Stereo oder Mono

von turjaci, 05.05.08.

  1. turjaci

    turjaci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.08   #1
    Hallo,

    wollte euch fragen, ob ihr synthis und workstations stereo oder mono aufnimmt??? und was ihr mir allgemein auf den weg geben könnt was mono und stereo angeht. vorallem auch auf den bezug zu vst instrumenten wenn man sie umwandelt in audio, oder gitarren etc.

    lg an alle......:great:
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 05.05.08   #2
    Liefern sie ein Stereo-Signal? -> stereo aufnehmen
    Ist der Synth mono? -> mono aufnehmen
     
  3. turjaci

    turjaci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.08   #3
    gibt es gründe wieso das so ist kb1. man kann ja auch bei nem "stereo" synthi mono aufnehmen...
     
  4. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 05.05.08   #4
    Ja, aber dann verlierst du ja entweder eine Spur oder mischst sie sofort zusammen.
    Besser auf eine Stereo-Spur oder auf 2 Spuren aufnehmen und nachher entscheiden; wenn man es denn lieber mono hätte. Genausogut kann man ja auch einen Mittelweg wählen und einfach das Stereopanorama einengen.
     
  5. turjaci

    turjaci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.08   #5
    verhält es sich bei workstaton auch so, da man dort ja dann auch die 16 midikanäle in audispuren umwandelt, oder entscheidet man dort einfach nach instrument, also z.B den bass klar auf mono, sowie die bassdrum usw....

    dane für die schnellen antworten .-)))
     
  6. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 05.05.08   #6
    idR gilt da das gleiche:
    liegen die Samples in Stereo vor - Stereo-Spur

    Aber gerade die von dir angesprochenen BD-Samples sind ja doch meist Mono (oder uU Stereo, aber auf beiden Kanälen ein identisches Signal -> Ausnahme z.B. Stereohall im Sample)
     
  7. turjaci

    turjaci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.08   #7
    mono wird ja immer noch gerne vorrangig genommen. welchen Vorteil bringt das mit sich. es gibt ja viele künstler, die anstatt einer stereo spur sich zwei monospuren aufnehmen. ist der klang der ausschlaggebende Grund für dieses Verfahren????
     
  8. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 06.05.08   #8
    Wenn die Quelle eindeutig Mono ist, dann bringt für's erste eine Stereoaufnahme (bei der ja dann eine Spur nur die Kopie einer anderen ist) einfach nichts.

    Ob man eine Stereoquelle nun auf 2 Mono-, oder eine Stereospur aufnimmt ändert als solches auch noch nichts am Klang. Man wird es im Einzelfall von der Weiterbearbeitung abhängig machen.
     
  9. turjaci

    turjaci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.08   #9
    wie ist es eigentlich wenn ich nen stereosample nehme (selbst aufgenommen, oder von ner cd) und lege dieses auf ne monospur. ist dann der Druck weg, oder wird es automatisch druckvoll, obwohl ich es ja eigentlich in stereo aufgenommen habe???
     
  10. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 06.05.08   #10
    Seh ich keinen guten Grund dafür ;)

    Kommt drauf an

    Nein
     
  11. turjaci

    turjaci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.08   #11
    es gibt ja basssamples auf ner cd und die sind ja eigentlich auch stereo, da man sie auch auf ne stereospur legen kann....
     
  12. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 06.05.08   #12
    Aber wenn du gleich mono draus machst, dann hast du uU Phasenprobleme (mit eingerechnet), die so nicht gewollt sind.
    Wenn du es aber auf eine Stereo-Spur aufnimmst, dann kannst du bei Bedarf immer noch Stereobreite einengen, nur einen der beiden Kanäle nehmen; später entscheiden.
     
  13. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 07.05.08   #13
    also spätestens wenn irgendwelche Effekte auf einem Signal sind - wie z.B. Hall - dann solltest Du Stereo nehmen. Wenn es nur das 'nackte' Pickup-Signal ist, dann macht Stereo keinen Sinn.
     
  14. turjaci

    turjaci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #14
    hey pico. also würdest du sogar den bass auf ne stereospur aufnehmen und die vocals auch??? was spricht gegen die effektbearbeitung auf ner monospur???
     
  15. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 07.05.08   #15
    So hat er das sicher nicht gemeint. Es ging ja gerade um Samples - wenn du welche inkl Effekten hast und das Ding stereo ist, dann schmeiß es einfach auf eine Stereospur und gut is.

    Überhaupt nichts.
     
  16. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 07.05.08   #16
    Nein, so hab ich das definitiv nicht gemeint und geschrieben.
    Ein Pickup ist ein klassisches Mono-Signal und ein!!! Mikro beim Gesang auch - also eine Mono-Spur.

    Wenn Du da dann in Cubase oder wo auch immer einen Effekt drauf legst, wird dieser dann auf den Ausgang - also die Stereo-Summe - angewendet, also immer noch kein Grund eine Stereo-Spur draus zu machen.
     
  17. turjaci

    turjaci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #17
     
  18. turjaci

    turjaci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #18
    du sagst, dass er auf die stereosumme angewendet wird. versteh ich nicht ganz, da es sich ja um nen monosignal handelt.... es gibt ja extra monoeffekte und stereoeffekte....
     
  19. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 07.05.08   #19
    mal als Beispiel - Du hast eine Monospur mit einem Ton drauf, die gibst Du wieder - über den Pan(orama)-Regler der Monospur bestimmst Du wo dieser Ton dann bei der Wiedergabe, die in Stereo stattfindet, zu hören ist - also Rechts - Links - Mitte.

    Bei den Effekten mußt Du Unterscheiden, was ein Effekt macht. Ein EQ beeinflußt nur den Freqenzgang - also ist es da egal ob Mono oder Stereo, es sei denn Du willst die Höhen Rechts und die Tiefen Links hören ;) . Ein Hallraum entsteht durch unterschiedliche Laufzeiten und Frequenzbrechungen, die kannst Du (fast) nur Stereo wahrnehmen.

    Die Wiedergabe - also der Main-Out oder ein Sub-BUS - findet immer über Stereo statt. Also 'verwandelt' dann ein Hall-Effekt das Mono-Signal in ein Stereo-Signal.
     
  20. turjaci

    turjaci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #20
    das hab ich net gewußt. zum glück gibts das fprum hier :-)

    ich dachte immer, dass egal welche effekte in auf ne monospur lege diese ständig ne monospur bleibt. das heißt dann auch im übertragenen sinne, wenn ich nen hall auf ne basspur lege diese dann im endeeffekt doch stereo ist wegen der breite dess halls. aber dennoch den "druck" einer monospur beibehält.
     
Die Seite wird geladen...

mapping