Strat + EMG am Steg

von Chilly, 04.07.06.

  1. Chilly

    Chilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    45
    Erstellt: 04.07.06   #1
    Morgen zusammen...

    Ich bin grundsätzlich wie wahrscheinlich jeder von Euch auf der Suche nach einer vielseitigen Gitarre, die sowohl clean als auch verzerrt gut rüberkommt.
    Mein favorisierter clean-Sound kommt von der Hals-/Mittelpickup-Zwischenstellung einer Fender Strat. Da ich sowieso Strats vom Spielgefühl her anderen Gitarren vorziehe, habe ich mir folgendes überlegt: eine amerikanische Strat mit den üblichen zwei Singlecoils für alles, was clean ist und mit einem EMG-Humbucker am Steg für richtig fette verzerrte Sachen a la In Flames.:twisted:
    Was meint Ihr dazu? Hat jemand von Euch die Kombination schon ausprobiert? Bin mir da nicht sicher weil Strats ja primär unverzerrt richtig gut klingen....deshalb der EMG. Bin gespannt.....:D

    Chilly
     
  2. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 04.07.06   #2
    Wenn es dir gefällt dann mach es :D
    Hol aber dann am besten einen Passiven ;)
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 04.07.06   #3
    Also, wenn du die 2 originalsinglecoils drin lässt könnts probleme geben wenn du nen aktiven EMG in die Brücke baust.

    Folglich:

    Entweder du kaufst dir nen passiven EMG (klingen anders, aber nicht schlechter, bumms haben sie auch) ODER du kaufst dir 2 aktive Singlecoils zu dem aktiven Bridgepu dazu. Die SAs von EMG sind ziemlich geil, liefern eigentlich genau den sound den man von SCs haben will, allerdings praktisch ohne nebengeräusche. Ist halt am ende weng teuer.


    Und warum sollte ein Strat verzerrt nicht gut klingen? Die macht da nen genausoguten Dienst wie so ziemlich jede andere E-gitarre auch.
     
  4. brummbrumm

    brummbrumm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 04.07.06   #4
    Ok vorab ! wir bleiben alle sachlich ! wenn möglich in einem gewissen maße Objektiv ! und sparen uns jegliche Vorurteile zu dieser Sache ! wenn's doch nicht anders geht groß "MEINE MEINUNG" davorschreiben :D und alle Leute die noch nie nen EMG gespielt haben halten sich raus ! wie zB ich xD

    ihr wist ja wie das Endet !

    * ich glaub das war mein erster Sinnlospost*
     
  5. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 04.07.06   #5
    ganz und gar nicht... du hast vollkommen recht, das endet meist in chaos und beschimpfungen...

    also folgendes habe ich zu sagen:

    - emgs sind gute pu's
    - es ist nicht empfehlenswert aktive und passive pus zu mischen
    - strats klingen nur clean richtig gut ist totaler mist, für die meisten ist die strat die rockgitarre schlechthin
    - kann man auch mit anderen pus in flames spielen, das ist nicht nur mit emgs erlaubt
    - du musst für nen emg humbucker fräsen
    - wenn es emg sein muss, es gibt auch emg single coils
     
  6. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 04.07.06   #7


    zu 1:

    Nein, muss man nicht, heutzutage haben ALLE strats (außer irgendwelche vintage-blabla-reissues oder customshop-sachen) ne Poolfräsung. Man muss nur das Pickguard n bissl auseinanderschneiden ;)

    Zu 2:

    Wenn man humbuckersound haben will kauft man sich keine SCs. Ansonsten: dass es von EMG SCs gibt hab schrob ich oben :D
     
  8. Rising_Hate

    Rising_Hate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    417
    Ort:
    oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 04.07.06   #8
    hi,
    ich hab in meiner fender strat auch einen EMG pick up eingebaut. aber ich habe die anderen pick-ups abgeklemmt, da die ja passiv sind. werde mir wahrscheinlich auch bald so ein komplettes schlagbrett holen, dass JEAN bereits vorgeschlagen hat.....:-)
     
  9. Metalphil

    Metalphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    24.09.11
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Lohmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 04.07.06   #9
    Hmm ist ja ne gute Idee... mit den SC´s und mit dem EMG. ICH würde mir da allerdings einen passiven EMG reintüdeln lassen um Geld zu sparen. Ich denk das die genug Bums haben um in Flames und Co. zu spielen.

    Überlege schon länger, ob ich meine Stagg Strat etwas aufpeppe, eben neuen Tonabnehmern und sowas... aber ich schweife vomj Thema ab.
     
