Spricht was gegen ein monster cable?

von horus1, 19.02.05.

Sponsored by
pedaltrain
  1. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    668
    Erstellt: 20.02.05   #21
    Warum sollte das €7-Kabel zu knacken beginnen, wenn es wie oben beschrieben aus guten Komponenten hergestellt und sauber verarbeitet ist?

    Und vor allem, noch einmal die Frage: Was bitte kann einen Verkaufspreis von €50 oder mehr bei einem Kabel rechtfertigen?
     
  2. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 20.02.05   #22
    Mal ne ander Frage, aber grob das gleich Thema. Wie unterscheiden sich denn hier Musiker und Boxenkabel. Ich und mein Vorgänger spielen das 100w Marshall Stack ( Verbindung Output und Box ) seit jahren mit nem NoName Kabel.

    Haben die einen größeren Querschnitt?
     
  3. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.315
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    95
    Erstellt: 20.02.05   #23
    die Thomann Eigenmarke Ssnacke verwendet auch Neutrik Stecker,wolltsch nur mal anmerken :)
     
  4. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 20.02.05   #24
    Das Einzige das dagegen spricht: DER PREIS!!!!!:screwy:
     
  5. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    19.05.20
    Beiträge:
    2.740
    Ort:
    Fremont
    Zustimmungen:
    96
    Kekse:
    12.403
    Erstellt: 20.02.05   #25
    Materialien, aufwändige Produktion, evtl. teilweise noch Handarbeit, geringe Produktionszahlen, kleine Firma, evtl. kein Billiglohnland als Herstellungsort, etc. .

    Habs noch nicht getestet aber wenn ich schon 3000€ für nen Top Teil ausgeben würde hätte ich das kleinste Problem damit dafür nen anständiges Kabel zu kaufen :D
     
  6. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 21.02.05   #26
    Also die Materialien werden sicher nicht so teuer sein und schon gar nicht den Preis rechtfertigen und auch von einer aufwändigen Produktion kann bei Gitarrenkabeln nicht gesprochen werden. Kleine Firma? Hm, also das denke ich auch nicht, bei der Kundschaft...gut, kein Billiglohnland, aber so viel werden die Arbeiter nicht verdienen.
    Mit dem Argument, wenn schon ein 3000 Euro Amp, dann auch gute Kabel, hast du schon Recht, allerdings ist es fraglich, aber die teuren Kabel, im Gegensatz zu dem Amp, auch wirklich den Sound so entscheidend verändern...
     
  7. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    20.04.20
    Beiträge:
    5.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    582
    Kekse:
    9.137
    Erstellt: 21.02.05   #27
    Bei ner Ne 300,- Euro Gitarre hört man auch keinen Unterschied zu einer 3000,- Euro Gitarre. :screwy:
    Ich weiß nicht, aber wann werden es Leute kapieren, dass Qualität nunmal ihren Preis hat. :confused:
    Wobei es immer irgendwo Schnäppchen gibt, falls man sie entdeckt..., dann sucht mal schön!!! :p

    Leute es ist ein RIESEN UNTERSCHIED, ob ich nun mit Straight-A Kabel, die auch vergoldete Klinken haben, somit auch nicht wirklich aus billigen Materialien bestehen, oder einem MonsterCable spiele!

    Man kann einen Trabbimotor in nem Ferrarigehäuse verbauen,... ist man dann genausoschnell wie mit einem Ferrari?
     
  8. Anonymous

    Anonymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    29.05.05
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.02.05   #28
    1 Ersatzkabel sollte man ja immer dabei haben und was ist mit dem Weg von meinen Bodentretern zur Gitarre ? 3 von den arschteuren Kabeln ?

    Habe jetzt seit mind. 2 Jahren mein 10, vielleicht 15 Euro teurers Kabel und hatte noch nie Probleme.
     
  9. Shadow

    Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.07.20
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    773
    Erstellt: 21.02.05   #29
    Ja hier.

    Ich hab auch die Monster Cables, und wenn wer sagt dass man im Vergleich zu einem billigen Peavey-Instrumentenkabel um 10 Euro keinen Unterschied hört dann ist er entweder ein Lügner oder schlicht und einfach taub.

    Desweiteren hast du auf ein Monsterkabel tatsächlich lebenslang Garantie, und allein schon diese Tatsache rechtfertigt für mich den höheren Preis.
    Denn ein stinknormales Klinkenkabel kannst du nach ca. drei Monaten wegschmeissen weils nur noch komische Geräusche macht, zumindest wars bei mir immer so. Mein Monster Cable hat jetzt vier Jahre ohne Störungen funktioniert und erst am Samstag hab ich es in meinem Musikladen austauschen lassen weil ich seit kurzem damit Langwelle Radio Weissrussland emfangen hab :D
    Also einfach hingegangen, das Kabel auf die Theke geknallt, mal schnell "Hey, das is hin!" geplärrt, und schon stand ein Mitarbeiter mit einem nagelneuen Kabel da :D

    Hätte ich in den vier Jahren jetzt alle drei Monate ein neues Kabel um 10 Euro gekauft, hätte ich insgesamt 160 euros ausgegeben, so hab ich nur 80 euro bezahlt und hab das Kabel immer noch... :)

    Fazit: Monster Cable for President, lebenslange Garantie rulez :D :D


    Die kurzen zwischen den Effekten würd ich mir auch nicht kaufen da das einfach nicht dafürsteht.
    Sinn machts aber bei einem 6 Meter Kabel, dass zum Amp führt, denn dieses wird zB. durch drauftreten bei weitem mehr beansprucht als die kurzen...
     
  10. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 21.02.05   #30
    Selbst wenn es einen Unterschied gibt, bzw. ich diesen höre, stellt sich doch die Frage, ob der so riesig ist, dass ich deswg. ein schweine-teures Kabel kaufe. Ich meine ob sich deshalb mein Gesamtsound so dermaßen ändert, bezweifel ich doch arg. Ich benutze Klotz-Kabel für 25 Euro und denke, das reicht
     
  11. Shadow

    Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.07.20
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    773
    Erstellt: 21.02.05   #31
    also auch wenn es für dich keinen hörbaren soundunterschied bringt oder dieser dir egal ist, so ist es immernoch die Garantie, die du mit diesem Kabel kaufst... kein Kabelaustausch mehr, kein brummen, löten, steckerwechsel, wasweisichnochalles... :)
     
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.416
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 21.02.05   #32
    diese garantie hast du wie gesagt aber auch mit einem planet waves!!!

    Zu der 500'er serie hörst du zum sommercable The sSpirit keinen unterschied!!!
    Zum Studio Pro 1000 ist der so klein, dass es den preisunterschied nicht rechtfertigt!!!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.865
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    19.074
    Erstellt: 21.02.05   #33
    keine Frage Qualität hat ihren Preis... die Frage ist halt nur bis zu welchem Preis man auch die entsprechende Qualität kriegt und wo man nur noch für spirituelle Klangverbeserungstheroien zahlt.

    Wir sollten und darauf einigen was wir hier vergleichen. Wer behauptet ein Noname BilligKabel mit verschweissten Steckern aus dem Supermarkt wäre auch nur annähernd mit einem Monstercable vergleichbar hat keine Ahnung. PUNKT. Die Qualität des Monstercables ist doch zweifellos hochwertigst!
    Allerdings gibt es durchaus andere Alternativen, die qualtitativ ohne weiteres mit dem Monstercable konkurrieren können, und dabei nicht gleich ein Loch in den Geldbeutel reissen! Z.B. das gennante Sommercable the Spirit... davon kriegt man den Meter so für 1,30. Dazu noch NeutrikStecker für 2,50-3,00 Euro das Stück, dann ist man für ein 6 Meter Kabel wenn man löten kann (sonst kann man die auch konfektioniert kaufen) +bei ungefähr 14 Euro. Und warum sollte das dann schlechter sein als das Monstercable? Packen die noch eine Bakterienkultur in die Leiterbahn :eek:

    Also bitte nicht vergleiche ala Monstercable/alle anderen Kabel
    wobei dann alle anderen Kabel gleichgesetzt werden mit Billigkabel

    wer Monstercable mag soll sie sich kaufen, ein Fehler macht man nicht. Mir persönlich ist das zu viel Geld, da es definitiv gleichwertige Alternativen gibt
     
  14. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    20.04.20
    Beiträge:
    5.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    582
    Kekse:
    9.137
    Erstellt: 21.02.05   #34
    Ein Freund von mir hat dir KLotz und da haben wir natürlich mal getestet. Das Klotz hat verloren. Die Höhen und diesen Punch hat es nicht. Klotz ist gut aber kein Monster...

    Patchkabel von Monster zu kaufen erfüllt tatsächlich nicht den Sinn und Zweck eines Monsters, denn da haben die physikalischen Gegebenheiten ihre Finger mit im Spiel und es ist bei so kurzen Kabeln nicht nötig ein dickes, abgeschirmtes Kabel zu verwenden. Ne Goldklinke an den Kabeln ist aber immer was Feines. Hierfür würde ich Gallipatchkabel verwenden und die erfüllen ihren Zweck und sind nicht teuer!

    Ihr würdet euch wundern, wie man den Sound mit einem anständigen Kabel verbessert! Wenn du ein Monster hast, brauchst du keine Ersatzkabel! :great:

    EDIT:
    Alternativen hab ich schon angeschrieben, die werde ich auch bei Gelegenheit(Liquidität) testen. Man muss natürlich immer wissen, was einem der Sound wert ist und was ich mir leisten kann.
    Aber hier nochmals:
    -> http://www.tone-toys.de/de/Low_Capacity_Kabel.html
     
  15. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.865
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    19.074
    Erstellt: 21.02.05   #35
    hab ich schon gehabt die Phase der Erkenntniss :great:
    Da hast Du ohne Frage Recht


    Bei einem Gig habe ich immer Ersatzkabel dabei, auch wenn meine Sommercabel the Spirit-Kabel bisher nicht das geringste Problem hatten. Aber für ein Extrakabel ist immer Platz irgendwo, und wenn man es nur dem Bassisten oder der nächsten Band ausborgt. Und auch ein Monstercable kann mal kaputt gehen (vielleicht wenn einer auf der Bühne Laufschuhe mit Spikes trägt :eek: :D )
     
  16. Shadow

    Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.07.20
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    773
    Erstellt: 21.02.05   #36
    100% agree :great:
     
  17. snakeeater

    snakeeater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 21.02.05   #37
  18. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 21.02.05   #38
    Also das hört sich an...verloren...andere bekannte Musiker spielen Cordial Kabel, wie Michael Sagmeister. Sag dem mal, dass Monster-Cable "gewinnen".

    Höhen kann ich nachdrehen und Punch kommt bei sicher nicht aus´m Kabel...

    Tut mir leid, diese Ansicht kann ich nicht teilen. Wie einige bereits erwähnten, ein Kabel für 50 Cent klingt natürlich kacke, aber wenn ich ein Cordial oder Planet Waves habe, dann ist das auch Spitzenklasse. Ich habe auch mal gelesen, war glaub ich in der Guitar, dass ein Kabel kein Wundermittel gegen schlechten Sound ist. Ich fahre, nicht immer, aber oft viele Effekte, oder zum. viel Gain, ich glaube nicht, dass da noch viel verbessert werden kann...
     
  19. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.315
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    95
    Erstellt: 21.02.05   #39
  20. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    1.555
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 21.02.05   #40
    Ich weiß nicht, was ihr da hört, aber es erschreckt mich doch heftig, wie dieser "Audiophilenwahn" - "was teuer ist, ist auch gut" - auch in der Musiker-Szene um sich greift. Klar, daß ein beigelegtes Billig-Gitarrenkabel keinem Vergleich mit einem vernünftigen Serienkabel stand hält, aber muß man deswegen gleich 70 Euronen und mehr ausgeben? Ich bin mir sicher, daß die Leute, die einen deutlichen Unterschied hören, seitdem sie Teuer-Kabel verwenden, sich bei einem Blind-Test sehr wundern (schämen?) würden!
    Es gibt elektrisch und physikalisch keinen Grund, warum z.B. Monster-Kabel besser klingen sollten als andere gute Ware. Sogenannte Kapazitätunterschiede spielen sich in einem Bereich ab, der weit entfernt von unsere Wahrnehmung ist. Eine gute Kabelqualität mit robusten Steckern versehen (z.B. Neutrik) ist dem allemal gewachsen, nur gelingt es den geschickten Marketingstrategen immer wieder, uns irgendwelche virtuellen Vorteile zu verkaufen. Schaut mal bei www.elektronikinfo.de nach, was dort zum Thema Kabel geschrieben steht. Ich kann das zu 100% unterstreichen.
    Bitte immer versuchen, sauber zu trennen:

    "Was sagt man uns, was wir hören - was wollen wir hören - was hören wir"

    Euer
    V_Man
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping