Stimmgeräte als Bodentreter Top oder Flop??

von Black_8_Ball, 20.02.04.

  1. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #1
  2. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 20.02.04   #2
    ich hab mir sagen lassen, daß die dinger echt heiss sind! du kannst auf der bühne nachstimmen, ohne das andere es merken, mitkriegen, weil der ton eben nicht klingt. ich hab mal ne band gesehen, die ständig nachgestimmt hat, grauenhaft!
     
  3. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 20.02.04   #3
    Servus,

    ich hab sowas zwar nicht, aber ich finde einen bodentrter als stimmgerät schon praktisch. Vor allem wenn du nicht irgendwo ein effektgerät stehen hast, das über ne integrierte tuningfunktion verfügt, ist so ein gerät ratsam. 60 Euro find ich auch preislich akzeptabel.
     
  4. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #4
    Hab das auch schon ma gesehen aufm Konzert in unserer Stadt!! Ich hab mich zu Anfang gefragt was der der da macht aber irgendwann hatte ichs begriffen! Der Gitarrist hat auch ständig nachgestimmt! Warum auch immer! Wahrscheinlich weil der ne billige Strat Klampfe hat die nich so Stimmstabil is!!

    Bei dem Boss ding für 95€ zahlt man dann whrscheinlich den Namen mit!! Is schon ein bisschen heftig der Preis!!
     
  5. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 20.02.04   #5
    Ich hab selber das Boss TU2. das is der Hammer! Ich wüsste echt nicht, was ich ohne das Ding machen würde! Auf der Bühne is sowas echt ein Muss! Kanns also nur empfehlen.. kostet natürlich auch ne Menge. Da könnte man auch überlegen das Geld in was anderes zu investieren... aber früher oder später kommt man über nen Bodentuner nicht rum!
     
  6. Ascendant

    Ascendant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 20.02.04   #6
    Ich wüsste nicht was ich bei Auftritten ohne Stimmgerät im Bodentreterformat machen würde. Gerade bei Open-Air Geschichten oder wenns draussen kalt und drinnen warm ist kann es schon vorkommen das man nachstimmen muss nach dem ersten Song oder so. Und es ist definitiv professioneller wenn das Publikum das nicht mitbekommt :-)

    Asci
     
  7. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 20.02.04   #7
    oder gehts einfach zum amp oder zum verteileranschluss steckst aber stimmgerät an und stimmst nach. oder?
     
  8. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 20.02.04   #8
    auf der bühne machts sicher sinn
    sonst ist das gehör das beste stimmgerät ;)
     
  9. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 20.02.04   #9
    was haltet ihr eigentlich von racktunern für die bühne? :twisted:
     
  10. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 20.02.04   #10
    VIEL zu teuer meiner Meinung nach! Aber wenn mir jemand eins schenkt, sag ich doch nicht nein... ;)
     
  11. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 20.02.04   #11
    Ich hab selbst den TU-2 und kann ihn nur empfehlen :!:

    Der ist ausnamslos TOP und ich würde ihn einem Racktuner vorziehen.

    Ich mag den Rackkram eh net... ist Sautuer und ich konzentriere mich lieber aufs spielen als das ich Stundenlang nach Kram such und einen haufen Kohle ausgeb. Ein Rack als "Hobbygitarrist" in einer Band ist doch eh nur fürn Ego...
    Aber jeder wie er brauch...


    Ein Boden TU-2 oder sonstwas kann ich wie schon gesagt empfehlen.
     
  12. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #12
    Also da muss ich mich mal ein bisschen verteidigen...

    Ich finde, dass man mit einem Rack durchaus mehr Möglichkeiten hat, auch wenn ich sagen muss, dass ich mir nie eins zugelegt hätte, wenn ich das Zeug net so billig bekommen hätte...

    zum TU-2: Natürlich kann man von einem knapp 100 € teuren Gerät erwarten, dass es gut ist. Und das TU-2 entspricht dieser Erwartung IMO vollkommen... sehr solide etc.

    Mfg
    Meldir
     
  13. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 20.02.04   #13
    nicht so voreilig! :evil:

    mag ja sein dass der rackkram teurer ist, aber man ist letztendlich doch flexibler.

    ein beispiel dass racks nicht mal teurer sein müssen:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Line_6_Vetta_212.htm
    Modeling Amp Vetta II 212: 2000€

    VS.

    -Rack (~100€)
    -Yamaha DG 1000 Preamp (200€, ebay)
    -Rocktron Velocity 100 Poweramp (200€, ebay)
    -TC G-Major (500€, ebay)
    -2x12" Box Variac (150€)
    -2x12" EMINENCE SPEAKER (100€)
    ==> 1250€

    ;)
    ist letztendlich flexibler und trotzdem günstiger als der vetta II :p
     
  14. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #14
    BlackZ.: Man is schon flexibler als mit norm. Zeug, aber ich denke net, dass du ne Vetta 212" mit dem "Kram" (nur im Vergleich dazu) unten vergleichen kannst, sorry, aber die Vetta wird sich da durchsetzen. Vor allem wegen der Endstufe! Pack lieber noch 200 Öhren drauf und mit glück schießt du ne Engl 250 oder sowas... dann haste Röhrenpower und bist von der Quali sehr gut mit dem Rack...

    Mfg
    Meldir
     
  15. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 20.02.04   #15
    nja, wie auch immer, war ja nur n beispiel ;)
    und auch mit ner anderen endstufe ist man noch billiger als der vetta :twisted:
     
  16. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #16
    jaja, da haste schon Recht *gggg* aber warte mal bis Ragman diesen Thread sieht, der nimmt dich auseinander wenn er das ließt *ggg* :D :shock:

    Mfg
    Meldir
     
  17. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 20.02.04   #17
    jo, das befürchte ich auch *unterderbettdeckeversteck* :D
     
  18. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 20.02.04   #18
    bei auftritten geht nix ohne bodentuner..ich benutz dafür aber mein kogax1500g..geht genausocool
     
  19. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.04   #19
    Danke für die zahlreichen Antworten und Kommentare!!! HAt mich echt ein Stüclchen weitergebracht!!!

    MFG

    B_8_B
     
Die Seite wird geladen...

mapping