Suche Audioinerface mit Lautstärkeregler für aktive Monitore!

von Steril, 19.10.06.

  1. Steril

    Steril Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.06   #1
    Hallo,
    ich habe derzeit einen PC und ein Macbook. Am PC habe ich die DSP Audio 2000 von Hoontech verbaut, mit der ich soweit ganz zufrieden bin.
    Nun habe ich mir aktive Monitore (Wharfedale Diamond pro 8.2 actice) bestellt.
    Die DSP 2000 hat aber nur einen regelbaren Kopfhörerausgang, keinen regelbaren Main-oder Monitorausgang.
    Es ist sicher keine so gute Idee, die Monitore über einen Adapter an den Köpfhörerausgang anzuschließen, oder?!

    Zuerst habe ich über einen Monitor Level Controller (SM Pro Audio) nachgedacht.
    Da ich aber noch kein Interface fürs Macbook habe, überlege ich mir ein externes USB oder Firewire zuzulegen und die DSP 2000 zu verkaufen.

    Ich benötige:
    - 1 Mikrophoneingang mit Phantomspeisung,
    - 1-2 Line Eingänge,
    - regelbarer Kopfhörerausgang und
    - regelbaren Line/Monitor-Out.

    Ganz wichtig ist mir die Klangqualität der Wandler!!!

    Preislich möchte ich max. 300-350€ ausgeben, gerne weniger...

    Die Terratec Phase X24 hört sich ganz gut an gerade was die Klangqualität angeht, oder das neue NI Kontrol 1.
    Warum sind denn die Firewire Teile soviel teurer als die USB-Lösungen?
    Vielen Dank für Eure Antworten.
     
  2. ritter

    ritter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.06   #2
    Na, dann wäre doch der TRIO von Mindprint genau das Richtige für dich:

    1 Mikrofoneingang mit Phantomspeisung (Class A, mit EQ und Kompressor)
    2 (bzw. 3) Line-Eingänge
    2 regelbare Kopfhörerausgänge
    regelbarer Line-/Monitor Out (3 Lautsprecherpaare umschaltbar, zusätzl. Direct Out)
    ...und einiges mehr...

    den TRIO gibts mit S/PDIF Interface (für Macs) oder mit USB-Interface (für alle Rechner) zum Preis von 239.- Euro. Die Klangqualität der Wandler ist absolut in Ordnung! Hab selbst so ein Teil (hab schon vieles ausprobiert) und bin rundum glücklich!

    Schau mal hier: Mindprint
     
  3. mix-box.de

    mix-box.de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Aschaffenburg, Germany
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    591
    Erstellt: 25.10.06   #3
    ja der MindPrint TRIO USB ist mit sicherheit die schlauste lösung. da ist auch gleich ein channelstrip mit drin.
    nach der preissenkung vor einigen wochen ein sehr guter deal.

    ein kleiner tip. die unterschiede bei wandlern sind heutzutage nicht besonders gross. was dagegen oft unterschätzt wird, sind gute mikrofonkabel. lass dir mal die demo CD vom VOVOX Voxlink Direct S XLR F-XLR M 3,5m schicken. sehr interessant!!!
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 25.10.06   #4
    Ohne irgend jemandem was zu unterstellen (eine CD sagt gar nix...die hat einen langen Weg hinter sich ;))...Mikrokabel für 77€? Also ich weiß ja nicht :rolleyes:

    Das es durchaus gute Qualität sein sollte steht ja außer Zweifel, aber auch die kostet mich bei 3,5m keine knappen 80 Ocken.
    Sorry, für mich ist das gehypter Voodoo ohne Praxisnutzen...
     
  5. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 25.10.06   #5
  6. Steril

    Steril Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.06   #6
    Habe mir jetzt das trio bestellt. Bin ja mal gespannt wie die Audioqualität ist...
    Die Wharfedales sind auf jeden Fall der Hammer!!! Besonders die Räumlichkeit und die gute Stereoabbildung gefallen mir.
    Hatte über meine eingebaute STAudio 2000 mit Breakoutbox ohne Ende Störgeräusche auf den Monitoren. Habe jetzt erstmal meinen Pod XT als USB-Soundkarte missbraucht.
    Die Störgeräusche sind bis auf ein gewisses Brummen weg. Ich hoffe der Mindprint arbeitet mit den Wharfedales ohne Brummen zusammen.
    Danke für Eure Tips!
     
Die Seite wird geladen...

mapping