Slate Drum Trigger 2 EX - ich weiß nicht mehr weiter

von Jaydee79, 14.12.16.

  1. Jaydee79

    Jaydee79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    2.171
    Ort:
    Bad Driburg
    Zustimmungen:
    607
    Kekse:
    5.310
    Erstellt: 14.12.16   #1
    Hi,
    ich habe mir das o.g. Programm geholt, den Ilok eingerichtet etc. Nur bin ich jetzt weder der top Englischsprecher noch ein IT-Student. ich kriege das Programm nicht zum laufen. Ich habe da jetzt n paar Ordner mit Snare, Kicks und Toms die ich "unzippen" soll und da hört es bei mir auf, sorry. Ggf. bin ich ja blöde aber kann mir da wer ab der Stelle weiterhelfen? Das Ganze soll in Studio One verwendet werden anschließend.
     
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    8.064
    Zustimmungen:
    3.570
    Kekse:
    17.223
    Erstellt: 14.12.16   #2
    Das Plugin an sich kenne ich nicht, aber "unzippen" bedeutet einfach, dass Du Dateien entpacken sollst, sie liegen wohl als "gepacktes Archiv" vor, das reduziert die Größe der Dateien.

    Das lange Zeit bekannteste und verbreitetste Packprogramm war WinZip, daher auch die Wortschöpfung "zipping", "unzipping" etc. Das ist ähnlich wie "Tempo" ein Synonym für ein Papiertaschentuch geworden ist.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.514
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.126
    Kekse:
    16.891
    Erstellt: 14.12.16   #3
    Hallo Jaydee79

    Wie @Signalschwarz schon geschrieben hat, handelt es sich hier einfach nur um eine gepackte Datei mit der "Archiv- b.z.w. Packformatendung" .zip.
    Ein weiteres bekanntes Packarchiv ist ".rar". Andere aber wohl nicht mehr so bekannt b.z.w. gängige Formate sind ".arc", ".arj", ".lha" und ".uue".
    Du brauchst im Prinzip nur ein Programm, mit dem du dieses Archiv entpacken kannst. Ein gutes Freeware Programm wäre "7zip".
    Oder du schlägst zwei Fliegen mit einer Klappe und lädst dir den "TotalCommander" herunter.
    Damit hast du einen vernünftigen Datei-Manager, der auch direkt alle gängigen Packarchive ohne komplizierte klickerei entpacken kann....
    Einfach einen Doppelklick auf die zip-Datei und per Drag&Drop die Datei aus dem zip-Archiv direkt ins passende Verzeichnis kopieren. Besser und einfacher gehts nicht mehr.
     
  4. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 15.12.16   #4
    Wobei Windows 7 und neuer und OSX normalerweise einen einfachen "Unzipper" an Board haben:eek::cool:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Jaydee79

    Jaydee79 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    2.171
    Ort:
    Bad Driburg
    Zustimmungen:
    607
    Kekse:
    5.310
    Erstellt: 15.12.16   #5
    Unzipped isset nun. Jetzt habe ich den Setup durchgeführt und eine Trigger 2 Anwendungsdatei erhalten. Was mache ich mit der? ?????? Lässt sich mit nix öffnen.... Ist n weißes Windows Symbol mit ner Schraube drauf. Heist: Trigger_2.dII
    _
    Zudem habe ich jetzt Toms, Kicks und Snares als "TCI-Datei".... oh Mann.....
     
  6. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    4.060
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    3.579
    Erstellt: 15.12.16   #6
    Du musst Trigger als VST in deiner DAW laden. Das ist kein Stand-Alone Programm. Dort kannst du dann auch die verschiedenen Samples auswählen.

    Aber ganz ehrlich, Diese Slate-Ilok-Scheiße ist wirklich das letzte. Man fühlt sich als ehrlicher Käufer einfach nur verarscht. Es hat bei mir ewig gedauert bis der Kram bei mir lief. Trigger2, obwohl man das als Trigger-Käufer einfach so später gekriegt hat funktioniert bis heute nicht... Das ist das aller aller aller unkonfortabelste was ich je gesehen hab und wirklich ein Grund keine weiteren Slate-Plugins mehr zu kaufen...
     
  7. Jaydee79

    Jaydee79 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    2.171
    Ort:
    Bad Driburg
    Zustimmungen:
    607
    Kekse:
    5.310
    Erstellt: 15.12.16   #7

    Ok, so weit so gut. Jetzt muss ich in Studio One noch die Funktion dafür finden. mal sehen... oder hat es eben wer parat?
     
  8. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 15.12.16   #8
    Um das Plugin in Studio One nutzen zu können, wird es irgendwo einen Ordner auf der Festplatte geben, in den Du die DLL eeinkopieren musst. Wo der Ordner ist, steht entweder im Handbuch oder ist z.B. als Youtube Video zu sehen.
     
  9. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    4.060
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    3.579
    Erstellt: 15.12.16   #9
    Würd mich später mal interessieren wie zufrieden du damit bist. Ich persönlich benutze das Teil irgendwie fast gar nicht mehr.
     
  10. Jaydee79

    Jaydee79 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    2.171
    Ort:
    Bad Driburg
    Zustimmungen:
    607
    Kekse:
    5.310
    Erstellt: 16.12.16   #10

    So läuft, dank der Hilfe eines unglaublich netten und kundenfreundlichen Thomann-Mitarbeiter!

    Erste Höreindruck: Wow! Wen man die Installation erstmal verstanden hat was, wo, wie und so isset in der Bedienung kinderleicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping