Stereo-Eingang Mono benutzen?

von Piano-Gregor, 27.11.16.

  1. Piano-Gregor

    Piano-Gregor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    5.314
    Erstellt: 27.11.16   #1
    Mal ne vielleicht blöde Frage: was passiert, wenn ich einen Stereo-Eingang (in diesem Fall mit 2 Chinch Buchsen) mit nur einem Chinch Stecker nutze? Konkret es es um dieses Mischpult hier, das Soundcraft Signature 12 MTK:

    https://www.thomann.de/de/soundcraft_signature12mtk.htm

    Wir brauchen als Band 9 Mono-Eingänge. Das Pult hat aber nur 8 Mono nutzbare Eingänge plus einen Stereo-Eingang mit 2 Chinch Buchsen. Ich würde gerne einen Klinkenstecker (von einem vorverstärkten Akkordeon Abnahmesystem) mit einem Adapter auf Chinch Stecker umrüsten und diesen einen Chinch Stecker dann in diesen Stereo-Eingang stecken. Die zweite Chinch Buchse dieses Stereo-Eingangs bliebe also unbenutzt.

    Kann man das so machen oder hat das irgendwelche Nachteile? Oder sollte man in die zweite unbenutze Chinch Buchse einfach einen (nicht verkabelten) Chinch Stecker stecken?

    Gregor
     
  2. omnimusicus

    omnimusicus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    413
    Kekse:
    7.142
    Erstellt: 27.11.16   #2
    Blöde Rückfrage: Hast Du es denn mal ausprobiert ? :-D Z.B. mit einem Smartphone.

    Soweit ich sehe, hätte es eine Auswirkung. Ob die für Euch nachteilig wäre, kann ich nicht sagen.
    Das Signal auf dem Cinch-Stecker käme halt nur auf einem Ausgang des Pultes heraus.
    Ich selbst würde einen Adapter löten von Monoklinke auf 2mal-Cinch ...

    Greez, der Omnimusicus
     
  3. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    11.10.18
    Beiträge:
    4.186
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.541
    Kekse:
    5.029
    Erstellt: 27.11.16   #3
  4. omnimusicus

    omnimusicus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    413
    Kekse:
    7.142
    Erstellt: 27.11.16   #4
    Auch wahr.
    Da hatte ich gerade zu sehr die Live-Brille auf mit dem Stereo-Ausgang ...
    Wie auch immer: Ausprobieren. Kaputt geht da nix.
     
  5. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    10.673
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.220
    Kekse:
    54.363
    Erstellt: 28.11.16   #5
    Moinsen!

    Das sollte eigentlich funktionieren mit dem richtigen Adapter. Schön ist aber etwas anderes. Bei Klinken Ein- oder Ausgängen nimmt man dann immer den Linken Anschluss, das wäre bei Chinch dann der weiße oder schwarze. Ob das auf Dauer Sinn macht wage ich zu bezweifeln, da wäre dann bestimmt mal ein neues Pult angedacht. Für mal schnell als Notlösung ok.

    Das würde ich nicht tun, damit splittest du das Signal auf 2 x Mono auf und das könnte dur böse Phasenauslöschungen bringen.

    Bei der angedachten Lösung mit einer Buchse musst du schauen ob du das Signal im Panorama in die Mitte bekommst, nicht das es links liegt, ich habe den Mixer jetzt nicht im Kopf ob er PAN Regler im Stereoweg hat.

    Greets Wolle
     
  6. Piano-Gregor

    Piano-Gregor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    5.314
    Erstellt: 28.11.16   #6
    Den Zusammenhang verstehe ich jetzt nicht so ganz.

    Ausprobieren kann ich es nicht, da ich dieses Pult gar nicht habe, sondern mit dem Kauf eines solchen liebäugle. Denn unser altes Pult hat den Geist aufgegeben und ich weiß noch nicht, ob sich eine Reparatur lohnt. Wir brauchen ein Pult mit mindestens 9 Eingängen und per USB sollten alle Kanäle getrennt an Logic oder Cubase gesendet werden. Und da sehe ich auf dem Markt nicht so viele Alternativen in der Preisklasse. Momentan haben wir ein Phonic Helix Board 24, das uns gute Dienste geleistet hat, aber gerade kaputt gegangen ist.

    PAN Regler hat der Stereoeingang übrigens.
     
  7. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    10.673
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.220
    Kekse:
    54.363
    Erstellt: 28.11.16   #7
    Moin!



    Dann würde ich dringendst von solchen Basteleien abraten und lieber ein zwei Kanäle mehr kaufen, denn nach oben sollte immer Luft bleiben. Manchmal kommt ganz schnell noch etwas dazu und dann steht man wieder da und hat sich doch gerade erst ein Mixer für teures Geld zugelegt.

    Wieviel Geld kannst du ausgeben? Was ist dir wichtig am Mischpult? Vielleicht finden wir ja Alternativen? :)

    Greets Wolle
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Piano-Gregor

    Piano-Gregor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    5.314
    Erstellt: 29.11.16   #8
    mindestens 9 Kanäle (besser mehr), die man ohne Bastelei nutzen kann, alle als Einzelspuren per USB, Effekte an Board, Chinch Ausgang zum Aufnehmen der Stereosumme, einfache Bedienung, haltbar, nicht zu groß, bis 500 Euro.

    Momentan haben wir ein Phonic Helix Board 24, welches aber kaputt ist. Und das ist anscheinend kein Einzelfall. Das hat alles, was wir brauchen, aber auch noch viel mehr. So ist es eigentlich zu groß und vor allem mit Funktionen überladen, die wir gar nicht brauchen (Subgruppen, Inserts etc). Die Bedienung ist von daher nicht ganz so simpel, aber auch keine Raketenwissenschaft. Das gleiche bzw. den Nachfolger nochmal zu kaufen für momentan 499 Euro überzeugt mich nicht wirklich:
    https://www.thomann.de/de/phonic_phhb24u.htm

    Das Teil scheint Netzteilprobleme und Firewireprobleme zu haben. Bei unserem ist außerdem ein Taster für das Zuschalten der Effekte defekt und die Netzkabelbuchse hängt auch schon schief. Aber ansonsten wäre es ziemlich genau das, was wir suchen.

    Möglicherweise bekommen wir unseres aber auch noch repariert, so dass sich das Problem evtl. erledigt hat.
     
  9. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    10.673
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.220
    Kekse:
    54.363
    Erstellt: 29.11.16   #9
    Moin!

    Was mir da ganz spontan zu einfällt wäre ein PreSonus StudioLive AR 16, kann Mehrspuraufnahme, hat USB und digitale FX. :)

    Für Hundert Tacken weniger gibt es die kleinere Variante, aber die hat auch wieder euer Problem 8 Eingänge +Stereo Chinch. :(
    Hier noch mal die Herstellerseite.

    Hattet ihr den Helix zur Repa eingeschickt? Was sagt die Werkstatt?

    Greets Wolle
     
  10. Piano-Gregor

    Piano-Gregor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    5.314
    Erstellt: 29.11.16   #10
    Das PreSonus hatte ich schon entdeckt, ist aber zu teuer.

    Zur Reparatur hatten wir unser Helix Board noch nicht, da es Samstag erst passiert ist. Ich hab mich im Netz schlau gemacht und entdeckt, dass viele Kunden Probleme mit dem Netzteil haben. Möglicherweise ist das auch unser Problem. Da es aber so viele Beschwerden über genau dieses Problem gibt, schreckt mich ein erneuter Kauf ab. Andererseits: unser Pult dürfte jetzt so ca. 10 Jahre alt sein. Insofern hat es ja erstaunlich lange durchgehalten. Und ob es bei uns auch das Netzteil ist, sei ja nochmal dahin gestellt. Falls das so sein sollte, dann sollte sich das Problem ja halbwegs kostengünstig beheben lassen und eine Ersatzanschaffung hätte sich dann erledigt.
     
  11. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    10.673
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.220
    Kekse:
    54.363
    Erstellt: 29.11.16   #11
    Okay, aber wenn es das Netzteil ist, nach 10 Jahren, kann sowas dann auch mal kaputt gehen, in dem Budgetbereich hat der doch sein Geld schon eingespielt. :)

    Findest du? Ich finde das günstig. 18 Kanäle einzeln aufnehmbar plus gute Effektsektion, relativ gute Preamps, nicht wie diese Xenyx Teile. Saubere Verarbeitung, Fader kratzen nicht. Vergleichbare Pulte kosten mindestens fast das doppelte mehr. :nix:

    Greets Wolle
     
  12. Piano-Gregor

    Piano-Gregor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    5.314
    Erstellt: 29.11.16   #12
    Ich korrigiere: zu teuer für uns :rolleyes:
     
  13. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    10.673
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.220
    Kekse:
    54.363
    Erstellt: 29.11.16   #13
    Kurz vor Weihnachten könnten aber noch Optionen aufgehen....
    (oft macht PreSonus auch vor den Feiertagen noch Spezialaktionen mit guten Rabatten)

    Greets Wolle
     
  14. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    3.137
    Erstellt: 29.11.16   #14
    Ich finde ein Adapter zu löten keine schlechte Idee. (natürlich wäre ein grösseres Mischpult besser).
    Zu Phasenauslöschungen kommt es höchstens, wenn man den Adapter falsch zusammen lötet. Auslöschungen finden nur beim Summieren von mehreren Signalen statt, aber hier wäre ja das Gegenteil der Fall. Das Signal wird gesplittet.
     
  15. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    10.673
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.220
    Kekse:
    54.363
    Erstellt: 29.11.16   #15
    Und im Michpult wieder zusammengeführt! :D

    Greets Wolle
     
  16. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    11.10.18
    Beiträge:
    4.186
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.541
    Kekse:
    5.029
    Erstellt: 29.11.16   #16

    Der Stereokanal kommt als 2 Kanäle in der DAW an, wenn du also nur einen davon nutzt und auf eine Monospur schickst ist alles gut. Bitte korrigieren wenn ich da einen Denk-/Verständnisfehler habe. ;)
     
  17. Piano-Gregor

    Piano-Gregor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    5.314
    Erstellt: 29.11.16   #17
    Und was passiert im Live Betrieb? Kommt der Sound dann nur aus einer Box, wenn der PAN Regler mittig steht?
     
  18. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    11.10.18
    Beiträge:
    4.186
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.541
    Kekse:
    5.029
    Erstellt: 29.11.16   #18
    Vermutlich ja, aber da kann man dann ja den Adapter nutzen.
     
  19. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    10.673
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.220
    Kekse:
    54.363
    Erstellt: 29.11.16   #19
    Ja! Nur wenn für Links /Rechts je ein PAN vorhanden ist, kann man den betreffenden Kanal auch in die Mitte routen, da die Kanäle dann auch Mono zu betreiben sind. Habe mir den Mixer mal angesehen. :)
    Diese Möglichkeiten gibt es wenn dann bei einigen Mixern in der Oberklasse.

    Greets Wolle
    --- Beiträge zusammengefasst, 29.11.16 ---
    Welchen Adapter?
     
  20. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    11.10.18
    Beiträge:
    4.186
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.541
    Kekse:
    5.029
    Erstellt: 29.11.16   #20
    Den selbstgelöteten.
    @Piano-Gregor: Zusammenhang klar? Die Sache mit dem Live Einsatz war mir zum Zeitpunkt meines Post nicht bewußt, immerhin sind wir hier im Recording Forum. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping