Steinberg Cubase ???

von AIRCAN, 02.03.04.

  1. AIRCAN

    AIRCAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.03
    Zuletzt hier:
    1.04.04
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #1
    Hi,

    wo bekomme ich verschiedene instrumente für das programm???
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 02.03.04   #2
    Im selben Geschäft wie Cubase...

    Mann mann mann :rolleyes:

    Jens

    EDIT: Ich hab mir gerade nochmal die anderen Beiträge angeschaut (das kam mir doch so bekannt vor...?).
    Wieso kaufst du dir für 600EUR eine Software, von der du nicht weißt, was sie macht? Bzw. was ich eher vermute: Warum zockst du dir eine Software, von der du nicht weißt, was sie macht und belästigst dann ehrliche Käufer mit dummen Fragen?

    Cubase ist ein virtuelles Studio, in das man virtuelle Instrumente einbinden kann. Du wirst jedoch bei deinem Kenntnisstand vermutlich selbst unter Hinzuziehen von tausende Euro teuren VST-Instrumenten dem Dingen keinen vernünftigen Ton entlocken.
    Was du suchst, ist sowas wie der Magix Music Maker oder etwas vergleichbares... Da ist alles schon dabei.

    Und übrigens: Wenn du von vornherein wissen willst, wie das dann alles geht, solltest du dir die Software kaufen (das ist das, wo man statt ins Internet in einen Laden geht, Geld bezahlt und einen hübschen Karton mit einer CD drin mit nach Hause nimmt). Dann ist nämlich auch eine Bedienungsanleitung dabei und alles ist viel einfacher.
     
  3. AIRCAN

    AIRCAN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.03
    Zuletzt hier:
    1.04.04
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #3
    Sorry aber bin anfänger in dieser hinsicht deswegen wollte ich wissen, wei das mit dem programm genau funktioniert,

    Das programm scheint wohl serh gut zu sein aber ich frag mich wo man verschiedene instrumenta, sound usw bekommt und was kann man mit den samplern genau machen???
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 03.03.04   #4
    siehe längeren Text oben.
    :evil:
     
  5. AIRCAN

    AIRCAN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.03
    Zuletzt hier:
    1.04.04
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #5
    Wahrschienlich hast du mich falsch verstanden, aber ich hab das programm noch gar nicht. Wollte mich vorher informieren und wissen wie das mit instrumenten aussieht. Aber gut zu wissen das man hier so ne anwort als hilfe bekommt.
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.145
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.03.04   #6
    Ob Cubase oder was Anderes und Forum hin oder her: Es gibt Pages der Hersteller, auf denen Du umfassend erfährst, was lieferbar ist. Ich will ja keinen vom Forum fernhalten, aber beim Hersteller gibts doch solche Infos aus allererster Hand.
     
  7. loitschix

    loitschix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    9.02.12
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 04.03.04   #7
    Hi.

    Beginne mal da: http://www.steinberg.net/de/produkte/vst_instruments/index.php?sid=0

    Und dann da:

    http://www.netzmarkt.de/thomann/smb_suche.html?SUBJECT=KOMFORTSUCHE&PAGE=1&SEITE=1&MAINPAGE=1&SUCHBEGRIFF=Virtual+Guit


    Gruss, Alex....
     
  8. AIRCAN

    AIRCAN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.03
    Zuletzt hier:
    1.04.04
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #8
    THX für die Info, aber welches der sampler wäre für rnb/pop musik geeignet??? Die Programme sind ja nicht so billig das man sich alle kaufen kann zum testen. Wenn sich einer mit dem gesamten paket auskennt, hilfe wäre sehr nett.
     
  9. loitschix

    loitschix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    9.02.12
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 05.03.04   #9
    Hi.

    Was willst du denn genau machen? Im Grunde ist jeder Sampler gut für jede Musikrichtung. Dem Sampler ist es egal ab du ne HipHop-Basedrum oder ein Gitarrenrockriff reinlädtst :)

    Was hast du denn vor? Willst du komplett eigene Songs erstellen (also eigene Sounsamples, oder per MIDI Instrument einspielen) , oder eher auf fertige Sachen/Libs zurückgreifen und mehr remixen? Wenn du mir detailiert beschreibst was du für Musik machst/machen willst und iwe Deine Produktionsmethode funktionieren soll kann ich Dir auch bessere Tips geben. :)

    Gruß,
    Alex...
     
  10. AIRCAN

    AIRCAN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.03
    Zuletzt hier:
    1.04.04
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #10
    Hi,

    möchte mit Cubase eigene songs produzieren und eigenen gesang aufnehmen und zu einem lied mischen, aber auch
    remixe von aktuellen liedern machen; d.h. eigenes instrumental produzieren und die acapella-datei des liedes zusammenmischen zu einem fertigen lied.

    Die Musik-richtung ist R&B und pop musik.

    Thx für weiter tipps.
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.145
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.03.04   #11
    :?: :?: :?:
     
  12. Fossy

    Fossy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.04   #12
    Hallo Aircan.
    Also mal ganz ehrlich.
    Das ist jetzt wirklich nicht böse gemeint, aber ich denke nicht das du da hinbekommst was du dir vorgenommen hast.
    Ich kann dir nur sagen es dauert ziemlich lange bis man sich als anfänger in eine Software wie Cubase eingearbeitet hat.Glaub mir, ich spreche da aus erfahrung.Bin auch kein Profi, aber schon ne ganze Weile dabei und meine "Lieblingslektüre" ist immer noch die über 800 Seiten fassende Anleitung zu Cubase.
    Also mal eben installieren und loslegen und dann perfekte Produktionen erwarten is nicht.Da wirst du eine herbe Entäuschung erleben.
    Insofern muß ich Jens da Recht geben, das du vieleicht erst mal mit dem Music Maker anfängst um erst mal in die Materie reinzukommen.
    Und wenn du unbelehrbar bist und dir wahrscheinlich die Software im Internet ziehst(was ziemlich Scheiße ist, denn ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das du dir einfach mal "Just for Fun" ne Software für mehrere 100 Euro kaufst) dann geh mal in nen Zeitschriftenladen und besorg dir Zeitungen wie die "Keys". Da sind manchmal ganz nette Freeware Instrumente auf CD dabei.
    Aber wie gesagt, fang lieber erst mal klein an...

    Und Jens, freundlich war das wirklich nicht.Ich hab eigentlich gedacht das hier auch Anfänger fragen dürfen.Wenn nicht, bin ich wohl auch falsch hier.Denn ein Profi bin ich auch noch lange nicht. Denke das man so die Leute eher vergrault.

    Also bis dann....

    Gruß Fossy
     
  13. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 11.03.04   #13
    Natürlich dürfen (und sollen!) auch und gerade Anfänger hier fragen - dazu ist das Forum da. Aber es gibt eben gerade zum Thema Cubase immer wieder Fragen, da schrillen bei mir sämtliche Alarmglocken. Du hast es selbst erkannt, niemand kauft sich "Just for fun" eine Software für mehrere hundert Euro. Wer soviel Geld ausgibt, weiß zumindest ansatzweise, was er von dieser Software erwarten kann und stellt zumindest diese Art von Fragen nicht.
    Und bei ganz offensichtlichen "Crack-Cubase"-Problemen bin ich dann auch schon mal schroff, das gebe ich unumwunden zu.

    Jens
     
  14. Fossy

    Fossy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.04   #14
    Hallo Jens.
    Ich geb dir da soweit auch Recht.
    Ich denke, das die ganze gecrackte Software auch ziemlich die Preise in die Höhe treibt. Von daher bin ich ja auch deiner Meinung. Meinte ja nur das sich deine Antwort schon ziemlich krass angehört hat.
    Für den Kandidaten dem das galt, vieleicht ok. Aber andere (ehrliche)Anfänger die das lesen, könnten meiner Meinung durch sowas abgeschreckt werden und erst gar nicht posten, weil sie den Eindruck bekommen das sie eh nur Kritik bekommen.
    Aber ansonsten muß ich wirklich sagen, klasse Board.Hat mir schon oft geholfen. :D
    Weiter so...
     
  15. loitschix

    loitschix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    9.02.12
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 22.03.04   #15
    Hi du.

    Cubase kann sehr viel und bietet all diese Features die du benötigst. Dir sollte aber klar sein das es sich um eine sehr komplexe Software handelt. Man kann zwar in kurzer Zeit mit Herumprobieren, Fachbüchern & Infos aus dem Internet ganz passable Ergebnisse erzielen, um jedoch eine wirklich gute & professionelle Produktionen fahren zu können ist es unumgänglich Kenntnisse in grundlegender Tontechnik (Aufnahme, sinnvoller Einsatz von Effekten/PlugIns, Mischen & Mastern) zu haben; für Cubase noch mehr als für z.B. ProTools :). Daher würde ich Dir auf jeden Fall empfehlen einen Cubase-Kurs zu besuchen. Ich biete z.B. sowas an (www.sound4you.net) oder auf www.homerecording.de sind auch gute Schulungen zu bekommen.

    Gruß,
    Alex....
     
Die Seite wird geladen...

mapping