STAGG Bass???

von .s, 06.11.06.

  1. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 06.11.06   #1
    hy,
    ein gitarrist will sich einen bass kaufen und hat ein cooles angebot gefunden.

    einen stagg bass in jaguar form mit 2 HB's für 150€.
    ist das ok? wie sind die Bässe von Stag in der LEistung, auch wie bei den gitarren unterer standart oder doch besser?

    danke im vorraus

    mfg
     
  2. springender-hirsch

    springender-hirsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    29.08.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 06.11.06   #2
    was erwartest du für 150?
    Das ist Ramsch.
     
  3. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 06.11.06   #3
    allerdings.. ich hatte besagten bass.. zu besagtem preis.. also, er klingt gar net mal schlecht.. etwas gequält... aber: ich hatte bei dem bass mit wirklich jedem amp dauerhaft eine rückkopplung und bei dem bass ist einfach ALLES auseinandergefallen, fing mit den potis an, ging dann über zur klinkenbuchse, dann hat sich ein tonabnehmer einfach mal verabschiedet, 2 mechaniken und dann eine schraube an der bridge^^
     
  4. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 07.11.06   #4
    :) also der dann nicht...

    kann mir jemand einen bass bis MAX 150 euronen empfehlen(is nur das 2. instrument und mehr willich net ausgeben)??

    hätte an ibanet oder yamaha modelle gedaht, habe aber keine in der preislage gefunden... :(

    danke im vorr.
     
  5. Darkninja

    Darkninja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 07.11.06   #5
  6. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 07.11.06   #6
    naja aber von harley benton hört man ja nicht so viel gutes, und einen gewissen anspruch habe ich am sound durch die paar jahre die ich an der klampfe tätig bin schon....:(
     
  7. de long

    de long Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.064
    Erstellt: 07.11.06   #7
    also nach allem was ich hier im forum bisher gelesen hab soll der HB garnit mal so schlecht sein fürn anfang.....iss jetzt nicht das erste mal, dass ich den als empfehlung für nen anfänger seh.....
    zu dem stagg: meiner meinung nach nicht so das wahre......hab mal nen stagg gespielt(kA welchen) und war echt kein stück davon angetan....
    aber alles in allem kannste für den preis ned wirklich wählerisch sein....ne alternative wär halt n gebraucht-bass
     
  8. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 07.11.06   #8
    wo liegt eigentlich der unterschied zwischen j und p bässen bzw. PU's??
     
  9. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 07.11.06   #9
    anderer klang, musste schon selber rausfinden was deine sache ist.. auf jedenfall ist dasne gute alternative mit j und p pu, und besser als der stagg isser allemal.. aber wenn du, wie du sagst, gewisse ansprüche an den sound legst, musste schon mehr als 150€ investieren...
     
  10. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 07.11.06   #10
    na ich denke was ich sonst so gelesen habe uber den hb Bass isser nich sooo schlecht wie der "name" sagt.

    nur mal zb.: ist der thunderbird (epi) bass nen j oder p bass, oder welche beispiele kann ma da nennen?

    edit: den thunderbird gothic hatte ich ma von nem kumpel für ne probe ausgeliehen bekommen...und der klang was sahne
     
  11. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 07.11.06   #11
  12. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 07.11.06   #12
  13. "FLEA"

    "FLEA" Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 07.11.06   #13
    der thunderbird is gar nichts von beiden, der hat humbucker und heißt halt thunderbird oder auch in der Kurzform tb:great:
    der p-bass heißt ja eigentlich auch precision...und j-bass jazz...
    die p-kopien heißen p-bass und die j-kopien j-bass und die thunderbird kopien(falls es denn welche gibt) thunderbird
     
  14. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 07.11.06   #14
    na ja die von epiphone sind ja "kopien" oder formal ausgedrückt: vom originalhersteller (Gibson) lizensierte nachbauten^^
     
  15. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 08.11.06   #15
    hab ma beim thomann geschaut, gibts den bass im set...

    lohnt sich DAS set? (is das der gleiche bass, fehlt das TBK in der Bass bezeichnung:confused::confused: )

    oder ist der verstärker mist? brauche ihn wenn nur zum üben....

    aber das liegt grade noch so im preislimit und da is noch zubehor kram dabei, den ich eigentlich net brauch...:o

    nur das gig-bag is noch nützlich....


    edit: ...andere frage: das ist doch ein akktiver bass? wo kommt da die batterie rein? habe in der 3d ansicht bei thomann kein fach gefunden wie bei z.b: westerngitarren...:()
     
  16. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 08.11.06   #16
    Ja, das ist der gleiche Bass und die Batterie ist im Elektrofach untergebracht (schwarzer Deckel hinten).

    Das Set hatte ich auch (habs letzte Woche verkauft) und zum üben ist der Verstärker ok. Mit nem Roland Cube 30 kann man ihn zwar nicht vergleichen, aber trotzdem, zum üben kann man ich ganz gut gebrauchen.
     
  17. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 08.11.06   #17
    ok, danke, wie ist so der verbrauch, im review hat einer geantwortet, dass die sehr schnell alle sein soll. is das ne 9V block batterie??


    ach schade, hätts dir auch abgenommen:rolleyes:
     
  18. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 08.11.06   #18
    Der Batterieverbrauch ist an sich nicht sehr hoch, lediglich die erste Batterie, die vom Werk aus drinne war, war recht schnell leer.
    Die zweite hält jetzt schon seit Ewigkeiten, alles im grünen Bereich!;)
     
  19. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 08.11.06   #19
    mkay, thx.

    wird bald der meinige sein...:rolleyes:*freu*
     
  20. Darkninja

    Darkninja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.11.06   #20
    ja wie gesagt für 150 euros kriegste fast nix besseres....................
    Klar is der sound nich sahne wie beim tb ,aber das sind dann halt di3 250 euro priesunterschied aus :D .
    Btw wieso is der Bass eigentlich aktiv?
    Der hat zwar ne baterrie aber keine klangregelung am bass :confused: :screwy: .
    Für mich sind das eindeutig 2 höhenblenden und sonst nüscht............
    oder soll das einer sein?^^
    @threadersteller
    des soll jetzt kein gegenargument für deine kaufentscheidung sein^^
    der bass ist trotzdem gut.........ich seh nur nich ein wieso ich da ne baterrie reintun sollte wenn er gar nich aktiv is^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping