Stücke mit Bass als Soloinstrument?

von derLouis, 08.11.08.

  1. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 08.11.08   #1
    Hallo,
    Ich spiele gar nicht Bass, sondern Klavier. Aber ich würde gerne wissen, ob jemand von euch Stücke kennt, in denen der (E-)Bass das Soloinstrument ist und vom Klavier begleitet wird. Ich habe da nämlich eine Aufnahme, die ich einfach toll finde, von der ich aber nicht weiß, um was es sich handelt (von ner alten Kassette überspielt). Ich habe unten von dem Stück mal einen kleinen Ausschnitt angehängt, vielleicht kennts ja sogar jemand.
    Ansonsten würde ich mich natürlich freuen, wenn mir jemand irgendwas empfehlen kann, Noten oder Aufnahmen.
    Danke schonmal,
    Gruß, Louis
     

    Anhänge:

  2. Simson

    Simson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    20.12.17
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Ecke Strasbourg (F)
    Kekse:
    1.846
    Erstellt: 08.11.08   #2

    Big Bottom von Spinal Tap. Hat allerdings kein Klavier.
    L'Elephant von Saint-Saens, Camille. Kontrabaß als Soloinstrument. E-Baß sollte aber auch gehen.
    Und dann noch Bilder einer Ausstellung. Samuel Goldenberg und Schmuyle - Zwei polnische Juden, der eine reich, der andere arm" Modest Mussorgskys.
    Der Bass spielt das Intro, dann kommt Klavier dazu.
    Grüße,
    Simson
     
  3. Mod-Paul

    Mod-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    22.04.17
    Beiträge:
    3.120
    Ort:
    One step beyond
    Kekse:
    30.888
    Erstellt: 08.11.08   #3
    "Fever" von Elvis Presley
     
  4. Simson

    Simson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    20.12.17
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Ecke Strasbourg (F)
    Kekse:
    1.846
    Erstellt: 08.11.08   #4
    Nachtrag:
    Es gibt auch noch ein RealBook mit Jazzstandards wo alle Leadsheets im Bassschlüssel mit Akkorden notiert sind.
     
  5. derLouis

    derLouis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 08.11.08   #5
    Mensch cool, das ging ja schnell! :)
    Vielleicht noch irgendwas im Jazzbereich? :o
     
  6. C???nd

    C???nd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Thalwil (Zürich)
    Kekse:
    561
    Erstellt: 10.11.08   #6
    Ich würde dir grundsätzlich mal Stanley Clarke empfehlen. Er hat sehr viele Stücke mit Kontrabass gespielt und ist ein ausgesprochen guter Solist. Hat viele JazzFunk sachen, aber ich denke, das ist ja nicht so weit vom Jazz entfernt ;)
     
  7. Fidel

    Fidel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    10.04.11
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Bremen
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 10.11.08   #7
    Prinzipiell kannst du alles auf dem Bass solieren und auf dem Klavier begleiten.

    Meine Schwester zum Beispiel spielt Cantaloupe Island auf dem Klavierund ich spiele die Trompetenmelodie mit meinem Fretlessbass dazu. Ist ganz nett^^.
     
  8. sickranium

    sickranium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    8.07.20
    Beiträge:
    1.174
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    17.842
    Erstellt: 10.11.08   #8
    Immer ein guter Anspieltip: Marcus Miller...

    grühs
    Sick
     
  9. Moulin

    Moulin Fender Vintage & Reissue Bass HCA HFU

    Im Board seit:
    02.09.07
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    8.256
    Ort:
    Ruhrstadt
    Kekse:
    43.704
    Erstellt: 10.11.08   #9
    Hallo Louis,

    Ich habe mal ein super schön arrangiertes Stück im Netz gefunden, dass ich nachgespielt habe. Habe leider keine Tabs, musste es raushören. Dabei lernt man es aber auch schneller auswendig zu spielen.
    Sehr schön, dass der Bass hier den Lead Part übernimmt und vor allem das ab Mitte etwa wunderbar lange Solo.
    Wunderbar gespielt von Chris_Fitzgerald und dem HarryPickens Trio.

    How Insensitive


    Viel Spaß damit



    .
     
  10. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    22.08.19
    Beiträge:
    3.290
    Ort:
    Rheinhessen
    Kekse:
    14.726
    Erstellt: 11.11.08   #10
    Marcus Miller wurde ja schon genannt.

    mehr anspieltipps:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  11. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    29.09.20
    Beiträge:
    2.605
    Ort:
    Koblenz
    Kekse:
    10.800
    Erstellt: 11.11.08   #11
    Hi Louis,

    ich kann mir das zwar jetzt nicht anhören, aber bei Bass und Klavier fallen mir immer die Duette von Carla Bley und Steve Swallow ein. Passede CDs ("Duets", "Go Together", "Are We There Yet") gibts natürlich auch. Ich kenne allerdings nur die erste und meine alte Videoaufnahme von den Stuttgarter Jazztagen irgendwann um '89/'90 oder so...

    In der Library gibts auch Lead Sheets:
    http://www.wattxtrawatt.com/

    Grüße, Pat
     
  12. Apfelsaft

    Apfelsaft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.20
    Beiträge:
    566
    Ort:
    am schönen Bodensee
    Kekse:
    5.356
    Erstellt: 11.11.08   #12
    Es wurde ja nach nach Jazz gefragt...da gibt es noch einen coolen Kontrabassisten aus Ungarn - Aladár Pege. Hier ist ein Stück mit Klavier und Bass, das Bass-Solo ist in der Mitte. Drums gibt's halt auch noch.

    Was meiner Meinung nach auch gut als "Solo-Bass mit Klavierbegleitung" funktionieren würde, ist "Teen Town" von Weather Report. Es gibt halt im Original noch Percussions und der Tastenmensch setzt verschiedene Sounds ein, nicht nur Klavier. Inwiefern das für den Pianisten machbar ist, weiß ich halt nicht. Der Basser wird jedenfalls alle Hände voll zu tun haben, Jaco Pastorius zu kopieren...

    Naja, wahrscheinlich sind sowieso beide Stücke etwas hoch, zumindest sind sie das aus meiner Sicht :D

    btw.:
    Hat jemand rausgefunden, woher derLouis' Sample kommt? Es klingt nämlich cool...
     
Die Seite wird geladen...

mapping