Stuff von Zakk Wylde

von looping, 28.05.06.

  1. looping

    looping Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 28.05.06   #1
    Hey Leudz!
    Irgendwie kann ich mich mit dem neueren Zeug von Zakk Wylde nicht anfreunden. Umso mehr steh ich allerdings auf den Stuff, den er mit Pride & Glory und auf der Book of Shadows machte.
    Wie nennt sich sowas? Is ja irgendwie ne Mischung aus Southern Rock und Metal/Hard Rock. Gibts sonst Bands die auch in so ne Richtung gehen?

    THX :great:
     
  2. javi

    javi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.259
    Erstellt: 28.05.06   #2
    hi,
    Pride &Glory fand ich auch echt super
    weitere southern rock empfehlungen:
    Blackfoot, Molly Hatchet,Lynyrd Skynrd sind so die bekanntesten
    38 Special ist ein wenig softer aber auch echt gut
    checks mal an
    mfg
    javi
     
  3. looping

    looping Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 29.05.06   #3
    yeah danke! das is schonmal sehr informativ! :)
    aber ging lynryrd skynyrd nicht eher in etwas poppigere richtung? ich kenne eigentlich auch nur "sweet home alabama" und dieses metallica cover "tuesdays gone".

    aber wenigstens bin ich mal nicht allein ;)
     
  4. Pedda

    Pedda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.06   #4
    Die Book of Shadows ist meiner Meinung auch das beste von Zakk..
     
  5. looping

    looping Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 01.06.06   #5
    mir gefällt wohl das pride & glory album am besten. hat was eigenes.
    hab mir nun das kings of damnation zugelegt und gehofft, dass ich vielleicht auch an die anderen werke von zakk anschluss finde. aber meiner meinung geht dieses down-getune und vom rythmus schon fast in richtung nu-metal. gefällt mir mal gar nicht.
    ich hoffe wieder auf einen southern rock orientierten zakk auf dem kommenden album :D (wird wohl nix :()
     
Die Seite wird geladen...