Signalunterbrechung beim Recorden

von Der ahnungslose Depp, 16.10.19.

Sponsored by
QSC
  1. Der ahnungslose Depp

    Der ahnungslose Depp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.19
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    96
    Kekse:
    425
    Erstellt: 16.10.19   #1
    Hallo,

    ich erwarb das verwendete Interface Steinberg UR12 bei Ebay im Steinberg Outlet als technisch geprüfte B-Ware, um eine Cubase Al zum Updaten und auch ein Interface an meinem Office Rechner zum schnellen Sammeln von Ideen zu haben. Ging ein paar Tage gut. Nun bekomme ich solche Ausfälle, wie auf dem Bild zu sehen. Kein Ton, nur Nulllinie. Verändert habe ich nichts, nur einen eher unbrauchbaren VST EQ intergriert. Hat jemand eine Idee?

    111111.JPG
     
  2. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    23.11.19
    Beiträge:
    5.036
    Zustimmungen:
    8.672
    Kekse:
    140.311
    Erstellt: 16.10.19   #2
    schaut für mich aus als hätte hier ein Hintergrunddienst im System für eine kurzfristige Blockade des Datenstroms gesorgt.
    ich nehme an dein Rechner ist nicht für Audioperformance optimiert? dh das wäre mal der erste Schritt (einfach danach googeln, es finden sich viele Anleitungen im Netz dazu)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    23.11.19
    Beiträge:
    9.524
    Zustimmungen:
    4.346
    Kekse:
    20.015
    Erstellt: 16.10.19   #3
    Joar, und dann auch mal lieber eine ASIO-kompatible Software nutzen.

    Und 24-bit int reichen auch als Wortbreite/bit depth.

    Ein Mono-Signal auf zwei getrennten Mono-Spuren aufzuzeichnen bringt's auch nicht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    9.695
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4.843
    Kekse:
    97.248
    Erstellt: 16.10.19   #4
    Vielleicht liegt es an der Datendichte ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Der ahnungslose Depp

    Der ahnungslose Depp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.19
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    96
    Kekse:
    425
    Erstellt: 16.10.19   #5
    Ist ein alter Rechner, nicht der neue.
     
  6. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    581
    Kekse:
    3.765
    Erstellt: 16.10.19   #6
    Yo nimm das mal mit Cubase und dem Asio Treiber auf und nicht mit Audacity. Denn das unterstützt kein Asio.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Der ahnungslose Depp

    Der ahnungslose Depp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.19
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    96
    Kekse:
    425
    Erstellt: 16.10.19   #7
    Das war so voreingestellt. Ich dachte, Audacity läuft immer. Mir sind da auch Latenzen egal u.s.w.. da ich beim Aufnehmen nichts abhöre.
    --- Beiträge zusammengefasst, 16.10.19, Datum Originalbeitrag: 16.10.19 ---
    Das habe ich zum upgraten auf meinen neuen Haupt Recordingrechner drauf. Da ist jetzt von Al upgedatetes Cubase 10 pro drauf.

    Ich könnte Samplitude 11 verwenden oder endlich von Win 7 auf Win 10 umsteigen und umsonst die Version von Pro Tools nehmen.

    Also es geht nur darum, mal eben nebenbei eine Idee festzuhalten.
    --- Beiträge zusammengefasst, 16.10.19 ---


    Zum besseren Verständnis. Diese beiden Produkte waren günstiger als ein alleiniger Kauf der Software:

    https://www.gear4music.de/de/Record...MIx4eHmNGg5QIVUOWaCh34-g1DEAQYBSABEgL_PPD_BwE

    https://www.ebay.de/itm/Steinberg-U...sh=item3b3751dcef:g:rKQAAOSwxphcbRw~#viTabs_0

    Und ich habe das Interface zum Anschluss an den alten Rechner für den angegebenen Zweck dazu.
     
  8. Der ahnungslose Depp

    Der ahnungslose Depp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.19
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    96
    Kekse:
    425
    Erstellt: 17.10.19   #8
    Danke für die Tipps, es war wohl der CCleaner.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    23.11.19
    Beiträge:
    5.036
    Zustimmungen:
    8.672
    Kekse:
    140.311
    Erstellt: 17.10.19   #9
    schön das du den Übeltäter gefunden hast, :great:
    CCleaner ist finde ich ein tolles Programm, aber ich hab es auch so eingestellt das es nicht im Hintergrund läuft, sondern das wenn ich nur ab und an mal damit das System wieder saubermache, per Hand starte
     
Die Seite wird geladen...

mapping