  10. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 04.07.06   #10
    ja, du bist der allertollste... :o
    will doch auch ma zeigen, dass ich was weiß :D

    sorry, dass mit der neuen fräsung wusst ich nich, hab ne menge stratbodies schon gesehen, hatten aber alle sc fräsung...
    aber was ist mit dem batteriefach? ist dafür genug platz?
     
  11. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 04.07.06   #11
    Ich hatte in meiner Strat Kopie einen EMG 81 zusammen mit den Passiven SC's.

    Sie schwingt sehr stark und is extremst leicht.
     
  12. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 04.07.06   #12
    Wenn du nen fetten Humbucker haben willst, setz doch nen passiven Toni Iommi an die Bridge, der soll von der Charakteristik nem 81er ähnlich sein.
     
  13. Chilly

    Chilly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    45
    Erstellt: 04.07.06   #13
    Vielen Dank für die Antworten! Es geht einfach darum: Ich hab mal ne Gitarre mit EMG 81 am Steg verzerrt angespielt und das ging ab wie sonst was!
    Ich kann mir nicht recht vorstellen, dass die SA's (ich hab sie noch nie gespielt!!!) clean richtig nach...wie soll man sagen...eben richtig nach Strat klingen. Am Steg ist das egal, weil die Gitarre dort nicht nach Strat klingen soll. Also wäre die Aktiv-Passiv-Kombination für mich (!) optimal. Wegen Lautstärkesprüngen müsste ich mir mit einem zweikanaligen Amp auch keine Gedanken machen...
     
  14. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 04.07.06   #14
    Je nach verkabelung schon denn aktive PU'S bedarfen keienr erdung, passive schon, je nachdem wie du es löst kommt aus dem Aktiven nichts raus oder aus dem passiven nur rauschen.
    Lass das mit dem mixen lieber mal sein, könnte sein das deine strat nach sovielen anpassung auch ned mehr nach strat klingt ;)
    Es gibt wirklich wirklich viele PU's die genauso drücken wie 81er. Zudem es ja auch immer auf's Holz ankommt. Hat dir der sound in ner mahagoni geige gefallen, muss es in ner erle strat nicht genauso doll klingen usw...
    Schau dich mal nen bisschen um und du wirst sicher auch ne andere lösung finden als PU'S zu mischen. Das Lukather set für die strat klingt z.B. auch ganz schön nach strat und du musst nicht mischen...
     
  15. Chilly

    Chilly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    45
    Erstellt: 04.07.06   #15
    Ach so! Ok, das ist natürlich ein Argument! Denke mal, dass ich dann bei passiven PU's bleiben werde. Duncan Distortion oder ähnliches geht ja auch gut ab!
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 04.07.06   #16
    Wenns dir nur um output geht, da gibts tausende pickups. Der SD SH-6 Duncan Distortion hat davon sogar a weng mehr als der EMG81. Klingt halt mittiger und aggressiver/schneidender.

    Willst du eher einfach n fettes Brett oder eher sehr definierte, artikulierte noten mit richtig power.
     
  17. Chilly

    Chilly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    45
    Erstellt: 04.07.06   #17
    Schwer zu sagen. Ich denke mal letzteres mit nem hohen Output. Also er sollte NICHT nur NuMetal-Klangbrei produzieren! Der Typ von Papa Roach spielt den Distortion. Klingt auch live ziemlich differenziert.
     
  18. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 05.07.06   #18
    Ja, der SH-6 ist eben auch so einer, eben sehr mittig und differenziert, mit sauviel output. Aber klingt in ner strat evtl. etwas zu scharf, da kommt dann auch wieder der amp ins spiel. Was für einen hast du?.


    Vielleicht gibts da noch was von Dimarzio, aber mir ham die PUs nie gefallen. Zumindest die die ich in klampfen verbaut gesehen/gehört hab. Einzig cool war der PAF Pro aus der Richie Sambora-strat.
     
  19. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 05.07.06   #19
    :eek: :eek: :eek: Dafür würd ich mir lieber eine neue Gitarre kaufen. Ich selbst hab/hatte eine Strat von Stagg und mein Kumpel auch. Resultat: Ich hab mir eine Jaguar gekauft und er sich eine Mexico Strat :D

    Sorry, aber diese Dinger gehen gar nicht.
     
  20. Metalphil

    Metalphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    24.09.11
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Lohmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 05.07.06   #20
    @Moore: Naja, habe sie 1 1/2 Jahre gespielt, danach musste auch ne neue her. Als Einsteigergittee geht sie schon die Stagg. Naja und da die so billig ist, kann man da schon etwas rumwerkeln.:D Naja ma sehen, erstmal muss ein Wah Wah ins Haus.:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping