Sinuston Generator VST

von BassSalat, 22.12.07.

  1. BassSalat

    BassSalat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.07
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.07   #1
    tach!
    ich hab vor unter meine bds mal nen 40hz sinuston zu legen um das ganze auch clubtauglich zu machn.. ich arbeite mit fruity loops (ja, ich mag das :p).. an mitgelieferten synths is nix brauchbares dabei, die liefern alle keine sauberen sinustöne.. außerdem lässt sich da kein reiner hz wert eintragen, sondern nur nach noten spielen..
    was ich brauche is also nen schlichtes vst plugin, was sinustöne in beliebigen wellenlängen liefert!

    google und board suche ham mir da net wirklich weiter geholfen..

    danke schonma!

    max
     
  2. x2mirko

    x2mirko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 22.12.07   #2
    im ernst? fl hat keinen synthie,der nen sinuston kann? lol!

    also auf anhieb fallen mir 2 synthies ein mit denen das ohne weiteres geht: der operator von ableton live (fällt ja wohl weg, läuft eben nur in live) und der terratec komplexer. Ansonsten kannst dus mit ein bisschen gefummel aber wirklich mit jedem Synthie machen. Irgend ein leeres Preset laden, Sinuston reinhaun, Oktave auf -3 stellen und dann ein d0 spielen. sollten dann so um die 38 hz sein, aber nur wenn ich mich nicht verrechnet hab :p

    am besten ein spectrum analyzer plugin (probier z.b. mal die hier aus: http://www.audiomastermind.com/browse-spectrum_analysers-5887008-1.html) auf die spur hauen und gucken, wie nah es an die 40 hz kommt - oder einfach nach gehör gehen... wenns gut drückt ist ja alles ok.

    mfg,
    Mirko
     
  3. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 22.12.07   #3
    Hi,

    vielleicht ist hier etwas für Dich dabei.

    LINK
     
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 22.12.07   #4
    warum nimmst Du nicht nen Stand-Alone Sinusgenerator - die gibts wie Sand am Meer - und speicherst Dir da nen 40Hz WAV ab, den Du dann als Loop wieder ins FL lädst !?
     
  5. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 24.04.09   #5
    Hallo!

    Ich möchte wegen meines Anliegens keinen neuen Thread eröffnen und frage deswegen einfach hier.
    Eine Band möchte in nächster Zeit eine Aufnahme bei mir machen. Der Drummer ist Fan der Band All Shall Perish und fragte, ob ein ähnlicher Knall, wie oft bei der Band zu hören, auch in ihren Aufnahmen möglich ist.
    Zu hören ist ein solcher Knall u.a. beim Song "Deconstruction" (bei 1:53).
    Ich tippe, dass ein Sinuston diesen Knall verursacht, möglicherweise um 40Hz. Liege ich damit richtig? Kann ich diesen Effekt mit einem Sinuston erreichen?

    Wäre super, wenn mir dabei jemand helfen könnte.

    MfG
    Seven
     
Die Seite wird geladen...

mapping