Suche Buch um Bassnoten zu lernen.

von Krischaan, 25.10.06.

  1. Krischaan

    Krischaan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    7.05.12
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 25.10.06   #1
    Taaag,
    ich möchte mich nun endlich mit dem Thema Bass und nach Noten spielen zu spielen.
    Spiele schon seit ein paar Jahren autodidaktisch Bass.Weiss wo die töne liegen.
    Jetzt fehlt mir noch das Notenlesen.
    Wer kann mit ein Buch empfehlen das sich nur mit dem Thema Noten auf 4 und besonders
    5 Saiter Bässen beschäftigt.
    Gerne auch Tonleitern ect.Aber wirklich hauptsächlich Noten.
    Hat da jemand ne empfehlung?!
    Die suche war nich so ergibig.
    Hab die AMA Grifftabelle die taugt aba nix.
    eine idee?!Dann her damit!
    lg krischaan
     
  2. Eng1958

    Eng1958 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.06   #2
    Google mal mit "Sightreading bass" oder "Sightreading double bass", dann findest Du
    je Menge Infos in allen Schwierigkeitsgraden (Beginner, Medium, Advance). Bei
    Advance Music gibt es jede Menge Literatur (PDF-Katalog downladen)

    Gruß
    D.E.
     
  3. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 26.10.06   #3
    "Note Reading Studies for Bass" von Mel Bay

    damit arbeite ich im Bassunterricht auch und das fängt bei ganz leicht an bis wirklich richtig schwer...
     
  4. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 26.10.06   #4
    ich versteh nicht ganz. die noten sind doch nur anders weil sie anders aufgeschlüsselt sind. und den bassschlüssel zu lernen ist doch nur ein kleiner teil in der notenkunde und auch kein schwerer. einfach alles 2 linien runter setzen ;)

    oder hab ich was falsch verstanden?
     
  5. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 26.10.06   #5
    naja, schneller gehts wenn man die Noten direkt kann und nicht erst rechnen muss ;)

    ich denke es geht Krischaan auch ums Blattspiel, also einfach Stücke als Noten haben und danach spielen.. ist gut wenn man relativ gut Noten kann und auch bisschen "vom Blatt spielen" kann! :)
     
  6. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 28.10.06   #6
    aber zum lernen der noten braucht man doch kein buch. wenn dann ein buch das die notation mit allen einzelheiten erklärt... oder besser ein richtiges theoriebuch.
     
  7. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 28.10.06   #7
    die noten sind schon die gleichen und den fingersatz (sei es gitarren- oder kb-) musst du selbst finden ;) - meinst du sowas?
     

    Anhänge:

  8. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 28.10.06   #8
    vielleicht sollte doch nochmal der Threadersteller genauer formulieren, was er lernen will! :)
     
  9. bassometer

    bassometer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    253
    Erstellt: 28.10.06   #9
    Ich finde, er hat formuliert was er lernen will. ;)

    Ich habe mir damals als ich mir meinen ersten 5-Saiter besorgt hatte folgendes Buch vom Verlag Mel Bay erstanden: "Bunny Brunel's Bass Secrets" U.a. werden Noten, Tonleitern, etc. auch der Lagenvergleich 4- / 5- Saiter dargestellt. Sehr hilfreiches Buch, nicht nur für Autodidakten. Allerdings weiß ich nicht ob es das noch neu zu kaufen gibt, denke aber das es auf jeden Fall vergleichbares auf dem Markt gibt.

    bb_1.jpg bb_2.jpg bb_3.jpg
     
Die Seite wird geladen...

mapping