10. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 07.10.05   #10
    Shredden ist die "Kunst" soviele Anschlaege wie moeglich in einer Sekunde hinzubekommen.

    Ein guter Schredder schredded so schnell, dass man die einzelnen Toene nicht mehr differenzieren kann und es sich objektiv betrachtet nur noch wie ein wild gewordener Papagei anhoert.
    Wer was auf sich haelt verzieht dabei dann noch sein Gesicht bis zur Unkenntlichkeit (ganz wichtig: immer boese gucken!) und / oder schleckt mit der Zunge durch die ersten Zuschauerreihen...




    ... :D
     
  11. timmyotoole

    timmyotoole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 07.10.05   #11
    Das würde ich so unterschreiben
     
  12. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 07.10.05   #12
    Für mich ist Shred schnelles Gitarrenspiel. Punkt.
    Guter Shred ist gute Musik, schlechter Shred ist schlechte Musik.
     
  13. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 07.10.05   #13
    Shred kann gut und schlecht klingen, aber wenn man es selbst kann, ist es wie gesagt gut zum abgehen (ähnlich wie schnelle Powerchords bei max. Zerre) und zum angeben (natürlich mehr als Powerchords). Es braucht halt seine Zeit bis man so schnell wird und die Technik sollte da schon perfekt sein.
     
  14. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 07.10.05   #14
    also so viel wie möglich töne aneinander zu reihen is net shred würd ich meinen! wenn man sie dann noch beliebig wählt isses eher dreck! angelo spielt nicht nur schnelle parts! der anfang von speed lives ist z.B. sehr langsam und es kommen nur ein paar sweeps vor! später gehts dafür wieder richtig zur sache und der neoclassic teil ist auch net so wahnsinn schwer, da er nicht wirklich schnell ist! was auch meiner meinung nach dazu gehört sind so ein paar kleine "kunststücke" ! also mit den fingern nicht unter dem hals durchgreifen sondern über den hals! und dann halt sweepen und weiß der geier was! also nicht nur schnell sondern auch ma ein paar gemütliche parts, was sich alles in allem auch noch irgendwie gut anhört ist meiner meinung nach shred!
     
  15. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 07.10.05   #15
    Shred zeichnet sich durch Geschwindigkeit aus und durch nichts anderes. Du willst doch nicht ernsthaft behaupten, dass Shred nur Shred ist, wenn ein bestimmter prozentualer Anteil des Songs statt 32teln oder 16teln nur noch 8tel oder 4tel enthält? So eine Aussage fände ich äußerst dubios. Was ich eher unterzeichnen würde, ist das beim klassischen Shredden die E-Gitarre als Solo-Instrument im Vordergrund steht. Dass die meisten Shred-Dinger nicht durchgehend 32tel sind, mag daher rühren, dass manche Shredder auch einen Sinn für Musikalität haben.



    Zu diesen zählt Batio nicht.
     
  16. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 07.10.05   #16
    GUter shred ist, wenn man gut Gitarre spielt, die melodien spielt die man im Kopf hat,
    und das auch tut wenn ein paar Leute mit ihrembegrenzten horizont meinen sie müssen einen als poser abstempeln.
     
  17. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 07.10.05   #17
    All diese Ausrufezeichen...da krigt man echt Kopfweh, bitte versuch das zu mäßigen wenns geht....

    @topic
    natürlich kann shred langsames und schnelles Spiel kombiniert sein; aber eben kein langsames Spiel ohne schnelles, die flotten Passagen sind es die den Shred ausmachen. Außerdem gibts Shred nicht nur als Videos;) ,
    soll auch Leute geben die sich das rein akkustisch zu Gemüte führen, da sind so Kunststückechen wie Angelo`s Flossengewedel unwichtig, würd ich also nicht in die Definition mit einbeziehn. Sweep-Picking kann man übrigens auch auf niedriegerem Tempo einstzen, das ist keine reine Shred-Technik; macht sogar der doofe voll langsame Körk manchmal:D
    Und das alles Schnelle was sich in deinen Ohren schlecht anhört kein Shred ist, ist auch nicht gerade eine Behauptung die ich unterschreiben würde...
    gruß
    willow
     
  18. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 08.10.05   #18
    naja also unterschreiben sollste erstma ganix ;).(<-punkt) aber es sollte ein gewisses system drin sein in nem "shedlied". einfach nur so nach dem motto 3 stunden penta hoch und runter und dannach bin ich king...deswegen ist das noch kein shred. gewisse harmonien sollten auch drin sein.
     
  19. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 08.10.05   #19
    Für mich ist Shred ein Schimpfwort. ;)
     
  20. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 08.10.05   #20
    wenn mich einer shredder nennt empfinde ich das als kompliment.
     
Die Seite wird geladen...

mapping