Studio Projects B1- Spinne und Popschutz??

von soshin, 16.11.03.

  1. soshin

    soshin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.06.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.03   #1
    Hallo,
    Ich will mir das B1 zulegen und frage mich, ob ich für Aufnahmen im Wohnzimmer (Akustikgitarre/Gesang)Percussion) noch eine Spinne brauche (das B1 wird ohne Spinne geliefert). Und wie sinnvoll/notwendig ist ein Popschutz??
    Vielen Dank im vorraus

    Hans
     
  2. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.03   #2
    Hallo,

    ein klares JA auf beide Fragen. Spinne ist wichtig für den ruhigen entkoppelten halt und der Poppschutz ist unerlässlich, damit du bei P/B-Lauten keine kleine Explosion im Mikro hervorrufst, den Studiomembrane haben im Gegensatz zu Livemikros keine eingebauten Popschutze (die meißsten zu mindest).
     
  3. soshin

    soshin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.06.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.03   #3
    Hallo Patrick,
    danke erstmal. kannst Du mir vielleicht ´ne Spinne und Popschutz empfehlen, die passen - oder worauf muß ich achten, welche Qualitätsmerkmale gibt´s da??

    Gruß Hans
     
  4. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.03   #4
    Beim Popschutz ist das eigentlich ziemlich egal, welche Marke - denn die sind im Prinzip alle gleich aufgebaut. Lediglich die Größe ist verschieden. Aber du solltest mit nem Standard Schutz mit 13cm hinkommen, zum Beispiel von K&M. Preislich liegen noname und Markenware eigentlich auch dicht beieinander. Lediglich die Popschütze der namhaften Mikrofonhersteller (AKG, Neumann etc.) sind super teuer - aber dann auch größer und eigentlich nicht notwendig für durchschnittliche Zwecke.
    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Zubehoer/Diverses/KM_Popkiller_23956_.htm

    Als Spinne kannst du zum Beispiel die passende Spinne vom Hersteller nehmen - die es hier allerdings nicht gibt. (ich muss mal bei gelegenheit den Link raussuchen). Ansonsten, kannst du aber eine andere universal-Spinne nehmen, von Stagg oder so. Die sind auch schon ok und preislich günstiger als die Produkte der Mikrohersteller (so zahlt man bei Neumann mal easy richtig asche). Und für den normalen bereich reichen die auch dicke.
     
  5. soshin

    soshin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.06.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.03   #5
    Danke!

    Hans
     
Die Seite wird geladen...

mapping