Spielbarkeit der Gitarre verbessern?

von verHohner, 01.02.06.

  1. verHohner

    verHohner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 01.02.06   #1
    Hi,

    ich war heute mal in einem Musikladen mit einem Kumpel, der sich ne E-Gitarre anschaffen will. Dort habe ich mal einige Gitarren angetestet und konnte bei den meißten deutlich leichter drauf spielen als auf meiner Fender Stratocaster Mexico. Es handelte sich dabei z.b. um eine Fender Stratocaster Highway 1. Ich vermute, dass das zum größten Teil Einstellungssache ist und wollte mal wissen wie ich da meine Gitarre in Punkto Bespielbarkeit etwas verbessern könnte. Die Highway 1 war bis auf das Gewicht (war viel leichter) äußerlich ja genau gleich. Der Hals und der Körper hat genau die selbe Form. Die Saiten (habe mich dann beim Verkäufer erkundigt) waren 9er von Fender. (so wie sie das Werk verlassen) Bei mir sind es 10er von D'addario. Der Verkäufer meinte ich könnte die Saitenlage am Tremolo etwas erhöhen. Das werde ich dann auch mal tun, aber es gibt doch sicherlich noch andere Faktoren oder?

    Vielleicht sollte ich mal meinen Eindruck schildern. Ich hatte bei der Highway eher das Gefühl, das es sich viel leichter spielte, die Saiten fühlen sich bei meiner irgendwie träger an und generell schwerfälliger. Es ist jetzt nicht so das sie sich total schlecht spielen lassen würde. Bevor ich die Highway gespielt habe is mir das auch gar nicht so aufgefallen.

    Ich hoffe mal jemand hat hier schon ähnliche Erfahrungen gemacht und hat dazu einen Rat.
     
  2. Journeyman

    Journeyman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    12.09.15
    Beiträge:
    1.177
    Ort:
    Heusweiler
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.944
    Erstellt: 01.02.06   #2
    Der unterschied zwischen 9er und 10er saiten kann groß sein, ich weiß wovon ich rede, also mal nen 9er satz probieren. Die Saitenlage im übrigen am besten nicht hoch schrauben, sondern runter, dann sind die Saiten näher am Griffbrett und man muss nicht so fest/weit nach unten drücken.
     
  3. Lennart

    Lennart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    19.03.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #3
    also 009er sind leichter zu drücken is aber mehr gewöhnungsache denke ich ansonsten kannst du natürlich durch ne optimalere halskrümmung, saitenlage und so das ganze verbessern aber das hält sich auch in granzen wenn die gitarre schlecht gebaut is dann bleibt das ganze auch relativ schlecht
     
  4. verHohner

    verHohner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 01.02.06   #4
    Also der Verkäufer hat sich das halt angeguckt und hat gemeint das die Halskrümmung bei der Saitenlage net so gut eingestellt ist und ich sollte einfach die Saiten etwas höher stellen am Tremolo. Also mit Imbusschlüssel. Ansonsten würd ich an der Saitenlage auch nicht rumfummeln, aber ich hab auch schon selbst gemerkt, das die Saitenlage an der hohen e Saite mit ca. 1mm am 12. Bund ein bisschen tief ist.
     
  5. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 02.02.06   #5
    @Journeyman

    Du musst aber aufpassen, wenn die Saitenlage zu tief ist, werden die Saiten anfangen zu scheppern!

    Gruß Axel
     
  6. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 02.02.06   #6
    Moin,
    also die Saitenstärke maht schon einen großen Unterschied aus. BEsondersn bei Bendings merkt man den Unterschied :D

    Die zwei Sachen könnte man versuchen zu ändern:
    http://www.planetguitar.net/knowhow/tipp_04/tipp.html (Trem korrekt einstellen)
    http://www.planetguitar.net/knowhow/tipp_07/tipp.html (Halskrümmung).

    Ansonsten wirklich mal schauen, dass du die Saitenlage etwas runter setzt, vielleicht in Verbindung mit einer veränderten Halskrümmung (solltest du aber nicht unbeidngt machen, wenn du nicht so viel Ahnung davon hast, wenn dann nur vorsichtig gehen und nicht wie ein wilder dran rumdrehen ;) )
     
  7. Journeyman

    Journeyman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    12.09.15
    Beiträge:
    1.177
    Ort:
    Heusweiler
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.944
    Erstellt: 02.02.06   #7
    Dazu kann man dann ja die Halskrümmung korrigieren :rolleyes:
     
  8. Looser10

    Looser10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 08.09.08   #8
    Kann man die Halsneigung auch bei Ibanez iwie einstellen ??? ICh raff das nicht, ich such vergeblich danach...
     
  9. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 08.09.08   #9

    Du hast beim headstock unter dem trussrodcover eine Schraube. Damit kannst du die Halskrümmung einstellen.
     
  10. Mr. NoName

    Mr. NoName Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    23.09.13
    Beiträge:
    699
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.280
    Erstellt: 08.09.08   #10
    ACHTUNG!!!! Dir wurd zwar gesagt, wo die Stellschraube dafür ist, aber Ich würde an deiner Stelle nicht "wahllos" dran rumschrauben!

    Geh lieber zu einem Gitarrenladen und lass dir die Halskrümmung einstellen, oder halte dich wenigstens an die Guides hier im Forum/auf Rockinger!

    Da kann man schnell was falsch machen und das kann größere Schäden verursachen!

    Wollte Ich nurmal gesagt haben :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping