suche e-drum

von xmortuusx, 22.11.06.

  1. xmortuusx

    xmortuusx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    10.06.14
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Naumburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.06   #1
    moin,
    bin eigentlich gitarrist, spiele aber ab und zu schlagzeug, da ich aber kein eigens hab und immer erst fragen müssen und in proberaum fahren müsste wenn ich spielen will, würde ich mir gern selbst eins kaufen, aber halt für zu hause, da ein richtiges drum zu laut wäre, würde ich gern ein e-drum haben.
    da ich es sagen wir mal "nur zum fun" haben möchte, also nicht was wirklich was ernstes damit vor habe, sollte es nicht so teuer sein! es sollte auch nicht 1000 verschiedene sounds haben, sondern ein normaler würde reichen also wie halt son drum klingt eben... lol
    allerdings sollte es eine doublebass haben, was aber bei den billigen dingern leider nie dabei ist... z.b. bei dem fame oder millenium dingern.
    also kann mir jemand was empfelen? weil ich hab halt kein plan von solchen e-drums...
     
  2. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 22.11.06   #2
  3. xmortuusx

    xmortuusx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    10.06.14
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Naumburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.06   #3
    mmh naja danke für die links, aber die hatte ich schon davor gelesen!

    meine zwei wichtigsten fragen sind damit aber nicht beantwortet!

    1. ist son millenium oder fame drum wirklich so scheiße? weil die meinungen gehen da ja stark auseinander!

    2. kann ich mir nachträglich ein doublebass pedal kaufen, geht das?

    und zu deinem statment, drummer the sexiert mans alive, kann schon sein, aber gitarristen sind einfach die besseren musiker, die können alles, gitarre, bass, schlagzeug usw...^^ :cool:
     
  4. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 22.11.06   #4
    Natürlich kannst du dir im Nachhinein ein Doppelfußmaschine kaufen. Die Frage ist nur, ob das Pad breit genug ist für beide Beater (bzw. beide Beater gut genug triggern) und wie gut das Modul mit sehr schnellen Impulsen fertig wird.
     
  5. xmortuusx

    xmortuusx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    10.06.14
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Naumburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.06   #5
    na genau das wollt ich ja wissen... vilelicht kann man dann aj noch ein pad für die fußmaschine kaufen oder?
     
  6. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 22.11.06   #6
    dann ist aber die frage ob ein Fame / oder millenium tein noch einen anschluss für ein 2. kickpad hat...

    greetz Flo

    P.S. meine meinung ist ganz klar Fame + Millenium + etc. = totaler müll
     
  7. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 22.11.06   #7
    klar ist die erste frage beantwortet (ist halt die frage ob man das wahrnehmen will oder nicht ;) )
    millenium und fame für unter 600 euro... = sch... ;)

    dofuma nachträglich kaufen, wenn nich passt zusätzlich dann eben noch n pad anschaffen oder ne vorhandene BD mit meshhead und trigger versehen.
     
  8. xmortuusx

    xmortuusx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    10.06.14
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Naumburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.06   #8
    ah ok, am besten ich werd erst mal irgendwo son e-drum testen und dann werd ich weiter sehen. :)
     
  9. mapekuga

    mapekuga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 23.11.06   #9
    hallo!

    hab mich selber erst hier registriert mit einer frage in eigener sache!
    Aber zu deiner Frage!
    Ich hab mir vor einiger zeit das TD 6 KW von Roland zugelegt und bin ziemlich zufrieden damit, weil:

    soundmodul mit vielen einstellungsmöglichkeiten/soundprofiles, die sich aber in einem vernünftigen rahmen bewegen und die man auch gut gebrauchen kann, jedoch nicht muss - td 10/td 20 sind da eher schon die high-ender, die man erst verstanden haben will.

    das td gibt es allerdings auch in kleinerer ausführung, die dann auch keine 1.000,-€ mehr kostet.
    kann nur die läden www.drum-tec.de
    und www.musikproduktiv.de wärmstens empfehlen.
    beide mit gutem kurs und ziemlich kompetenten leuten.

    die oben angebenen kits sind auch ausbaufähig für d.f.-maschinen, für die du jedoch nicht weniger als 100,-€ zahlen solltest.

    bis denne danne
     
Die Seite wird geladen...

mapping