Strat-Schaltung mit Dummycoil: Tone-Regelung anpassen

gilberto
gilberto
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.07.21
Registriert
17.03.09
Beiträge
9
Kekse
0
Hallo Leute.
Ich habe da eine Schaltung: siehe Anhang.

Ich habe es so verstanden:
Der mittlere Poti (Tone Poti No.1) regelt den Middle PU, der Poti mit dem Schalter (Tone Poti No.2) regelt den Neck PU.

Meine Wunschschaltung wäre:
Tone Poti No.1 regelt den Neck und Middle PU, Tone Poti No.2 (Schalter) regelt den Bridge PU.

Könntet ihr mir das entsprechend einzeichnen und als Bild hochladen?
Danke euch!
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • Thomas-Blug-Wiring.jpg
    Thomas-Blug-Wiring.jpg
    99,9 KB · Aufrufe: 48
MS-SPO
MS-SPO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
03.05.19
Beiträge
1.353
Kekse
3.919
Hm, nur als Anmerkung, nicht als Kritik: Es fehlt leider Wichtiges, um Deine Frage beantworten zu können.

Das Diagramm ist so etwas wie ein Layout oder eine Bauteileanordnung mit Verdrahtung. Wie es aus elektrischer Sicht im Innenleben aussieht, geht daraus leider nicht vollständig hervor. Als Beispiel: Da scheinen mehrere Schalter verbaut zu sein, und da wüsste man schon ganz gerne - auf einen Blick - welcher Kontakt da mit welchem anderen so zusammenkommt, in dieser oder jener Schalterstellung (haben die 2, 3, mehrere Stellungen?) .

Ohne diese Aufarbeitung kann man nur mutmaßen, oder muss an entsprechenden Aufbauten herumgebastelt und herumgemessen haben.

Vielleicht gelingt es Dir ja, einen richtigen Schaltplan zu diesem Modell zu finden? Zu erkennen an diesen Merkmalen:
  • Schalter sind als verschiebbare elektrische Kontaktgruppen dargestellt
  • die beiden Poti-kleckse in dessen Kreis sind auch aufgelöst (nur alternative Massekontakte? verborgener Ein-/Ausschalter? was Anderes?)
  • die Pickups sind entweder als Spulen dargestellt, gerne auch mit Wert der Induktivitäten L, oder alternativ als Buchsen
  • insbesondere tauchen da dann keine Gehäuseanmutungen mehr auf (also ohne Ovale, Kreise ,Balken usw.)
  • in der Regel sind die Kabeldarstellungen idealisierten LEeitern in meist rechtecksförmiger Verschaltung gewichen.
Um einmal ein Beispiel dafür zu zeigen: So etwas wäre 95 % nahe dran am Schaltplan. Ein Blick, kurz verifiziert, alles klar. In diesem Fall ist es so, dass beide RC-Filter exakt gleich sind. Tonunterschiede können nur noch von elektrischen Eigenschaften beider Pickupgruppen kommen (deren L und R, ggf. deren C ... Frage dieser 3 Werte ... ).
4vqPkQuFRJul5_q8z3sAb82wfIu7POhDV2ffU5qboRSqtltg3tzx9gggkKTNlukJxAsGxEd_kw2DuwZR6ZgkC405VoTNJt4F4zE59v43pxpVcXHmoG2ipxe1b7JFO75hnHM


Meine Mutmaßung: Im ersten Moment erscheint es so, als ob es genügen könnte, den blauen (Blue) und grauen (White) Draht am untersten Kontaktbalken zu vertauschen.

DAGEGEN spricht wahrscheinlich Folgendes:
  • die Potis haben denselben Wert
  • ihre Kondensatoren unterscheiden sich sowohl im Wert als auch an der Beschaltung
  • ob jetzt der Neck- und Middle Pickup auch noch unterschiedliche Induktivitäten haben, ist schon fast egal: das dort verwirklichte Filter wird auf diese Drahtvertauschung reagieren, vermutlich hörbar.
Wie gesagt, als Schaltplan genügte ein Blick auf vollständige Verdrahtung und Werte aller R, C und L.
 
Software-Pirat
Software-Pirat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.21
Registriert
11.11.17
Beiträge
648
Kekse
1.078
Ort
Stuttgart
Eigentlich ist die Verdrahtung sehr simpel. Schau dir mal den Plan der American Standard an: https://fendercustomersupport.microsoftcrmportals.com/en-us/knowledgebase/article/KA-01232
Dort sind die beiden Tone-Potis fast so verdrahtet, wie du es gern hättest (außer, daß der Neck Tone 1 zugeordnet ist, und die anderen beiden Pickups Tone 2). An dem 5-Wege-Schalter siehst du eine Brücke. An dem oberen Anschluß der Brücke, lötest du die Verbindung zum Tone 2 an. Die Brücke legst du dann vom unteren Anschluß der eingezeichneten Brücke zum Anschluß, wo Tone 1 angeschlossen ist. Das ist alles. Die restliche Verdrahtung kannst du aus deinem Schaltplan übernehmen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben