Songs für Schülerband (Anfänger)

von McSchwaiger, 22.07.08.

  1. McSchwaiger

    McSchwaiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.08
    Zuletzt hier:
    25.05.13
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Illertissen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.08   #1
    Hallo zusammen,

    glücklicherweise bin ich gerade über dieses Forum gestolpert, vielleicht könnt ihr mir ein paar Denkanstöße geben... Der Threat müsste eigentlich ins Überforum geschrieben werden, aber da darf man ja nicht ;)

    Ich hab an ner neuen Musikschule angefangen (E-Basslehrer) und hab da auch die kleine Combo bekommen: Drums, Bass, Keys, E-Gitarre, Trompete

    Alles sind ziemliche Anfänger, können aber mit Noten was anfangen. Mein Vorgänger hat leichte Arrangements für Mercy mercy mercy, the pink panther, Vicky (titelsong von vicky und die starken Männer) geschrieben, das spielen sie auch ganz gut. Ich hab jetzt mal den 12Bar Blues und Chameleon von Herbie Hankock angefangen. Läuft auch schon ganz ok, aber mit improvisieren ist natürlich noch nicht viel los...

    Jetzt meine Frage, habt ihr paar Ideen für Songs, die ich für die Jungs leicht arrangieren könnte und die ohne lange Solos auskommen?

    Ich freu mich schon jetzt auch Eure Vorschläge...
     
  2. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 23.07.08   #2
    wie wärs mit watermelon man und cantaloupe .. meine persönlichen evergreens.. lässt sich auch recht einfach drüber improvisieren..
     
  3. McSchwaiger

    McSchwaiger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.08
    Zuletzt hier:
    25.05.13
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Illertissen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.08   #3
    Watermelon Man ist mir gestern schon mal im Forum begegnet, hab ich auch schon mit der Big Band gespielt.
    Cantaloupe Island ist ne super Idee, mal kucken ob ich irgendwo ein Sheet hab...

    Vielen Dank für die Vorschläge!
     
  4. Mr Ambassador

    Mr Ambassador Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.08   #4
    einer meiner kollegen spielt auch in einer band mit etwa den gleichen voraussetzungen... sie spielen zb.
    Bye Bye Blackbird und I Remember You... tönt beides geil und ist nicht all zu schwer...
     
  5. mani.separation

    mani.separation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    13.05.16
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Österreich / Niederösterreich / Tulln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.08   #5
    hmm play that funky music kommt meist gut an
    hab ich auch schon gespielt,...
    nur ist es vllt schon etwas anspruchsvoller mal probiern ;;)
     
  6. Klotz_der_Barbar

    Klotz_der_Barbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    448
    Erstellt: 27.07.08   #6
    the chicken find ich acuh noch ganz gut, und kommt ohne viel solieren auch aus...
     
  7. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 27.07.08   #7
    na halte ich für grenzwertig.. da muss man das mit dem 16tel feeling schon raus haben.. sonst klingts eher müde..
    das würde ich ncih riskieren.. lieber einfache stücke "gut" spielen..
     
  8. Effjott

    Effjott Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    3.479
    Ort:
    Emsiges Land
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    17.433
    Erstellt: 31.07.08   #8
    Ein dankbares Stück für Anfänger ist der "C-Jam-Blues" von Duke Ellington.

    Du kannst die Melodie, die ja recht simpel ist (2 Töne), nacheinander von verschiedenen Instrumenten spielen lassen, während die anderen mit dem Bluesschema begleiten, auch einfache, kurze Improvisationen sind schnell erreichbar.

    Ich habe es häufig mit Schülern im Alter von 12-14 Jahren ausprobiert und es hat meistens gut geklappt.
    Hier hast Du einen brauchbaren Link dazu:

    http://www.afs-musik.de/pdf/AfSMag21_06_Fuchs.pdf

    Beste Grüße
    Effjott
     
Die Seite wird geladen...