Songs zum Gehörtraining

von Casimir188, 06.03.05.

  1. Casimir188

    Casimir188 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    27.10.13
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.05   #1
    Hallo!
    Ich will mein Gehör trainieren und Akkorde auch mal raushören.
    Kennt iht Songs, derren Akkorde gut rauszuhören sind und die sich fürs Gehörtraining eignen?
    Ich spiele seit 1 1/2 Jahren, können deshalb auch ein bischen schwierigere sein...

    Danke im voraus! :great:
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 06.03.05   #2
    Probier doch einfach aus was Du gerade hörst...

    Irgendwelche Lieder aus dem Radio oder von CD...


    RAGMAN
     
  3. hatred

    hatred Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.04
    Zuletzt hier:
    1.10.05
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 06.03.05   #3
    Ich weiß nicht...ich habe damals Nirvana Green day und Offspring gespielt. Guter Anfang bevor du mit metal oder Hard Rock anfängst:great:
    Ich weiß ja nicht was du hörst aber Van halen rauszuhören kann ein mensch nicht so eben mal.;)
    Also mit einfachen Sachen anfangen. Oder wie wäre es mir DEFTONES oder Rage Against The Machine (die erste Scheibe):great:
    Sind cool und einfach.
     
  4. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 06.03.05   #4
    Ramones :D
     
  5. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 07.03.05   #5
    Es kommt nicht unbedingt darauf an, was du raushörst, sondern wieviel. Das Gehör muss trainiert werden, deshalb so viel wie möglich raushören, egal was. Am besten mit Sachen beginnen, die du selber gerne spielen möchtest.
     
  6. Casimir188

    Casimir188 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    27.10.13
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.05   #6
    das blöde ist ja,wenn man versucht einen schweren song rauszuhören, dann verzweifelt man schnell. deswegen suche ich ja geeignete songs damit die motivation nicht so schnell flöten geht.
     
  7. dieFlying

    dieFlying Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    26.09.09
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.05   #7
    also, ich kenne jetzt keinen "mustersong zum gehörtraining"...
    am besten ist wirklich, wenn du möglichst schnörkellose sachen zum anfang nimmst, das heisst ohne große soli oder viel effektgebaumel...mit koRn oder Metallica würde ich also nicht anfangen ;)
    Wenn du wirklich klein anfangen willst, such dir einfache riffs, wie kinderlieder oder so...da kommen nämlich typische akkordfolgen drin vor...wie zum beispiel C a F G oder so. Das sind sachen, die in ganz vielen bekannteren liedern auch vorkommen und die du immer wieder finden wirst. So behälst du eins nach dem anderen im kopf und kannst dich immer etwas steigern!

    Gruß

    Kim
     
  8. JoT

    JoT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    30.09.05
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.05   #8
    lvinvg after midnight von priest vielleicht
     
  9. illbleed

    illbleed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.05   #9
    Nimm simple Balladen, in denen sind die Akkorde häufig ausgespielt, also keine verstümmelten Powerchords. Viele Popsongs können auch hilfreich sein; akkordtechnisch sind da zwar selten innovative oder seltene Akkordfortschreitungen drin, aber meist welche die schön klingen und trotzdem nicht zu kompliziert sind.
     
Die Seite wird geladen...