Suche China die zu der Alpha Serie passt.

von MetpleK, 06.01.08.

  1. MetpleK

    MetpleK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 06.01.08   #1
    Guten Abend Leutz,

    Ich war letzte Woche ma im Laden um mir die Paiste Alpha Chinas und Splashs anzuhören.
    Dabei hab ich dann festgestellt, dass mir die Alpha Chinas einfach nicht gefallen (ganz anders als die restlichen Becken der Serie :) ) Die China die ich Angestet habe war eine 18" Medium und klang für mich einfach zu spritzig und trocken. Deshalb hab ich auch erst garnicht die Rock Chinas von der Serie angestestet. Nun bin ich auf der Suche nach einer China die nicht zu spritzig klingt sondern eher verwaschen und dumpf (ich hoffe irgendeiner von euch kann was mit dieser Beschreibung was anfangen :D).

    Kennt einer von euch eine China die zu der Alpha Serie passt und meiner Soundvorstellung entspricht ?


    Mfg


    MetpleK



    P.S: Meine Becken : 14 " Paiste alpha Power Hihat
    18 " Paiste alpha Power Crash
    20 " Paiste alpha Rock Ride
     
  2. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 06.01.08   #2
    meinst Du mit "verwaschen" einen Sound, der ziemlich viel Rauschen hat? Unter "dumpf" kann ich mir leider nichts vorstellen´(außer...wenn man mit Gaffa von unten..ach nee :D ) - kannst Du das vielleicht präzisieren? :)
     
  3. MetpleK

    MetpleK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 06.01.08   #3
    Es fällt mir sehr schwer wirklich den Sound zu beschreiben den ich will. Sehr dumm ich weiß ... :( Aber du hast recht mit verwaschen meine ich einen Sound, der ziemlich viel Rauschen hat !
     
  4. Jimmi

    Jimmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Ganderkesee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 06.01.08   #4
    Schonmal die PST5 Chinas ausprobiert?

    Wobei ich mit deiner Beschreibung nicht viel anfangen kann^^. Meinst du so in Richtung Trash (ala Lars Ulrich)

    lg,
    Lars
     
  5. MetpleK

    MetpleK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 06.01.08   #5
    Hab grade erfahren, dass die Wuhan Chinas anscheind genau den dreckigen Sound haben sollen den ich suche. Aber ich hab folgendes auf der Musik-Produktiv Seite gefunden :

    Wuhan Cymbals überzeugen durch ihren ”dreckigen” Sound. Allerdings sollten diese Chinas überwiegend als Effekt-Cymbal eingesetzt werden, den die Lebenserwartung dieser Becken nimmt beim harten Einsatz sehr schnell ab.

    Sehr schade, da ich ja eigentlich doch oft drauf spielen möchte.
     
  6. OM

    OM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.07
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    60
    Ort:
    50° 07' N, 8° 41' O
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #6
    Wenn du auf Wuhan steht solltest du dir auch mal die Zultan Aja's angucken. Hab selbst aus der Serie ein China und ich muss sagen: Das Beste was ich bisher gehört habe. Da konnte kein teures Becken was ich getestet habe mithalten. Und die sind sogar erschwinglich - halten auch was aus, wenn man nicht wie ein Irrer draufdrischt und ein bisschen Technik beherrscht. :D
    Dazu kannst du dich zusätzlich noch an den Soundfiles orientieren, die musik-service bereitstellt.
     
  7. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 06.01.08   #7
    Also für einen dreckigen, verwaschenen Sound würde auch ich die Aja empfehlen, die spiel ich auch... Da auch die eben sehr dünn sind solltest Du eben ganz normal draufschlagen und nicht bis zum letzten Ende drauf einprügeln...;) Mein 18" China bspw. hält jetzt aber auch schon seine 4 Jahre; alles eine Frage der Technik - ansonsten sind die aber auch in einer Preisklasse, wo es nicht so sehr weht tut, wenn man sich noch mal eins kaufen muss..
     
  8. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 07.01.08   #8
    Also wenn Du mit "verwaschen"(benutze diesen Begriff dann hoffentlich auch so wie Du) eher weich meinst, dann könnten wir denselben Geschmack haben.
    Hab ich was überlesen oder wie sieht es mit Deinem Budget aus???

    Aus eigener Erfahrung klingen gut:

    18" Paiste 2002 THIN china
    18" Sabian Carmine Appice china
    17" oder 19" Zildjian K custom dark china
    und meines, wo ich weder Serie noch Hersteller weiß;-)
    Masterwork legend oder custom chinas...

    Sind alle nicht grad die günstigsten, aber klingen halt fein;-) Eben eher weich und nicht so stechend scharf und schon gar nicht nach "käng"!
     
  9. MetpleK

    MetpleK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 07.01.08   #9


    CCCCCHECKPOT ! Du weißt anscheind genau was ich suche mein Freund ! :great:
    Mein Budget ist eigentlich nicht begrenzt da ich ja arbeite und am 15. nochma einen Zuschuss bekomme =D
    Aber wenn es heißt, dass ich mit Ajas und den Wuhans den Sound den ich suche auch hinbekomme dann ist es doch eigentlich schlauer wenn ich die Chinas da kaufe und Geld spare oder übersehe ich da was?
    Ich frage mich einfach nur ob die Wuhan Chinas wirklich so schnell kaputt gehen.
    Meine Technik ist o.k und hammer hart draufhauen tu ich auch nicht. Also sollte es doch eig gehen :(
     
  10. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 07.01.08   #10
    Hmmm.. ich kann dir noch eines der günstigen Chinas am Markt empfehlen, und zwar das Stagg DH... ich selbst hab es in 18". Schöner dreckiger trashiger Sound. Hab es verglichen mit diversen aus den teuren Sabian-Serien oder zB auch mit denen der unteren Paiste-Serien. Und die klangen in meinen Ohren eigentlich alle besch..eiden ... irgendwie viel zu klar... viel zu brav :D
    Also wenn du nen Laden hast, der Stagg Chinas anbietet, kann ich dir nur ans Herz legen, die der DH-Serie anzutesten.
    Ansonsten gilt eh vorallem (!!) bei Chinas: ANTESTEN! Grade bei Chinas gibts sehr krasse Soundunterschiede innerhalb einer Serie.
    Hoffe ich konnte dir helfen

    Gruß,
    IMN
     
  11. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 07.01.08   #11
    @Metplek:

    Na klar, wenn Du was findest, was genauso gut tönt, wie die teuereren, dann nimmst das günstigere.
    Weiß zwar jetzt nicht ob Zultans oder Wuhans wirklich auch so fein klingen, aber wenn ja, dann mach das...

    Du solltest Dir aber noch was anderes überlegen:

    Schau mal bisschen in die Zukunft, hast Du vor die Alphas länger zu spielen oder hast Du vor Dein Setup mal zu "frisieren" ?

    Nicht, daß Du Dir jetzt ein Wuhan kaufst, und in nem halben Jahr mal mit Deinem ganzen Setup mal in höhere Regionen vorstossen möchtest, dann is Dein china noch jung, kann aber dann wohl nicht mehr mithalten...

    Ich weiß, jede Lösung schafft neue Probleme ;-)

    Können gerne auch via PN weiterplaudern, wenn Du Fragen hast, die hier evtl. den Rahmen sprengen würden;-)

    CU ;-)
     
  12. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 07.01.08   #12
  13. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 07.01.08   #13
    Ich koennte, falls Interesse besteht, zur groben Orientierung ein kleines Soundfile meines 19" EAK Chinas machen.
     
  14. MetpleK

    MetpleK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 07.01.08   #14
    Ich denke ich werde noch bisschen bei den Alphas bleiben :D
    Hab ja grad damit angefangen mir die Becken zu kaufen und bisher sehe ich keinen Grund mir andere Becken zu holen.
     
  15. MetpleK

    MetpleK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 07.01.08   #15
    Gerne, aber was ist eine EAK china ? :D:D:D
     
  16. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 07.01.08   #16
    Originalzitat von Mr.Bungle
     
  17. MetpleK

    MetpleK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 07.01.08   #17
    WAU SEXY :eek:
     
  18. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 07.01.08   #18
    Early American K

    Ja, auch wenn Du bei den Alphas bleibst denke ich, daß das 2002er thin china sich durchaus gut darin macht, und wenn DU später aufrüstest, dann is das 2002er auch kein Schandfleck;-)
     
  19. MetpleK

    MetpleK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 07.01.08   #19
    Wo du recht hast... ;)
     
  20. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 07.01.08   #20
    Das verstehe ich nicht so ganz.
    Klar sind die genannten Chinas auch relativ schmutzig, aber auch erheblich teurer.
    Wer nen dreckigen, rauhen Sound sucht, ist mit den Wuhans/Staggs Zultans gut bedient.
    Dazu muss man nicht unnötig Geld ausgeben, ausser es geht einem nur ums Namedropping ;)


    Haltbarkeit:
    Mein Wuhan 16er hat jetzt, nach (geschätzt) 10 Jahren Einsatz nen leichten Riss.
    Selbst dran schuld, wenn man es beim Abbauen in den Halbschatten legt und dann drauftrampelt :rolleyes:.

    Mein 18er (oder ist das sogar 20???? ich muss mal nachmessen) Stagg wird seit gut 6 Jahren hart getroffen. Keine Risse. Und ich setzte es sowohl als kurzen Effekt als auch als Ride ein (sehr zum Leidwesen unseres Sängers. Der hasst Chinas :D )

    Wichtig ist, das die Becken frei schwingen können, die Stöcke nicht grade Bassballschäger sind und man nicht voll ins Becken reinzimmert, sondern etwas seitlich "drüberwischt".
     
Die Seite wird geladen...

mapping