Software Wavetable? Ersatz für Soundkarte..

von Fensterrahmen, 16.11.06.

  1. Fensterrahmen

    Fensterrahmen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    24.01.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.06   #1
    Hallo Leute,
    dies ist mein erster Beitrag hier im Forum, bin also neu :)
    Folgende Frage:

    In meinem Computer unter Windows XP läuft eine Terratec 24/96 für SoftwareSynthesizer und Audiowiedergabe.
    Zusätzlich zu dieser habe ich noch eine "normale" Soundkarte für die Midi-Wiedergabe, sie hat einen ordentlich klingenden GM-Wavetable.

    Gibt es nicht (so ähnlich wie MS GS Wavetable Synth) eine Software, die einen schönen luxuriösen gut klingenden Wavetable ansteuert, so dass ich diese Soundkarte noch rauswerfen könnte?
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 16.11.06   #2
    Es gibt die möglichkeit in einem Sequencer VSTi (VST instuments) zu benutzen. Schau mal in den Feerware thread im Software unterforum. Es gibt da unmengen von.

    liebe Grüße
    Nerezza
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 16.11.06   #3
    Yepp, heutzutage macht man eigentlich alles mit VST-Instrumenten. Aber da du ja schon von "Software Synthesizer" sprichts, die du benutzt, weißt das wahrscheinlich schon. Vielleciht suchst Du sowas wie Roland Sound Canvas. Das ist ein VSTi (ich glaueb aber auch ein Standalone), bietet aber ein ganzes GM (oder gar GS/XG?)-Set.
     
  4. Fensterrahmen

    Fensterrahmen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    24.01.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.06   #4
    Hi, danke schon einmal Euch beiden!
    Hmm, ein VST Instrument käme mir gelegen, wenn ich den Midi-Sound hauptsächlich bräuchte, wenn ich per Cubase oder sowas Arrangements abspielen möchte, richtig?
    Ich suche eher so eine Art "Stand Alone" was beim Start als Treiber geladen wird, also praktisch einen Ersatz für den Microsoft Wavetable. Mit richtig guten Samples eben.
    Vom Roland Sound Canvas habe ich hardwareseitig schonmal gehört, ist doch ein GM-Klangerzeuger, richtig? Werd mich mal über die Softwarelösung informieren, obwohl mir eine Freeware lieber wäre ;)
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 17.11.06   #5
    ... wirst Du als Freeware nicht finden. Zwar sind die Free-VSTis meist besser als der MS Wavetable - aber was durchgängig wirklich gut klingen soll, kostet auch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping