Soundcraft efx 8 - Anschluss aktiver Monitor

Ukiwa

Ukiwa

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.21
Registriert
03.02.12
Beiträge
88
Kekse
0
Hallo zusammen

HILFE - so langsam bin ich am verzweifeln...
Wo liegt der Fehler?

Ich möchte an meinem Soundcraft efx 8 zu Testzwecken einen einzelnen, aktiven Monitor anschließen (ist eigentlich eine normale Fullrange-Box).
Die Monitorbox hat Cinch-Eingänge.

Verwenden tue ich das Kabel (Stereo Klinke auf 2 x Cinch Buchse, siehe Bild).
Das Kabel stecke ich am Mixer an einer der beiden Monitor Out Buchsen an (siehe Bild).
Den darunter befindlichen roten LEVEL-Knopf habe ich auf mittig stehen.

Leider rührt sich am Monitor überhaupt nichts (dieser ist eingeschaltet und der Lautstärkeregler ebenfalls aufgedreht)!

Habe ich irgendetwas übersehen?
Gibt es einen Schalter am Mixer oder so, den man unbedingt betätigen muss, wenn man einen Monitor verwenden möchte?
Das Kabel sollte doch passen, oder?
Habe nichts in der Bedienungsanleitung finden können.

Über die beiden XLR-Ausgänge habe ich aktive Boxen angeschlossen und die funktionieren prima; nur eben der Monitor nicht.

Vielen Dank.
 

Anhänge

  • Soundcraft_efx8_Monitor_Anschluss.png
    Soundcraft_efx8_Monitor_Anschluss.png
    901,4 KB · Aufrufe: 244
  • Kabel_aktiverMonitor.jpg
    Kabel_aktiverMonitor.jpg
    204,6 KB · Aufrufe: 166
tombulli

tombulli

HCA Digitalmixer
HCA
HFU
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
08.06.04
Beiträge
3.669
Kekse
14.880
Ort
Golling a.d. Salzach
efx8.PNG
ohne dass ich das Pult kenne, kann ich dir sagen, dass das nicht das richtige Kabel ist. Dieses o.a. Kabel ist ein TRS in 2x cinch, dh Tip geht auf den Roten cinch, ring auf den schwarzen cinch und beide haben dieselbe Masse.

du brauchst aber entweder einen Adapter,


oder ein Klassisches TS (monoklinke) auf cinch - Kabel.

zusätzlich musst du aber wohl auch den Monitorknopf drücken:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ukiwa

Ukiwa

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.21
Registriert
03.02.12
Beiträge
88
Kekse
0
Hallo @tombulli:
Ich habe auch diesen Adapter und dieses Kabel verwendet (siehe Bild) und bin dann mit einem normalen Cinch-Kabel (rot/weiß) auf die Monitorbox gegangen.
Hat beides nichts gebracht.

Du meinst die Monitor-Taste im "2 Track" Bereich? Auch das hat keine Auswirkung:
Lt. Anleitung: "Diese Taste legt das Zweispur-Signal auf Monitor und Kopfhörer, wobei es das herkömmliche Monitor/Phones-Signal ersetzt."

Zu den Monitor-Ausgängen steht in der Bedienungsanleitung:
"Symmetrische Stereo-Klinkenbuchsen dienen als Monitor-Ausgänge."
 

Anhänge

  • 20190210_181305.jpg
    20190210_181305.jpg
    119,5 KB · Aufrufe: 130
  • 20190210_182537.jpg
    20190210_182537.jpg
    178,6 KB · Aufrufe: 125
tombulli

tombulli

HCA Digitalmixer
HCA
HFU
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
08.06.04
Beiträge
3.669
Kekse
14.880
Ort
Golling a.d. Salzach
wie gesagt, ich kenne das Pult nicht. Bei einem "normalen" Mischpult liegen auf dem Montorout alle SOLO signale (wenn die solotaste gedrückt ist) und/oder die mains - und natürlich haben diese Outs auch einen eigenen Fader oder drehknopp, der die Ausgangslautstärke regelt. Meine Vermutung war, dass du um die Mains zu hören, diese mit dieser 2track-taste auf die Monitorouts schicken musst.

zu dem Adapter: das sollte auch funktionieren, obwohl das nur ein "Verteiler" ist (aus 1 klinke macht 2 cinch)

zum symetrischen out: ja, die klinkenbuchsen können mit TRS, aber cinch nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Mfk0815

Mfk0815

PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
23.01.13
Beiträge
6.441
Kekse
40.061
Ort
Gratkorn
@Ukiwa was meinst du eigentlich mit „Monitor“? Meinst du einen Bühnenmonitor den du über einen Auxweg ansteuern willst oder einen Studiomonitor mit dem du auch mal irgendwo in den Solobus rein hören kannst? Die beiden Monitor out buchsen vom Mischpult haben nämlich letztere Funktion und du kannst darüber genau das hören, was du auch über die Kopfhörer hören könntest.
Willst du aber einen Bühnenmonitor betreiben musst du die Buchse links neben der FX Bus Out Buchse verwenden. (So hab ich es gerade im Kopf). Edit: genau Aux 1 Out und dann sinddie türkisen Regler dafür zuständig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
P

puschido14

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.21
Registriert
02.01.12
Beiträge
158
Kekse
666
Ort
Köln
Check mal, ob du was über den Kopfhöreranschluss hörst. Und ob die "AFL/PFL Active"-Leuchte (über dem Meter) leuchtet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ukiwa

Ukiwa

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.21
Registriert
03.02.12
Beiträge
88
Kekse
0
@Mfk0815 Es geht um einen Bühnenmonitor.
Und du hattest absolut Recht. Aux 1 Out ist der richtige Ausgang und geregelt wird dieser über den türkisen Drehregler.
Super.

HERZLICHEN DANK (euch allen) !!!!
 
tombulli

tombulli

HCA Digitalmixer
HCA
HFU
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
08.06.04
Beiträge
3.669
Kekse
14.880
Ort
Golling a.d. Salzach
Es geht um einen Bühnenmonitor.
ok, das ist wirklich was anderes und auf diese Idee bin ich nicht gekommen, weil ich noch nie einen Bühnenmonitor mit Cinch-input gesehen habe. Sowas haben sonst nur Nahfeldmonitore. :)
Aber gut, wenn das jetzt für dich geklärt ist (Y)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ukiwa

Ukiwa

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.21
Registriert
03.02.12
Beiträge
88
Kekse
0
@tombulli Na ja, wie ich sagte: Es ist ein normaler aktiver Fullrangelautsprecher mit Cinch-Anschlüssen, den ich probehalber als Monitorbox an den Mixer anschließen wollte.
Habe mir eben die Bedienungsanleitung des Mixers angesehen. Und die macht das nicht wirklich deutlich.
Aber ich freue mich, das es nun klappt.
Jetzt kann ich mir ordentliche Monitore (mit XLR :)) zulegen.
 
Frank-vt

Frank-vt

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
14.01.10
Beiträge
1.403
Kekse
1.019
Ort
Leipzig
Haben den Mixer ebenfalls in unserer Band und es ist schon nachteilig, das da nur ein Ausgang für den Monitor vorhanden ist.
Da ich in erster Linie mich selbst hören muss und ich das von den anderen beiden auch so genug mitbekomme, habe ich jetzt vorläufig diese Lösung gefunden : Gehe mit meinem Mikro und der Western in einen (ohnehin vorhandenen) Roland AC-60, der als mein Monitor fungiert und vom MP zu einer Monitorbox für die anderen beiden.
Irgendwo habe ich mal gelesen (glaube ich :D), dass man auch - wenn man kein Effektgerät verwendet - den FX-Ausgang für einen Monitor verwenden kann. Aber mir fehlen da die technischen Kenntnisse; )
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben