stereokabel

von eteokles3, 01.06.06.

  1. eteokles3

    eteokles3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.06   #1
    wozu brauche ich eigentlich stereokabel? die meißten geräte haben doch sowieso zwei outputs bzw. inputs, die doch mono sind, oder liege ich da ganz falsch? klärt mich auf...
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 01.06.06   #2
    da liegst du soweit schonmal richtig...

    soweit ich weiß werden die "stereo"-kabel nur benutzt, wenn man unbedingt symmetrische signale auf klinken führen will (das geht nämlich nicht anders, weil man für ein symmetrisches signal ja bekanntlich 3 pole braucht) oder für insert-effekte am mischpult (wobei man da zweckmäßigerweise ja keine "normalen" kabel benutzt, sondern y-kabel oder sowas...)

    nen anderer (sinnvoller) anwendungszweck ist mir nicht bekannt ;)
     
  3. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 01.06.06   #3
    Also mir fallen noch Kopfhörer ein, entsprechend auf Kopfhörerausgänge an manchen billigen Keyboards, die kein Line-out haben.
    Viele symmetrische Monitor-Ausgänge an Mischpulten sind ebenfalls über diese TRS (Tip-Ring-Sleeve, also drei Kontakte)-Klinken angeschlossen!
    Klinken haben einfach den Vorteil, dass sie gegenüber XLR weniger PLatz brauchen, deshalb sind die Insert-Buchsen Stereoklinken, genauso wie an Patchbays.
    Gruß
    Oli
     
Die Seite wird geladen...

mapping