Sound of Cake

  • Ersteller Zeichner
  • Erstellt am

Zeichner
Zeichner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.22
Registriert
02.04.09
Beiträge
44
Kekse
62
Ort
Hamburg
Weiß irgendjemand, wie man den Sound von CAKE hinbekommt? Dabei meine ich eher den von Greg Brown, als Xan McCurdy. Ich kann dazu leider überhaupt nichts finden, kein Equipment, Effekte, oder überhaupt mal Anhaltspunkte. Vielleicht bin ich auch einfach zu blöde.

Auch Näherungen wären hilfreich, ich kann mich dann ja selbst weiter ranarbeiten.

[Daß der Sound primär aus den Fingern kommt, vielleicht einfach mal außer Acht lassen :great:]

Hier hört man ganz gut, was ich meine (ab 0:38 etwa). Auf einem anderen Video meine ich eine Gibson-Halbakustik zu sehen, aber, pfff... ich kenn mich einfach nicht gut genug aus.
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
gutmann
gutmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.22
Registriert
12.01.06
Beiträge
4.210
Kekse
28.225
Ort
88515
Hey ich liebe diesen Song! Excess ain't rebellion!

Zum Sound - ne Halbakustik ist sicher dienlich für den fetten Ton, ansonsten klingt das ganze nach einem ganz leicht übersteurten Ampsound, nicgt unbedingt ein overdrive-pedal, eher eine übersteuerte cleane Vorstufe eines Fender-Amps, evtl ein ganz leicht eingestelltes Fuzz. Beim Solo ist dann etwas mehr Gain dran.
Live spielt er das Riff am Anfang mit eine Konzertgitarre:Klick.
Ich weiß aber nicht wer wer ist (Greg Brown, Xan McCurdy)
Was spielst du für einen Amp? Ich denke, der Sound dürfte einfach hinzubekommen sein.

Gruß Uli
 
Zeichner
Zeichner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.22
Registriert
02.04.09
Beiträge
44
Kekse
62
Ort
Hamburg
Hey, danke, dann brauch ich ja nur noch die Halbakustik und dann etwas Fingerspitzengefühl.
Spiele nen MesaBoogie Caliber50, daran sollte's nicht scheitern.

Wer wer ist, weiß ich allerdings auch nicht, aber generell machen Cake vom Sound her viel richtig, ich find das ziemlich klasse, wenn die einzelnen Instrumente nicht so sehr harmonisieren (so daß im schlimmsten Fall dann ein Soundmatsch entsteht), sondern so schön klar und getrennt, eine Spur penetrant...
 
Despair
Despair
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.13
Registriert
26.12.05
Beiträge
46
Kekse
25
Ort
Berlin
Hey, danke fuer den Thread, wollte haargenau den selben eroeffnen ;d

PS: der im Live-Vid duerfte Xan sein =)
 
Zeichner
Zeichner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.22
Registriert
02.04.09
Beiträge
44
Kekse
62
Ort
Hamburg
Heh, ist ja lustig!

Und ich glaube, das ist ne Gretsch, die er spielt, keine Gibson.
 
realGonz
realGonz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.21
Registriert
31.01.09
Beiträge
843
Kekse
3.748
Ort
Gießen
Cake ist ne geile Band. Danke für den Thread, werd ich nachher erstmal wieder meine CDs rauskramen.

Ich denke am Anfang die Gitarre die man hört, ist wie im Live Video eine angezerrte Akustikgitarre.
 
Erdbeertee
Erdbeertee
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
11.04.10
Beiträge
14
Kekse
113
Ich will hier nicht den Thread Necromancer spielen, aber evtl. findet der ein oder andere mit der selben Frage den Thread ja über die Suchfunktion und ist dann für den Post hier dankbar ;)
War letztens auf dem Konzert in Amsterdam und hab dort folgendes Bild gemacht:

Da sieht man ganz gut wie's geht: Akustikklampfe, kleiner Transistoramp, ziemlich übersteuert.

Xan spielt eine Gibson Chet Atkins Tennessean über 2 verschiedene Fender Amps, kA welche genau. beides 4x12, einer Tweed, einer mit dieser Glitzerfront. ;)
Tee
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben