Störgeräusche bei Aufnahme

von dnote, 20.12.06.

  1. dnote

    dnote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.06   #1
    Hallo,

    hab mir jetzt das Musik-Set (siehe hier) was ich mir holen wollte, besorgt.
    Nach einigem Einstellen hab ich probiert was über die Soundkarte (Audio-in d.h. über Cinch) mit Magix MM 06 aufzunehmen. Das Ergebnis ist allerdings schlecht ausgefallen, da Störgeräusche im Hintergrund waren. Habe auch schon einiges am PreAmp rumgefeilt, hilft nicht wirklich was (also die Störgeräusche gehen nicht weg).
    Mein Equipment: M-Audio Delta 24/96 (Soundkarte), Studio Projects VTB1 (PreAmp), AKG C2000 B (Mikro)

    Woran kann das liegen?
    Kann das was mit Stereo/Mono zu tun haben (weil das AKG ein Mono-Mikro ist, der Klinke><Cinch-Anschluss allerdings zwei Stecker, d.h. Stereo ist)?
    Oder liegt es womöglich an der Klinke-Verbindung? Wenn ich meine Gitarre an meinem Gitarren-Amp anschließe, dann kommt so ein ähnliches Störgeräusch ganz kurz.

    Hier eine Testaufnahme:
    http://www.freddyfilms.de/test.mp3 (das Geklatsche bin ich^^)

    Hoffe auf Antwort und danke schonmal im voraus!

    MfG,
    Freddy

    EDIT:
    Wenn ich das Mikro vom PreAmp trenne, ist trotzdem noch das Geräusch und sogar noch lauter. Also am Mono/Stereo dürfte es nich liegen...
     
  2. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 20.12.06   #2

    Der Preamp hat einen symmetrischen Klinkenausgang. D.h. wenn Du daran einen Adapter Stereo-Klinke auf 2x Cinch steckst, hast Du auf dem einen Cinch Mass (außen) und "Hot" (Pin), auf dem zweiten Masse (außen) und "cold" (Pin).
    Das ist schonmal nicht schön.
    Da wäre ein entsprechendes Kabel Mono-Klinke auf 1x Cinch sinnvoller.

    Ansonsten: Hängen PC und Preamp-Netzteil an der gleichen Steckdose?
    Was passiert, wenn Du den zweiten (freien) Cinch Stecker mit der Gehäusemasse des PC verbindest? (Pin und Schirm probieren).
     
  3. dnote

    dnote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.06   #3
    Hi danke für die Antwort!
    Bin noch neu im Geschäft, deswegen kenne ich mich noch nicht ganz so gut aus.

    Zum Thema freier Cinch-Stecker: Beide Stecker sind grundsätzlich mit dem PC verbunden (Cinch-Anschlüsse: rot und weiß).
    Zum Thema Steckdose: Ja sie sind beide an der gleichen Steckdosen-Leiste angeschlossen. Kann das auch ein möglicher Grund dafür sein?

    Und noch eine Frage zum Abschluss: Wenn ich mir das von dir empfohlene Mono-Klinke (1x Cinch) Kabel hole, in welches der beiden Cinch-Eingänge (rot und weiß) der Karte soll besagtes Kabel dann angeschlossen werden?

    Vielen Dank nochmal für deine Antwort.

    MfG,
    Freddy
     
  4. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 21.12.06   #4
    Was passiert, wenn Du einen davon abziehst?


    Ich hatte ein Masseproblem im Auge, was damit aber ausgeschlossen sein sollte.


    Das kommt drauf an, auf welchen Kanal Du aufnehmen willst :-)
    Cubase z.B. kann man sagen, auf welche Spur welcher Kanal aufgenommen werden soll.
     
  5. dnote

    dnote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.06   #5
    Hi,

    so habs jetzt ausprobiert, also jeweils einen Stecker weglassen. Besser wird's dadurch nicht wirklich, wirkt eher so als wär das Störgeräusch halbiert auf beide Kanäle aufgeteilt worden. Hab jetzt was über Instrument Insert bzw. Gitarre aufgenommen.

    Hier die Testaufnahmen:

    Rotes Kabel drinnen (weißes rausgezogen)
    Weißes Kabel drinnen (rotes rausgezogen)

    Beide hab ich als MP3 Stereo ausgegeben.

    MfG,
    Freddy
     
  6. dnote

    dnote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.06   #6
    So hab mir jetzt den Mono-Stecker gekauft. Die Störgeräusche scheinen weg zu sein!
    Allerdings muss es doch irgendwie eine Möglichkeit geben, den Ton trotzdem im End-Effekt auf beiden Lautsprechern (sprich Stereo) auszugeben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping