Studioeinrichtung - Equipment-erweiterung

von Marko@Rockvoice, 07.08.07.

  1. Marko@Rockvoice

    Marko@Rockvoice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.13
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Osnabrück/ Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 07.08.07   #1
    Hallo!
    Ich plane mein bisheriges Equipment zu erweitern und auf ein kleines Studio mit Ausbaupotenzial zu erweitern.
    An dieser Stelle bin ich etwas überfragt.
    Ich stelle einmal kurz die Bereiche vor und hätte gern Vorschläge zur Lösung.

    Bisheriges Equipment:

    Input: 2 Kanal
    - POD XT
    - T.bone SCT2000 Röhrenmikrofon
    über SPL Goldmike

    geht unsymmetrisch in

    PC mit
    - RME Hammerfall HDSP 9632
    - Univeral Audio UAD-1

    Output: Stereo
    -Sony High-end-Hifi-Verstärker mit Headphones out
    - Tannoy Reveal passiv


    Wie leicht zu erkenne ist, ist in einigen der Bereiche schon das Ende der Ausbaufähigkeit erreicht.

    Was ich möchte:

    1. mehr als 2 Eingänge - symmetrisch (idealerweise 10-12)

    2. hochwertige Signalketten, die verlustfrei sind

    3. eine bessere Steuerung der DAW (Motorfader, Bandkontrolle,...)

    4. hochwertigere Abhöre mit Lautstärkensteuerung und 2 option zur Umschaltung 2er Monitorpaare


    Was ich mir vorstellen könnte (keine Ahnung, ob es sinnvoll ist oder funktioniert):

    Input:
    - POD XT Pro über koaxialen Eingang der RME 9632
    - Neumann o.ä. über SPL Goldmike
    - div. Signale über SM Pro Audio PR8 MK2 mit ADAT-Karte über den ADAT-Eingang der RME 9632

    geht symmetrisch in

    PC mit
    - RME Hammerfall HDSP 9632
    - Univeral Audio UAD-1
    DAW-Controller:
    - Mackie Controll Pro + xt

    Output: 2x Stereo
    - SM Pro Audio M-Patch MK2 mit Headphones
    - 1. ADAM A7 Abhör-monitore
    - 2. Yamaha HS-80 Abhör-monitore

    Statt die RME HDSP 9632 mit externen Eingängen über ADAT zu betreiben wäre evtl. auch ein MOTU-System interessant, bei dem ich dann gleich 24 Eingänge habe... oder?

    Noch nicht bedacht ist von mir die Talk-back-möglichkeit und der Anschluss mehrer Kopfhörer in Aufnahme- und Controll-Room

    Ebenso fehlen sicherlich noch ein paar andere Dinge.

    Was ist unsinnig, geht besser, oder anders oder fehlt?
    Bitte um viele Kommentare!

    Danke!
    Marko
     
Die Seite wird geladen...

mapping