Soundverbesserung in Cubase durch Profi-Setup und andere PUs?

von DuBsTeP, 09.04.16.

Sponsored by
pedaltrain
Tags:
  1. DuBsTeP

    DuBsTeP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.16
    Zuletzt hier:
    9.04.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.04.16   #1
    Hey Leute, hab mal ne wichtige Frage:

    Ich spiel E-Gitarre und lass den Sound über Cubase am PC simulieren, allerdings bin ich mit meinem Sound nicht so richtig zufrieden. Welche Auswirkungen hat es, wenn ich die Gitarre mal von einem Profi richtig einstellen lasse und evtl. neue Pickups reinmache? Kann man den Unterschied in Cubase wahrnehmen?
    Ich hoffe da hat jmd erfahren

    MFG
     
  2. shx

    shx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.13
    Zuletzt hier:
    9.05.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    548
    Erstellt: 09.04.16   #2
    Das kommt auf derzeitige Einstellung der Gitarre, die Pickups, die gewählten Einstellungen im Cubase und nicht zuletzt auf deine Finger an. ;-) Was genau stört dich denn am Sound, bzw was für einen Sound hättest du gerne? Softwareinstrumente sind nicht unbedingt weniger komplex als komplette Racks von analogem Equipment, man muss schon eine Vorstellung haben, wo man hin will, und dann entweder wissen oder ausprobieren, wie man da hinkommt.. Das ist eine Reise, die manchmal auch gut und gerne ein Gitarristenleben lang dauert, und nie endet. ;)
     
  3. DuBsTeP

    DuBsTeP Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.16
    Zuletzt hier:
    9.04.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.04.16   #3
    Die Gitarre ist schon 3 Jahre alt und wurde von meinem Gitarrenlehrer gekauft. Ich weiß zwar nicht wie die Pickups heißen, aber es ist eine Les Paul von Cort:CR250. Den Sound den ich möchte find ich immer schwer zu beschreiben :D. Mein jetziger Sound ist halt sehr stumpf und auch sehr verrauscht. Ich möchte einen aggressiver und auch sehr presenten Ton erreichen, ich hoffe dies lässt sich durch neue Pickups bewerkstelligen?
    In Cubase benutze ich derzeit den Simulator TSE x2.4

    Außerdem hören sich die Palm Mutes sehr stumpf an, was durch Erhöhung von Gain jedoch nicht gerade besser wird.
     
  4. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.537
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.132
    Kekse:
    16.891
    Erstellt: 09.04.16   #4
    Hallo DuBsTeP
    Herzlich Willkommen im Forum :hat:

    Das glaube ich eher weniger. Da würde ich jetzt erstmal von absehen. Ich denke mal, dein Problem liegt da woanders.
    Zuerst einmal geht es ja hier darum, das du deine Gitarre in Cubase aufnimmst und anschließend mit einem virtuellen Amp den Sound simulierst.
    Vielleicht könntest du auch erstmal beschreiben, wie du die Gitarre überhaupt aufnimmst b.z.w. anschließt.
    Dann musst du auch bedenken, da jeder virtuelle Amp einen anderen Sound mit sich bringt. Hast du auch schon mal andere Amp´s ausprobiert ?.

    Mir scheint ja auch, das du nicht unbedingt aufnehmen möchtest, sondern eher einfach nur "jammen" möchtest und dabei einen bestimmten Sound möchtest oder ?.
    Wie ist denn der Sound, wenn du ganz normal über einen Amp spielst ?.
     
  5. DuBsTeP

    DuBsTeP Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.16
    Zuletzt hier:
    9.04.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.04.16   #5
    Signalchain: Gitarre-> Alesis IO4 -> PC (High End)

    @Vinterland das siehst du völlig richtig, mein Ziel ist es einen guten Sound hinzubekommen, mit dem ich dann auch Spaß am üben hab und über Aufnahmen kann ich dann später nachdenken. Ich habe einen Amp, den MG30CFX, hört sich über den aber komplett besch***** an :D
     
  6. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.537
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.132
    Kekse:
    16.891
    Erstellt: 09.04.16   #6
    Hast du deine Gitarre denn generell schon mal über einen vernünftigen Amp laufen lassen um zu beurteilen, wie´s klingt ?.
    Weil, mir kommt das jetzt irgendwie alles etwas unüberlegt vor, die PU´s der Gitarre zu wechseln nur weil der Sound über den virtuellen Amp nicht gut ist.
    Vielleicht ist ja auch der Sound des virtuellen Amp sch...

    Wenn du jetzt einfach erstmal nur üben möchtest, hast du dann wenigstens mal über einen virtuellen Amp nachgedacht, der im Standalone Modus läuft ?.
    Heisst im Klartext,....Ein virtueller Amp, der keine DAW braucht, sondern als eigenständige Software läuft.

    Probier mal hierfür "Guitar Rig Free" aus.
    Normalerweise ist diese Software kostenpflichtig. Allerdings gibt es diese aber auch als FreeVersion ABER halt nur mit einem Amp.
    Der Sound ist aber meines Erachtens trotzdem um einiges besser als mit dem Amp, den du da benutzt UND auch die Free Version läuft im StandAlone Modus.
    Du brauchst dafür also auch nicht Cubase laufen lassen.
    Probier den mal aus. Hier gibts bei Chip auch ne kurze Übersicht
     
  7. Gast 2361

    Gast 2361 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.12
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    1.029
    Erstellt: 10.04.16   #7
    Welchen Sound sucht du überhaupt? Metalcore, Crunchig oder bluesig?

    Ich habe viel mit Ampsimulation zu tun gehabt. So wirklich zufrieden war ich nie mit den Sound.
    Als erstes an deiner Stelle würde ich mehr Simulationen austesten und denjenigen finden der dir am meisten zusagt. Lass dich bloß nicht von Werbung blenden wie:
    -Wir haben die besten Ampsimulationen!
    oder
    -Dieses Package ist den und den Amp nachempfunden. Meist größtes Humbug.

    Weniger ist mehr. Versuche so minimalistisch wie nur möglich vorzugehen. Keine Haufenweisen Effekte reinladen, die dann den Sound noch mehr beeinflussen. So was sollte man erst machen wenn man einen soliden Grundsound hat.
    Viele Simulationen haben komische Frequenzen eingebaut. Diese sollte man mit Cubase-EQ versuchen rauszufiltrieren. Für das gilt aber immernoch der Satz mit weniger ist mehr.
    Die meisten Simulationen scheitern an den Boxen. Suche nach anderen IRs und versuche dir. Im Netzt gibt's diese Tonnenweise. Ich habe gute Erfahrungen mit Ownhammer und Rosen Digital gemacht. Die fand ich vergleichweise gut. Gerade die von Amplitude fand ich nicht so doll.

    http://www.rosen.digital/
    http://www.ownhammer.com/store/
     
  8. Senchay

    Senchay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.375
    Ort:
    Bangkok
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 10.04.16   #8
    Lade dir erstmal die ganzen Demo Versionen runter und such dir einen aus. Was allerdings nicht so einfach ist, denn die meisten kommen nicht in vollem Umfang und man kann es schwer beurteilen. Ich kenne aber dein Programm nicht, somit kann es auch sein das du einfach weiter an den Einstellungen rum tun musst.

    Schau mal die Demos der folgenden VSTs an. Alle genannten kannst du in Cubase wie auch standalone verwenden.

    1. Bias Desktop
    2. Scuffham S-Gear
    3. Amplitube 4
    4. Th2
    5. GuitarRig

    Eventuell gefällt dir davon eins besser.

    Aber mal ne andere Frage so nebenbei, worauf spielst du den Sound denn ab? Kopfhörer? Oder Hifi?
     
  9. smello

    smello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Zuletzt hier:
    18.07.18
    Beiträge:
    1.954
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    594
    Kekse:
    3.318
    Erstellt: 12.04.16   #9
    Du könntest auch mal andere IRs ausprobieren, das macht viel aus.
    Sonst wäre es wirklich interessant wie du das ganze abhörst und was für einen Sound du grob willst.
    Ich denk nicht, dass die verbauten PUs totaler Schrott sind. Scheinen wohl recht rockig zu sein.
     
  10. Gast 2361

    Gast 2361 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.12
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    1.029
    Erstellt: 18.04.16   #10
    Ich glaube DuBsTeP hat kein Interesse mehr an unserer Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping