soundkarten beratung benötigt!

von Bronx666, 13.12.07.

  1. Bronx666

    Bronx666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 13.12.07   #1
    moin mädels :),

    ein kumpel hat mir mal nen neuen rechnerrich zusammengeschraubt und ich wollte die kiste mit einer vernünftigen soundkarte ausstatten und mit ggf. noch ein kleinen mixer zulegen, damit ich daheimfein aufnehmen kann.

    hab beim mischer an sowas simples wie nen samson mdr-8 gedacht. (nehme hier jeden tipp und ratschlag ffür die preisklasse entgegen, aber bitte kein behringer, dass ist echt nur schrott finde ich)

    welche karte reicht für mich daheim aus?
    schön wäre, wenn die karte nen midi i/o hätte. spdif hat der rechner an sich schon.

    mfg & vielen dank
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.047
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 13.12.07   #2
    Was willst du denn aufnehmen?

    Gitte?
    Vocals?
    Drums?
     
  3. Bronx666

    Bronx666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 13.12.07   #3
    e-gitte, a-gitte, edrum und ggf. noch vocals.
    alles nur für mich daheim, also keine aktionen wie komplettes drumset abnehmen oder sowas...

    welche karte eignet sich zum einsteigen?:confused:

    spdif hat der rechner wie gesagt an sich schon, nur leider halt kein midi i/o, was ich sicher eines tages auch noch benötigen werde...
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 13.12.07   #4
    Ich würde dir zu einen Audio Interface raten und nicht zu einer PCI Karte plus Mixer. Dort kommst du wesentlich günstiger, mobiler und flexibler weg. Folgende Gerät würde ich mir mal ansehen:

    Alesis I|O 2
    Tascam US-122
    Tascam US-144
    Mackie Spike
    E-MU 0404 USB

    Setup Beispiel bei einen Audio Interface:

    [​IMG]

    Ein Audio Interface ist übrigens nichts anderes als eine externe Soundkarte, die über Mikrofon PreAmps, Midi I|O, Phantomspesiung und jedemenge Rountingmöglichkeiten verfügt. Also sollte man auch die Onboardkarte deaktivieren und das Gerät als vollwertige Soundkarte nutzen.
     
  5. FlorianX84

    FlorianX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    29.08.08
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #5
    Hallo Leute!

    Ich bin schon etwas länger hier im Forum angemeldet, habe aber nur mitgelesen.

    Jetzt wende ich mich aber doch an Euch, weil ich mir demnächst ein USB-Audiointerface kaufen möchte.
    Wollte hierfür aber jetzt kein neuen Thread eröffnen(hoffe es macht dem Threadersteller nix aus;)).

    Das Interface sollte für E-Gitarren geeignet sein, da ich vor kurzen GuitarRig 2 geschenkt bekommen habe,
    aber es momentan nicht nutzen kann:(
    Budget liegt bei max. 200€
    Die Latenzzeit sollte gering sein.
    Es wird hauptsächlich zum üben und recorden benutzt(muss jetzt natürlich keine Studioquali haben:D).

    Mein PC-System:
    - AMD Athlon 2GHz
    - 1,5GB DDR RAM
    - 500GB Festplatte
    - WinXP (Ur-version ohne SP1 oder SP2)

    Jetzt habe ich schon ein paar Kandidaten aus dem Forum rausgelesen:

    - TASCAM US122L
    - Mackie Onyx Satellite
    - Mehrere von LINE6 GuitarPort, TonePort GX, UX1, UX2.


    Welches wäre für meine Bedürfnisse das Beste? Oder vielleicht doch eine
    interne Soundkarte(wobei ein Interface einfach nur eine externe Soundkarte ist:confused:)?

    Grüße
    Flo
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 27.12.07   #6
    Wenn du nur Guitar Rig 2 nutzen willst, die Mikrofon Eingänge nicht brauchst, auf Midi I|O verzichten kannst, dann reicht ein Toneport GX auf jedenfall aus.
     
  7. FlorianX84

    FlorianX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    29.08.08
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #7
    @4feetsmaller

    Danke für die schnelle Antwort:great:

    Das wäre ja Super, da es das günstigste ist:D

    Aber ich muss dabei keine Sorgen wegen der Latenzzeit, der Preis lässt mich
    ein bisschen zweifeln:confused:

    Hast Du bzw. Ihr selbst Erfahrungen mit dem TonePort GX gesammelt und könntest
    mir speziell wegen der Latenzzeiten Auskunft geben.

    lg
    Flo
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 27.12.07   #8
    Ja, ich habe das Teil selber und auch ein Review darüber geschrieben (siehe Signatur). Latenz ist eigentlich voll in Ordnung, selbst für einen recht schwachen Computer. Dennoch sollte mindestens die Systemvoraussetzung gegeben sein. Direkt vom Treiber geht aber die Latenz klar.
     
  9. FlorianX84

    FlorianX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    29.08.08
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #9
    @4feetsmaller

    Nochmals Danke:great:

    Dann bin ich ja beruhigt:) Werde mir mal dein Review durchlesen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping